Sicherer Versand Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
Hänge-WC

Hänge-WC / Wand-WC

Voller Eleganz schwebt das Hänge-WC über den Boden und schmiegt sich sanft an die Wand. Seinen leichten Charakter verströmt das Modell in kleinen sowie großen Bädern. Zahlreiche Toiletten-Ausführungen in diversen Formen und Farben, als Flach- oder Tiefspüler, mit oder ohne WC-Sitz, mit oder ohne Spülrand finden Sie auf Calmwaters. Welche Vorteile ein Wand-WC bezüglich Pflege, Montage und Platzangebot besitzt, lesen Sie im Ratgeberbereich zu den WCs weiter unten.

Voller Eleganz schwebt das Hänge-WC über den Boden und schmiegt sich sanft an die Wand. Seinen leichten Charakter verströmt das Modell in kleinen sowie großen Bädern. Zahlreiche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hänge-WC / Wand-WC

Voller Eleganz schwebt das Hänge-WC über den Boden und schmiegt sich sanft an die Wand. Seinen leichten Charakter verströmt das Modell in kleinen sowie großen Bädern. Zahlreiche Toiletten-Ausführungen in diversen Formen und Farben, als Flach- oder Tiefspüler, mit oder ohne WC-Sitz, mit oder ohne Spülrand finden Sie auf Calmwaters. Welche Vorteile ein Wand-WC bezüglich Pflege, Montage und Platzangebot besitzt, lesen Sie im Ratgeberbereich zu den WCs weiter unten.

28 Artikel
Filter schließen
von 42.9 bis 264.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Das raumsparende Wand-WC

Heutzutage bildet die moderne Wandtoilette keine Ausnahme mehr im Bad: Fest montiert schwebt die Hängetoilette elegant über den Boden. Sie drückt sich dicht an eine Wand, in der Rohre und Anschlüsse verschwinden. Als hängendes Exemplar erscheint das Hänge-WC offener und leichter, dadurch gewinnt Sie stets mehr an Relevanz – was diverse Anbieter durch ein großes Angebot bestätigen. Zudem ist die Toilette bei dieser platzsparenden Montage ein wahres Raumsparwunder, egal wie groß sie ist! So passt das WC auch in kleine Räume, wie in ein winziges Badezimmer oder eine Gästetoilette. Verringern sich die Abmessungen der Ausladung, ragt das Produkt noch weniger in den Raum hinein und schmeichelt so den geringen Umfang eines kleinen Badezimmers. Im barrierefreien Bad erfahren Sie großen Komfort, wenn die Hängetoilette erhöht ist.

Umschmeichelte Keramik

Den leichten Charakter vom Wand-WC umschmeicheln Design und Farbe. Bei einer ovalen Form kommt die zarte Weiß-Färbung hervorragend zur Geltung, das lässt Schüssel und Deckel optisch zu einer Einheit verschmelzen. Noch Stärker wirkt dieser Effekt bei Flach- oder Tiefspüler ohne Spülrand. Andere Farben wie zum Beispiel Manhattan von Cornat oder Beige von Livingpool sind etwas kompakter. Genauso ästhetisch erscheint die Wand-Toilette als üppiges Exemplar mit einem runden Bauch oder als geometrische Figur mit gerader Formgebung. Ob mit zeitlosem oder modernem Charme, diese Variation macht stets eine gute Figur. Mit einem schicken Badteppich unter dem Wand-WC rückt es zudem weiter in den Vordergrund und beschert Ihnen zusätzlich warme Füße. Für kleines Geld erhalten Sie die Matte gleich mit rutschhemmender Auflage, die kleinen Gumminoppen am Rücken des Teppichs halten ihn fest auf seinem Platz.

Um dem Erscheinungsbild noch mehr Klasse zu verleihen, arbeiten Kreativköpfe wie Philippe Starck an diversen Designs, um aus der Toilette einen wahren Eyecatcher zu schaffen. Sie kombinieren das typische Porzellan mit hochwertigen Materialien wie Glas und einer geschwungenen Linienführung. Dadurch schaffen Sie eine edle Optik, die mal puristisch und schlicht oder mal aufwändig gestaltet daher kommt. Wenn Sie das gesamte Bad renovieren, können Sie bei der Badgestaltung Möbel und Badkeramik aufeinander abstimmen. Denn passend zum stillen Örtchen können Sie Objekte aus derselben Designlinie auswählen, um die Badausstattung zu komplettieren: Badewannen, Duschabtrennung oder Duschkabinen, Urinale, Waschbecken, Badarmatur oder Drückerplatten im passenden Kleid. Bei einem harmonischen Zusammenspiel aller Badmöbel kommen auch Bodenbeläge sowie Tapeten oder Fliesen gut zur Geltung. Zeigen Sie Mut zur Farbe, indem Sie neben den Standard-Sanitärfarben wie Pergamon auch zu Oberflächen in Schwarz, Weiß-Alpin oder knalligen Farbtönen greifen: So verleiht ein Wand-WC in Matt oder Satin mit kleinen Akzenten in Chrom dem Raum ein modernes Flair.

Wand-WC

Viele Bauarten in einem Modell

Das Wand-WC ist in der Bauart genauso vielseitig wie in der Gestaltung. Sie erhalten sie als modernes Tiefspülklosett oder als praktischen Flachspüler, nahezu von allen Marken und Anbietern wie Cornat, Keramag, Villeroy & Boch oder Geberit. Öffnen Sie den Toilettendeckel und entdecken Sie den Unterschied dieser Variante. Beim Flachspüler finden Sie im Inneren eine Stufe vor, auf dieser landet das Geschäft und bleibt dort bis zum Spülvorgang liegen. Leider können dabei unangenehme Gerüche entstehen. Beim Tiefspül-WC fallen die Ausscheidungen direkt in den Ausguss, das Wasser schützt vor einer möglichen Duftbildung – da können Sie problemlos auf eine Geruchsabsaugung verzichten. Der einzige Nachteil bei den Tiefspül-WCs sind die möglichen Wasserspritzer am Po. Für beide Ausführungen gibt es also gute Gründe, ob Sie lieber ein tiefspül- oder flachspül Hänge-WC bevorzugen, könnte daher reine Geschmackssache sein. Auch der Wasserbedarf ist gleich.

Manch ein Hänge-WC kommt im Set mit passenden Sitz, viele sind aus Komfort-Gründen dann auch gleich mit einer Absenkautomatik (Softclose) ausgestattet.

Unterschiedliche Bauweisen finden sich auch beim Spülrand: Manche Hängetoiletten besitzen die Merkmale wandhängend mit Spülrand, andere wiederum entsprechen den Eigenschaften wandhängend und spülrandlos. Der wesentliche Vorteil vom Wand-WC ohne Spülrand ist der Schutz vor Ablagerungen. Durch den fehlenden Hohlraum am Rand finden Kalk und Urinstein keine Möglichkeit, um sich festzusetzen. So wischen Sie Schmutz und Kalkreste mühelos weg – ein Plus an Sauberkeit!

Übrigens: Im Markt finden Sie spülrandlose Exemplare oft unter den Angaben „Randlos“, „Rimless“ oder „Rimfree“. Villeroy & Boch agiert zudem beim Wand-WC mit der Bezeichnung „DirectFlush“.

An der Wand hängende Moderne

Sie überlegen sich neben dem Klo noch ein wandhängendes Bidet anzuschaffen? Wieso greifen Sie nicht gleich zu einem praktischen Dusch-WC? Dieses vereint die Funktionen eines Bidets mit den Eigenschaften einer handelsüblichen Hängetoilette. Mithilfe einer ausfahrbaren Wasch-Düse reinigen Sie schonend den Anal- und Intimbereich. Die sanfte Reinigung setzt auf pures Wasser ohne chemische Zusätze, welches im Gegensatz zu Papier alle Rückstände gründlich entfernt, ohne die empfindliche Haut zu reizen. Zusätzlich erhalten Sie das Komplettset mit allerlei Features: Toilettensitz mit einer SilentClose-Absenk-Funktion, Fernbedienung, spülrandlose Bauform, Warmluftföhn und sogar einem Nachtlicht. Optisch setzen die Produzenten auf edles sowie leicht futuristisch angehauchtes Design, welches in jedes Ambiente passt. Bekannte Exemplare dieser schmucken Badkeramik sind das „AquaClean 8000plus“ von Geberit sowie das „Sensia IGS“ von Grohe. Der Luxus schlägt sich jedoch auch im Preis zu Buche: Das Washlet von Geberit erhalten Sie ab 2.778 Euro, die Variante von Grohe ab 2.828 Euro. Maß und Ausstattung entnehmen Sie der Artikelbeschreibung, da sich diese Details anhand der Produktlinien unterscheiden können. Statt der teuren Komplett-Variante können Sie auch den günstigeren Dusch-WC-Aufsatz erstehen. Dieser vereint alle Funktionen des Bidets und verstaut sie gekonnt in der Toilettenbrille. Häufige Verteter sind das ViClean von Villeroy & Boch sowie das Sensowash von Duravit.

So bringen Sie das Hänge-WC zum Glänzen

Selten war eine Toilette so pflegeleicht wie ein Wand-WC. Ein feuchter Lappen und etwas Allesreiniger reichen aus, um den WC-Sitz und das Becken zu putzen. Ablagerungen lösen Sie ebenfalls mit dem Reinigungsmittel: Ein paar Spritzer unter den Spülrand und in den Knick des Wand-WCs, nach ein paar Minuten Einwirkzeit lösen Sie mithilfe der Toilettenbürste die Verunreinigungen. Haben Sie eine der zahlreich erhältlichen Tiefspül-Ausführungen, sparen Sie sich die Reinigung der Stufe. Randlose Varianten erweisen sich bei der Reinigung als äußerst vorteilhaft, da die gesamte Schüssel einsehbar ist und der Lappen widerstandslos durch das Becken fährt – hygienischer geht es kaum.
Staub und Dreckspritzer unter der Sanitärkeramik lassen sich dank der praktischen Bauform leicht beseitigen, der Wischmop fährt geschwind unter der Toilette her und entfernt jedes Partikel auf dem Fußboden.

Achten Sie beim Kauf der Wand-Toilette auf eine Beschichtung und prüfen Sie, ob diese gleichmäßig aufgetragen ist. Nur bei guter Verarbeitung schützt sie den Locus vor Ablagerungen auf der Oberfläche. Spezielle Lasuren sorgen für antibakterielle Sauberkeit, da sich Kalk, Keime und Dreck bei einem WC mit Lotos-Effekt kaum festsetzen können. Hersteller vertreiben diese außergewöhnliche Hygiene-Glasur unter diversen Namen. Zum Beispiel nutzt VitrA die Bezeichnung „Vitraclean“, bei Keramag werden Sie unter den Namen „KeraTect“ fündig. Zudem gesellen sich Duravit mit „Wondergliss“ und Villeroy & Boch mit „Ceramicplus“ ebenfalls in die Riege der pflegeleichten Nano-Beschichtungen.

Hänge-WC-Tipp: Nicht ganz korrekt geschrieben, aber dennoch etabliert ist der Begriff Lotus-Effekt. Dieser besitzt dieselbe Funktionalität wie die anderen Bezeichnungen.

Wie Sie eine verstopfte Toilette reparieren

Eine regelmäßige Reinigung sorgt für einen freien Abfluss. Sollte die Toilette mal verstopfen, entfernen Sie mit der Toilettenbürste Papier und Unrat, zudem halten Sie die Gummi-Glocke bereit. Durch den wechselnden Unter- und Überdruck sollte sich die Verstopfung in der Regel lösen, manchmal leert sich das Becken jedoch erst nach wiederholten Pömpeln. Als geübter Heimwerker können Sie ebenso gut zur Reinigungsspirale greifen, um Fremdkörper zu beseitigen. Falls Sie das WC nicht frei bekommen, rufen Sie besser einen Sanitär-Fachmann. Die Kosten für die Reinigung verstopfter Wand-WCs trägt in der Regel der Verursacher auf: Bei Essensresten, Hygieneartikel oder anderen Fremdkörpern zahlt der Mieter. Denn diese Objekte gehören nicht in die Toilette, da sie die Rohre leicht blockieren können. Rührt die Verstopfung von einem Baumängel oder Verkalkungen her, kommt der Vermieter für den Schaden auf.

Übrigens: Es gibt keine sichere Aussage darüber, ob Verstopfungen häufiger bei Flach- oder Tiefspül-Varianten vom Wand-WC auftreten, daher können Sie ganz getrost zu einer der beiden Ausführungen greifen.

Festsitzende Leichtigkeit beim Hänge-WC

Je nach Lage der Rohre kann der Schwierigkeitsgrad des hängenden Einbaus vom Hänge WC variieren. Als unkompliziert erweist er sich, wenn sich der Ablauf waagerecht in der Wand befindet. Wollen Sie auf ein Wand-WC nachrüsten und der Abgang befindet sich im Boden, sollten Sie die Umbaumaßnahmen einem erfahrenen Installateur überlassen, um Schäden an den Rohrleitungen zu vermeiden. Da der Abgang beim Hänge-WC nicht senkrecht verläuft, ist der Umbau essentiell, damit das Abwasser mühelos ablaufen kann.

Montagetipp: Sie zweifeln, ob Sie das Hänge WC montieren können? Überlassen Sie die Arbeit ruhig einem erfahrenen Fachmann. Gerade bei Umbaumaßnahmen steht er Ihnen gerne zur Seite.

Bei einem passenden Abgang und einer montierten Wandhalterung können Sie sofort mit der WC Wandmontage beginnen und die alten Anschlüsse verwenden. In jedem Fall sind spezielle Vorwandelemente hilfreich, denn mit diesen Unterputz-Modellen befestigen Sie das Klosett und verstecken zugleich den Spülkasten. Sie können das oft höhenverstellbare Montageelement bereits beim Trockenbau in die Wand einlassen, dies übernimmt aus Sicherheitsgründen am besten ein erfahrener Handwerker für Sie. Alternativ können Sie eine Vorwandinstallation auch im Nachhinein bauen, als verfliesbare Abdeckung fungieren Rigipsplatten. Die Vorteile bei diesem Element sind zum einen die Aufhängung für die Wandmontage und zum anderen ein Montageplatz für den Spülkasten sowie Spülrohr. Zusätzlich benötigen Sie noch eine Drückerplatte oder eine Betätigungsplatte, um die Spülung zu starten.

Hänge-WC-Tipp: Haben Sie ein spülrandloses Wand-WC beziehungsweise Hänge-WC, achten Sie bei der Spülung auf die herausfließende Wassermenge. Diese sollte sich an dem Fassungsvermögen des Beckens orientieren. Um die angegebene Liter-Anzahl einzustellen, schauen Sie vorab in die Montageanleitung des Spülkastens.

Sobald das Vorwandelement errichtet ist, überlegen Sie sich in welcher Höhe Sie das Wand-WC montieren möchten. Eine Standardhöhe ist etwa 40 cm, für kleine oder große Menschen lässt sich die Höhe individuell einstellen. Besitzen die Mitbewohner stark abweichende Körperlängen, finden Sie einen Kompromiss, um allen ein bequemes Sitzen zu ermöglichen. Durch diese Einstellungen greift stets höchster Komfort – gerade bei Einschränkungen des Bewegungsapparates oder bei Personen mit einem langen Körperbau. Die gewählte Höhe unterstützt den Benutzer beim Aufstehen und Hinsetzen. Zudem kann das Hänge-WC selbst höher gebaut sein, ob die Hängetoilette erhöht ist, entnehmen Sie den angegebenen Abmessungen.

Hänge-WC-Tipp: Passend für die geringen Körpermaße, sind auch spezielle Toiletten für Kinder und Jugendliche verfügbar. Alternativ verhilft den Kleinen auch ein Höckerchen auf die Toilette. Auch hier sind Tiefspül- und Flachspül-Produkte vorhanden.

Nachdem das Element gefliest ist und Sie das Schallschutzset angebracht haben, befestigen Sie die Toilette in der ausgewählten Höhe. Anschließend befestigen Sie mit dem beiliegenden Befestigungsset den Deckel auf der Badkeramik, Modelle aus Duroplast erweisen sich aufgrund des geringen Eigengewichts als überaus handlich. Berücksichtigen Sie die Abmessungen der Brille und des Beckens, diese können Sie mühelos dem Produktdatenblatt entnehmen. Stimmen die genommenen Maße überein, können Sie den Deckel bündig schließen. Das Produkt machen Sie mithilfe eines Schnellbefestigungssystem in den Löchern der Variante fest, so ist eine leichte und schnelle Installation möglich. Ebenso spielend können Sie eine gewöhnliche Befestigung mit dem WC-Sitz Montageschlüssel festschrauben, sollte es kein Montagesystem besitzen. Im Zweifelsfall unterstützt unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung Sie beim Einbau!

Tipp: Auch bei der Toilettenbrille können Sie auf spezielle Produkte für Kinder zurückgreifen.

Wand-WC Montage

Was kostet ein Wand-WC?

Die Kosten einer wandhängenden Toilette unterscheiden sich untereinander anhand von Preis, Marke (Cornat, Keramag Renova, Villeroy & Boch), Funktion, Lieferumfang (mit oder ohne Sitz mit Absenkautomatik) und Material. Auch die Art kann den Preis beeinflussen: Mit oder ohne Spülrand, ob es sich um ein flach- oder Tiefspül-Ausführung handelt oder ob es sich um Set mit Toilettendeckel handelt. So kostet ein seltenes WC aus Edelstahl um die 2.000 Euro, während die formschöne Variante aus Porzellan ab 50 Euro zu erstehen ist, sogar als Markenkeramik. Auch der Baumarkt hat inzwischen Eigenmarken im Angebot, um sein Sortiment zu erweitern.

Bedenken Sie bei der Anschaffung vom Wand-WC, dass Toilettensitz, Installationstechnik sowie eventuell ein Vorwandsystem oder Montageelement von Nöten sind und separat zu kaufen sind. Besitzt die Toilettenbrille zudem noch eine Absenkautomatik (auch Softclose oder Silent-Close genannt), erhöht sich der Preis der Sitze. Gegebenenfalls fallen zusätzlich noch Ausgaben für den Handwerker an.

Hänge-WC-Tipp: Sparen Sie bei der Anschaffung bares Geld, indem Sie eine Kombination aus Deckel und Klosett wählen. Diese Exemplare erkennen Sie oftmals an dem Zusatz „Kombi“ im Namen.

Hochwertige Produkte verschiedener Marken wie Cornat oder Keramag können Sie aus der Übersicht entnehmen, die dort vermeldeten Preise zum Wand-WC erlauben Ihnen zudem eine gute Einschätzung der Kosten.

Marke

Modellname vom Hänge-WC

Startpreis*

Livingpool

Universal

43 Euro

Ceravid

Basic

59 Euro

Villeroy & Boch

O.novo Compact

92 Euro

Sanitop-Wingenroth

'aquaSu Barca

93 Euro

Keramag

Renova Nr. 1

95 Euro

Ideal Standard

Connect

99 Euro

Gustavsberg

Artic

125 Euro

ArtCeram

Ten

134 Euro

Livingpoool

Jarron

142 Euro

Keramag

iCon

144 Euro

Duravit

Durastyle

166 Euro

Cornat

Clean

169 Euro

Villeroy & Boch

Subway 2.0

195 Euro

EAGO

Wand-WC WC333P

199 Euro

Villeroy & Boch

(Omnia) Architectura Combi


210 Euro

Villeroy & Boch

Sentique

215 Euro

Scarabeo

Planet

286 Euro

Laufen

Vienna Comfort

305 Euro

Globo

Classic

358 Euro

*Die Preise können je nach Angebot, Marke und Hersteller unterschiedlich ausfallen.

Entspannter Online-Einkauf

Für das neue Hänge-WC beziehungsweise Wand-WC brauchen Sie nicht von Geschäft zu Geschäft zu rennen. Werfen Sie direkt einen Blick auf das Angebot in unserem Badshop, dort finden Sie gewählte Produkte mit verschiedenen Ausstattungen. Egal ob mit Flach- oder Tiefpül-Funktion, mit oder ohne Spülrand oder als Komplett-Set mit Brille mit Absenkautomatik (Softclose-Funktion) – alles ist sofort bestellbar. Neben runden Modellen erhalten Sie das Hänge-WC eckig. Hochauflösende Fotos vom Hänge-WC, eine detaillierte Artikelbeschreibung sowie umfangreiche Datenblätter erlauben Ihnen einen umfassenden Blick auf das Produkt. Die jeweilige Verfügbarkeit entnehmen Sie den Produktdetails. Die Lieferzeit beträgt im Regelfall nur ein paar Werktage. Und das Beste daran: Der Versand der ausgesuchten Ausführungen erfolgt deutschlandweit bis vor Ihre Haustür – ganz schön bequem, diese Shoppingtour im Onlineshop. Bei Fragen zu den gewählten Varianten oder zur Bestellung schreiben Sie uns eine E-Mail an info@calmwaters.de.

#