Sicherer Versand Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

AGB

Unter folgendem Link können Sie diese AGB auch als PDF abspeichern und ausdrucken: Calmwaters-Badorado-AGB

Zum Lesen des PDF benötigen Sie eine entsprechende Software. Sie können diese zum Beispiel unter folgendem Link herunterladen: Acrobat Reader

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG, 
vertreten durch die Badorado Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch ihren Geschäftsführer Norbert Bühn (siehe nachfolgend)
Barbarossastraße 30 a
42115 Wuppertal
info@badorado.de
0202-26159228 (erreichbar Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr)
Handelsregister Wuppertal
Registernummer: HRA 24231
Ust.IdNr. DE304817086
GLN 42 512803 0000 7

Badorado Verwaltungs GmbH
Barbarossastraße 30 a
42115 Wuppertal
info@badorado.de
0202-26159228 (erreichbar Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr)
Geschäftsführer: Norbert Bühn
Handelsregister Wuppertal
Registernummer: HRB 26967
Kundenservice: info@badorado.de / 0202-261 59 228

INHALTSVERZEICHNIS

  1.         Allgemeines – Geltungsbereich
  2.         Angebot – Vertragsschluss
  3.         Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher
  4.         Preise und Zahlung
  5.         Zurückbehaltungsrecht Eigentumsvorbehalt
  6.         Lieferung
  7.         Gewährleistung
  8.         Haftung
  9.         Datenschutz
  10.         Verhaltenskodizes
  11.         Beschwerden/Streitschlichtung EU-Portal zur Online-Streitbeilegung
  12.         Hinweis gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
  13.         Schlussbestimmungen

1.            Allgemeines – Geltungsbereich

1.1.         Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen in unserem Online-Shop unter www.calmwaters.de.

1.2.         Besteller im Sinne unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen Tätigkeit zuzuordnen ist.

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder sonstige rechtsfähige Gesellschaft, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.

1.3.         Diese AGB gelten gegenüber Unternehmern für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Unternehmer als Besteller, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Sie gelten ausschließlich.

Gegenüber Verbrauchern als Bestellern gelten sie für den einzelvertraglichen Vertragsabschluss zwischen uns und Ihnen.

1.4.         Der Kaufvertrag kommt mit der

Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG,

vertreten durch die Badorado Verwaltungs GmbH,

diese vertreten durch ihren Geschäftsführer Norbert Bühn,

Barbarossastraße 30a,

42115 Wuppertal,

Tel. 0202/26159228

E-Mail: info@badorado.de

Handelsregister AG Wuppertal,

unter der Nummer HRA 24231,

USt-ID-Nr. DE304817086

GLN 42 512803 0000 7

zustande.

Geschäftsführende Gesellschafterin der Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG ist die

Badorado Verwaltungs GmbH,

Barbarossastraße 30a,

42115 Wuppertal,

Tel. 0202/26159228

E-Mail: info@badorado.de

Handelsregister AG Wuppertal,

unter der Nummer HRB 26967

Weitere Informationen finden die Besteller im Impressum.

Kundenservice:

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen ist unter der Rufnummer 0202-261 592 28 während unserer Geschäftszeiten Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr oder unter info@badorado.de erreichbar.

2.            Angebot – Vertragsschluss

2.1.         Unsere Angebote in den Online-Shops sind keine verbindlichen Angebote zum Abschluss eines Vertrages. Sie richten sich ausschließlich an geschäftsfähige natürliche und juristische Personen sowie rechtsfähige Personengesellschaften. Nicht oder nur beschränkt geschäftsfähige Personen sind nur bei Mitwirkung und Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters zur Inanspruchnahme unseres Angebots berechtigt.

2.2.         Bildliche Darstellungen und Beschreibungen im Online-Shop im Rahmen der Produktpräsentation sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot dar.

2.3.         Sie bestellen in unserem Online-Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:

1) Sie legen Artikel durch einen Klick auf den Button „In den Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb.

2) Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf „Warenkorb“ oder „Zum Warenkorb“ klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.

3) Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf „Zur Kasse“. Damit gelangen Sie in den Bestellvorgang.

4) Im Bestellvorgang geben Sie zunächst Ihre Liefer- und Zahlungsdaten ein.

5) Bevor Sie Ihre Bestellung absenden, erhalten Sie auf der Kontrollseite den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellung (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Hier werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer Angaben zu bestätigen. Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern, indem Sie auf „ändern“ klicken.

 6) Durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“, „Kaufen“ oder „Jetzt kaufen“ senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrages an. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie in Ziffer 2.5 dieser AGB.

2.4.         Sie geben als Besteller ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie für Waren, die Sie in den Einkaufskorb eingelegt haben, den Bestellvorgang in unserem Online-Shop vollständig durchlaufen haben, alle erforderlichen Angaben gemacht und alle wesentlichen Hinweise zur Kenntnis genommen haben sowie durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“, „Jetzt Kaufen“ oder „Zahlungspflichtig bestellen“ den Bestellvorgang abgeschlossen haben. Sämtliche Daten können bis zum Ende des Bestellvorgangs jederzeit geändert oder gelöscht und der Kaufvorgang abgebrochen werden.

2.5.         Der Eingang Ihres Angebotes als Besteller wird unverzüglich durch E-Mail bestätigt. Die Annahme Ihres Angebots als Besteller sowie der Abschluss des Vertrages kommt mit Versand der Ware durch uns innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang oder bei Vorkasse durch Versand der Rechnung innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang oder bei Angabe eines Lieferwunschtermins durch Sie durch Annahme Ihres Angebots durch uns per E-Mail innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang zustande. Über die Lieferung der Ware werden Sie als Besteller vorab per E-Mail informiert.

Sollte uns eine Annahme Ihres Angebotes nicht möglich sein, werden wir Sie unverzüglich hierüber per E-Mail informieren.

2.6.         Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2.7.      Ihre Bestellungen werden bei uns nach Vertragsabschluss gespeichert. Hierzu ist es notwendig, dass Ihre personenbezogenen Bestelldaten zur Abwicklung des Kaufvertrages in einem Kundenkonto bei uns hinterlegt werden. Dies geschieht, sobald Sie Ihre Adressdaten eingegeben und unsere AGB sowie die Datenschutzerklärung akzeptiert haben. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail/Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.

3.            Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher

3.1.         Verbrauchern gemäß § 1 dieser AGB steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeiten zugerechnet werden kann.

3.2.         Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt in Bezug auf paketversandfähige Waren (Waren, die mit der Post oder einem Paketdienst zurückgesandt werden können).

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG, Barbarossastraße 30a, 42115 Wuppertal, Tel. 0202-261 592 28, E-Mail: info@badorado.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust von Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

3.3.         Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt in Bezug auf nicht paketversandfähige Waren (Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht mit der Post oder einem Paketdienst zurückgesandt werden können) sowie in Fällen einer einheitlichen Bestellung, aber getrennten Lieferung von Waren.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG, Barbarossastraße 30a, 42115 Wuppertal, Tel. 0202-261 592 28, E-Mail: info@badorado.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust von Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

3.4.         Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt für Verträge über Dienstleistungen.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG, Barbarossastraße 30a, 42115 Wuppertal, Tel. 0202-261 592 28, E-Mail: info@badorado.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

3.5.         Muster für das Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

An die

Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG

Barbarossastraße 30a

42115 Wuppertal

info@badorado.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

bestellt am*/erhalten am*

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

*) Unzutreffendes streichen

 Das Muster-Widerrufsformular ist jeder Sendung beigelegt. Sie können dieses aber auch unter folgender Adresse abrufen: www.calmwaters.de/widerrufsformular.

 

4.            Preise und Zahlung

4.1.         Sämtliche Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten werden extra berechnet und im Bestellvorgang gesondert ausgewiesen. Für die in unseren Shops bestellten Waren gelten jeweils die während des Bestellvorganges im Warenkorb ausgewiesenen Preise.

4.2.         Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Rechnung oder Lastschrift (SEPA-Bankeinzug). Für den Ablauf der Transaktionen nutzen wir die Novalnet AG, Gutenbergstr. 2, 85737 Ismaning, Deutschland.

4.2.1.      Vorkasse

Bei Vorkasse erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung eine Rechnung. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Zahlungsziel ist 7 Tage nach Bestelleingang.

4.2.2.      PayPal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Dazu müssen Sie dort registriert sein oder sich registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. In diesem Fall gelten die PayPal-Nutzungsbedingungen, denen Sie als Nutzer zustimmen müssen. Diese sind unter www.paypal.com abrufbar.

4.2.3.      Kreditkarte

Bei Zahlung mit Kreditkarte wird der Betrag bei Übermittlung der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert (Autorisierung) und im Rahmen der Abwicklung frühestens 10 Minuten nach Bestellaufgabe, spätestens mit Versendung der Ware Ihrer Kreditkarte belastet.

4.2.4.      Lastschrift (SEPA-Bankeinzug)

Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Bankeinzug (Lastschrift) und der Übermittlung der Bankverbindungsdaten werden wir widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem von Ihnen angegebenen Konto einzuziehen. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widersprechen Sie der Abbuchung, obwohl Sie hierzu nicht berechtigt sind, müssen wir leider die für die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren an Sie weiterreichen, wenn Sie dies zu vertreten haben. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt erst mit Abschluss der Bestellung.

Sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen, erfolgt die Zahlung per Einzug von Ihrem Bankkonto. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt 1 – 2 Bankarbeitstage nach Abschluss der Bestellung durch unseren Partner http://www.novalnet.de/ Novalnet AG, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning, unter der Gläubiger-ID: DE53ZZZ00000004253. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

4.2.5.      Rechnung

Bei Zahlung auf Rechnung versenden wir die Ware nach erfolgreichem Vertragsabschluss. Sie erhalten beim Versand eine E-Mail mit der Rechnung. Zahlungsziel ist 7 Tage nach Vertragsabschluss.

4.3.         Wir behalten uns die Abtretung von Rechnungsforderungen an Dritte vor. In diesem Abtretungsfall übermitteln wir die zur Geltendmachung der Forderung und für die Abtretung erforderlichen Informationen an Dritte im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

4.4.         Bei einem Kauf auf Rechnung, mit Kreditkarte oder Lastschrift holen wir nach Vorliegen Ihrer ausdrücklich zu erteilenden Einwilligung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

4.5.         Sollte das von Ihnen gewählte Zahlungsverfahren aufgrund der Bonitätsprüfung nicht möglich sein, werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren. Sie haben dann die Wahl, ob Sie ein anderes Zahlungsverfahren wählen oder von der Bestellung zurücktreten.

5.            Zurückbehaltungsrecht Eigentumsvorbehalt

5.1.         Zurückbehaltungsrechte können Sie nur ausüben, wenn es sich um eine Forderung aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

5.2.         Eine Aufrechnung von Forderungen ist nur zulässig mit Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis, soweit diese rechtskräftig festgestellt, unstrittig oder von uns anerkannt sind.

5.3.         Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

5.4.         Ist der Besteller Unternehmer, gilt ergänzend:

5.4.1.      Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

5.4.2.      Sie sind verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, haben Sie diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen. Sie haben die Ware auf eigene Kosten ausreichend, insbesondere gegen Feuer und Diebstahl zum Neuwert, zu versichern.

5.4.3.      Sie sind berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Sie treten uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die Ihnen durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung sind Sie zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen und in Zahlungsverzug geraten.

5.4.4.      Die Be- und Verarbeitung der Ware durch Sie erfolgt stets im Namen und im Auftrag für uns. Erfolgt eine Verarbeitung mit uns nicht gehörenden Gegenständen, so erwerben wir an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von ihm gelieferten Ware zu den sonstigen verarbeiteten Gegenständen. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen vermischt ist.

5.4.5.      Andere Verfügungen über die Ware, insbesondere Verpfändungen oder Einräumung von Sicherungseigentum sind Ihnen nicht gestattet.

5.4.6.      Sie sind verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Sitzwechsel haben Sie uns unverzüglich anzuzeigen.

5.4.7.      Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten von Ihnen als Besteller, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziff. 2. und 6. dieser Bestimmung vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen.

5.4.8.      Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 20 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

6.            Lieferung

6.1.         Die Lieferzeiten entnehmen Sie der Auftragsbestätigung/den Angaben in unserem Online-Shop.

6.2.         Bestellte Ware liefern wir unter Beauftragung Dritter an die von Ihnen genannte Lieferanschrift innerhalb Deutschlands. Soweit Lieferungen nicht mehr als Paket erfolgen können, erfolgt die Lieferung nur bis zur Bordsteinkante.

6.3.         Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend per E-Mail informieren.

6.4.         Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse.

7.            Gewährleistung

7.1.         Für Verbraucher gilt die gesetzliche Gewährleistung.

7.2.         Für Unternehmer gilt Folgendes:

7.2.1.      Wir leisten für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

7.2.3.      Schlägt die Nacherfüllung oder Ersatzlieferung fehl, können Sie grundsätzlich nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht Ihnen jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

7.2.4.      Sie müssen uns offensichtliche Sachmängel innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Empfang der Ware, Sachmängel, die erst später offensichtlich werden, innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach dem Erkennen durch den Anwender schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Sie trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

7.2.5.      Zu den offensichtlichen Sachmängeln zählen auch das Fehlen von Handbüchern sowie erhebliche, leicht sichtbare Beschädigungen der Ware. Ferner fallen Fälle darunter, in denen eine andere Sache oder eine zu geringe Menge geliefert werden. Bei Anlieferung erkennbare Sachmängel müssen zudem dem Transportunternehmen gegenüber gerügt und die Aufnahme der Sachmängel von diesem veranlasst werden.

7.2.6.      Erhalten Sie eine mangelhafte Montageanleitung, sind wir lediglich zur Lieferung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet und dies auch nur dann, wenn der Mangel der Montageanleitung der ordnungsgemäßen Montage entgegensteht.

7.2.7.      Wählen Sie wegen eines Rechts- oder Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht Ihnen daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu.

7.2.8.      Wählen Sie als Besteller nach gescheiterer Nacherfüllung Schadensersatz, verbleibt die Ware bei Ihnen, wenn Ihnen dies zumutbar ist. Der Schadensersatz beschränkt sich auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangelhaften Sache. Dies gilt nicht, wenn die Vertragsverletzung arglistig verursacht wurde.

7.2.9.      Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn Sie als Besteller den Mangel nicht rechtzeitig angezeigt haben (Ziff. 4 dieser Bestimmung).

7.2.10.    Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.

7.2.11.    Garantien im Rechtssinne erhalten Sie als Besteller durch uns nicht. 

8.            Haftung

8.1.         Wir haften im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unter Ausschluss der nachfolgenden Regelungen:

8.2.         Eine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, soweit

-           es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit handelt;

-           es sich nicht um wesentliche Pflichten des Vertrages handelt, also solche, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages erst ermöglicht.

8.3.         Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und/oder ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Shops und der angebotenen Dienstleistung.

9.            Datenschutz

Personenbezogene Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung

10.          Verhaltenskodizes

Unser Shop www.calmwaters.de trägt das Gütesiegel „Trusted Shop Guarantee“. Um dieses Siegel zu erhalten, wurden wir von der Trusted Shops GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des Trusted Shops Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: http://www.trustedshops.com/tsdocument/TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf

Unser Shop www.calmwaters.de trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: https://ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien/

11.          Beschwerden/Streitschlichtung EU-Portal zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichtes zu klären. Die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. 

12.         Hinweis gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Badorado Warenhandels GmbH & Co. KG ist weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13.          Schlussbestimmungen

13.1.       Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Verbraucher gilt deutsches Recht nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz nicht eingeschränkt oder entzogen wird.

13.2.       Ist der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Nach Oben
Zuletzt angesehen