Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
Aufsatzwaschbecken

Aufsatzwaschbecken

Aufsatzwaschbecken für jeden Geschmack. Wählen Sie aus unserem breiten Sortiment und entscheiden Sie sich für moderne Trendsetter zum fairen Preis. Wir bieten Ihnen zahlreiche Aufsatzwaschtische in unterschiedlichen Farbtönen, Formen und Maßen. In Kombination mit Massivholz, Naturstein oder alten Möbelstücken kreieren Sie individuelle und traumhafte Waschplätze. Einige Ideen für die Gestaltung sowie Informationen zum Material, zu Funktionen und der Montage lesen Sie weiter unten im Ratgeber.

Aufsatzwaschbecken für jeden Geschmack. Wählen Sie aus unserem breiten Sortiment und entscheiden Sie sich für moderne Trendsetter zum fairen Preis. Wir bieten Ihnen zahlreiche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aufsatzwaschbecken

Aufsatzwaschbecken für jeden Geschmack. Wählen Sie aus unserem breiten Sortiment und entscheiden Sie sich für moderne Trendsetter zum fairen Preis. Wir bieten Ihnen zahlreiche Aufsatzwaschtische in unterschiedlichen Farbtönen, Formen und Maßen. In Kombination mit Massivholz, Naturstein oder alten Möbelstücken kreieren Sie individuelle und traumhafte Waschplätze. Einige Ideen für die Gestaltung sowie Informationen zum Material, zu Funktionen und der Montage lesen Sie weiter unten im Ratgeber.

12 Artikel
Filter schließen
von 42.9 bis 278.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 420 bis 600
von 385 bis 520
von 105 bis 165
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Der Trendsetter im Bad: Aufsatzwaschtisch

Mit dieser Edition sind die coolsten Variationen möglich! In Kombination mit Naturstein, auf puristischem Stahl aufgesetzt oder im Duett mit rustikalen Hölzern – das Aufsatzwaschbecken (rund, oval oder eckig) ist der Trendsetter im Bad. Diese Waschtische ermöglichen die verschiedensten Stilrichtungen und lassen Spielraum für die individuelle Note. So können alte Möbelstücke mit hohem Erinnerungswert im Bad als Unterbau eines Waschbeckens zu neuem Leben erwachen, oder Sie lassen die neueste Möbelkreation entstehen.

Aufsatzwaschbecken

Vielfalt statt Einheitslook beim Aufsatzbecken

Unterschiedlicher können die Aufsatzwaschtische kaum sein. Die Modelle gibt es als rundes Schälchen, mit Ecken und Kanten, als hohe Schüsseln oder besonders flach. Gut kommt das Aufsatzwaschbecken oval daher. Möglich sind Eckwaschtische und Sonderformen wie die Waschschüssel. Einige Becken sind symmetrisch, andere asymmetrisch. Sie sind verfügbar als Handwaschbecken, Einzel- oder Doppelwaschtisch – sind die Versionen groß genug, können Sie gar ein Baby darin baden. Für jeden Stil und jede Verwendung findet sich ein passendes Exemplar. Wer eine Waschmöglichkeit zum Aufsetzen auf einen Untergrund sucht, findet eine Vielzahl an Designs, dabei überzeugt die Bauart überzeugt durch seinen abwechslungsreichen Charakter.

Mit einem Aufsatzwaschbecken können Sie in die verschiedenen Stilrichtungen eintauchen. Kantige Waschplätze schaffen in Kombination mit Edelstahl einen puristischen Look, während runde Waschschalen gut den Landhaus-Charakter widerspiegeln. So holen Sie sich je nach Design und Kombination Ihren Lieblingsstyle nach Hause.

Art der Waschbecken Eigenschaft
Formvielfalt Aufsatzwaschbecken rund, Aufsatzbecken eckig, rechteckig, dreieckig, Aufsatzwaschbecken oval, quadratisch
Höhe der Aufsatzwaschtische Von niedrig bis hoch
Sonderformen Eckwaschbecken, Muschelform, Waschschüssel und viele mehr
Symmetrie Symmetrische und asymmetrische Designs
Größe Handwaschbecken, Einzel- oder Doppelwaschtische
Extras Mit Rückwand

Egal ob es ein aktuelles Design trägt oder ein wenig an nostalgische Zeiten erinnert, wenn Sie sich an diesem Modell waschen, kommt garantiert die gesamte Woche über pure Freude auf. Haben Sie bisher immer alleine den Waschspaß genossen? Bei so viel Komfort können Sie ruhig ein weiteres Becken in der Nähe aufstellen.

Freiraum im Gästebad

Aufsatzwaschtische eignen sich für jeden Raum – auch für ein kleines Gäste-WC! Ist das Modell auf einer freischwebenden Platte gesetzt, zaubert der entstandene Freiraum darunter einen offenen Charakter. Zudem erhalten Sie rechts und links neben der Schüssel praktische Stellplätze für allerlei Utensilien. Eine Version mit einer Waschtischsäule dagegen verringert den freien Platz, zugleich erhalten Sie bei Stand- und Halbsäulen keinen zusätzlichen Stauraum. Beim Aufsatzwaschbecken sollten Sie dennoch auf die Maße achten: Bei großen Bauformen schrumpft der Stellplatz auf dem Unterschrank. Obendrein erscheint das Bad durch die üppige Länge oder den hohen Durchmesser der Spielarten schnell überladen, selbst wenn Sie mit einem Spiegel und der richtigen Möblierung den Waschraum optisch vergrößern.

Großer Rohstoff-Check

Bei Aufsatzwaschbecken haben Sie quasi freie Wahl beim Werkstoff. Vor allem die eher schlichtere Schalenform besticht oft aus Naturprodukten. Anders als bei wandhängenden oder eingebauten Waschbecken, gibt es daher zahlreiche Varianten, wie das Aufsatzwaschbecken aus Naturstein oder Ausführungen aus Naturholz und Edelstahl. Damit wandeln sich die typischen Waschplätze zu Wohnaccessoires à la mode, die nicht nur dem Bad vorbehalten sind: Im Schlafzimmer oder im Wohnbad – einer Kombination aus Wohnzimmer und Bad – montiert, macht die Schüssel eine gute Figur. Wer ein wahres Unikat möchte, der findet in der Werkstatt eines Handwerkbetriebes Spielarten aus Kupfer oder Beton, dessen Konturen sich ganz nach den eigenen Wünschen richten. Zudem können Sie bei der Waschbecken-Materialienwahl aus Stahlemaille, Keramik, Mineralguss und Acryl wählen - viele davon kennen Sie vielleicht bereits von der Eckbadewanne. Außerdem haben Sie viele Sanitärfarben zur Auswahl: von weiß zu pergamon oder schwarz über blau und grau, matt oder glossy. Die zahlreichen Angebote laden zum Stöbern ein, dort entdecken Sie sicherlich Ihr neues Lieblingsstück. Denken Sie daran, dass jeder Stoff seine eigene Charakteristik hat und damit den Raum auf seine eigene Art wunderbar aufpeppt.

WerkstoffCharakteristik
MineralgussPerfekte Formgebung, hohe Strapazierbarkeit, elegantes Oberflächengefühl, Kratzer lassen sich leicht wegpolieren
KeramikPflegeleicht, hitzebeständig, insgesamt robust, aber wenn ein Kratzer entsteht, ist dieser mitunter irreparabel
EmailleGute Qualität: hohe Kratz- und Schlagfestigkeit, Vorsicht: Abplatz-Gefahr bei spitzen Gegenständen, langlebig, glatte, aber kalte Oberfläche, hohes Eigengewicht
AcrylHohe Formbarkeit, lässt sich einfärben, weiche und warme Oberfläche, Kratzer lassen sich leicht wegpolieren
Naturstein (Marmor, Sandstein, Granit, Travertin)Stoß- und kratzfest, Hartgestein vs. Weichgestein, Unikat dank individueller Maserung, kreieren Wellness-Klima, edel
HolzStrahlt Wärme aus, jedes Teil ist ein Unikat
GlaswaschbeckenTransparenz, glatte Oberfläche
EdelstahlHöchste Robustheit, anfällig für Kratzer, pflegeleicht
KupferTrendige Orangetöne, robust gegen Abrieb und Bleichmittel
BetonIndustrieller Chic, individuelle Optik, dank Imprägnierung und Versieglung leicht zu reinigen, handgefertigt durch Designer

Pflegehilfe Beschichtung

Wenn Sie die Anschaffung eines modernen Waschtisches planen, empfiehlt es sich auf Spezialbeschichtungen zurückzugreifen. Gerade bei Porzellan entpuppen sich Pflege sowie Haltbarkeit dank der Schutzschicht als wahres Plus. An der porenarmen Oberfläche haben Keime sowie Schmutz keine Chance, um sich festzusetzen. Mit dem Schwamm und ein wenig Reiniger wischen Sie mühelos über die Seiten des Aufsatzwaschbeckens, sodass sie wieder glänzend rein sind. Und damit Sie sich lange daran erfreuen können, ist der Schutz fest in die Keramik gebrannt. Folgende Badmöbel erhalten Sie ebenfalls mit dem strahlenden Leuchten: Duschwannen, Bidets, WCs und Badewannen.

Wichtig: Der Name der Glasur kann je nach Fabrikant abweichen. So definieren sie einige als Hygiene-Glasur, Villeroy & Boch dagegen bezeichnet den Schutz als Ceramicplus. Bei Keramag werden Sie unter Keratect fündig, Duravit verwendet dafür den Namen Wondergliss und Laufen hantiert mit der Bezeichnung CleanCoat.

Beliebte Waschtische von Markenherstellern

Aus dem breitgefächerten Angebot verschiedener Firmen können Sie spielend das Wunschprodukt auswählen: Der puristische Klassiker oder ein modernes Stück, alles ist lieferbar. Welche Variationen besonders populär sind? Die Ergebnisse finden Sie in der folgenden Tabelle:

Herstellermarke Beliebte Aufsatzwaschtische
Scarabeo Zefiro, Shape, Kylis, Kong, Bucket, Thin Line Sfera, Teorema, Mizu
Villeroy & Boch Architectura, Venticello, Memento, Artis, Loop & Friends, Aveo New Generation, Subway 2.0, My Nature
Alape Metaphor, Unisono, X.plicit, Stream
Treos Serie 710, Serie 820
Keuco Royal Reflex, Elegance, Atelier
Ceravid Vienta, Classic 100, Square
Kaldewei Cono, Puro, Centro
Livingpool Mustique, Nevis, Canouan, Bequia
Keramag Renova Nr. 1, iCon
Duravit Durastyle, Starck 1, PuraVida, Cape Cod, Bagnella, Bacino, Vero, Darling New, Happy D.2, Architect, 2nd floor
Bette Lux, BetteOne, Bette Aqua, Comodo
Artceram Fuori 1, Plettro quadro, Jazz
VitrA Metropole, T4, Geo
Burgbad MBA0020, MWAA060, MWAP060
Hansa Hansamurano, Hansacanyon
Ideal Standard Strada, Connect Sphere, Tonic, Cube
Antonio Lupi Servoretto, Canyon, Triovale, Round, Covo
Laufen Living Square, Palomba, Kartell, Pro A, Val. Living City
Globo Forty3, Free, Stone, Stockholm
Artiqua Evolution
Eago BA129, BA143, BA351
Alic Ceramica Joker Bowl, Joker Cheese
Cosmic Fancy, Modular

Oftmals setzen sich die Kollektionen eines Herstellers aus mehreren Modellen zusammen. So besteht eine Designlinie zum Beispiel aus Aufsatzbecken, Hängewaschbecken sowie Standwaschbecken, auch Vorbauwaschtische oder Einbauwaschtische sind fester Bestandteil. Dies hat den Vorteil, dass Badplaner je nach der baulichen Gegebenheiten der Räume das Produkt austauschen können, ohne sofort die komplette Linienführung zu ändern Für mehr Harmonie im Badezimmer komplettieren Sie den Look mit weiteren Objekten der Sammlung: Spülkästen, Stand-WC, Duschen, Urinale, Toilettendeckel – alles entsprechend der Optik der Badkeramik.

Kostenfaktor beim Aufsatzwaschtisch

Auch preislich gesehen ist der Aufsatz ein Hit: Aktuell sind die trendigen Designs ab 50 Euro erhältlich (Stand März 2016). Im Vergleich zu den wandhängenden, untergebauten Ausführungen oder den Einbauwaschbecken ist kein großer Unterschied erkennbar. Die genannten Bauarten bewegen sich je nach Hersteller (zum Beispiel Duravit, Villeroy & Boch, Keramag, Hansgrohe oder Ideal Standrad), Material und Größe im selben Umfeld. Einzig zum freistehenden Waschplatz ist eine Preisdifferenz erkennbar. Diese Aufsatzwaschtiche gelten in der Regel als exklusiver und sind daher kostenintensiver.

Der Preis der Waschtische hängt von drei Faktoren entscheidend ab.

  • Marke der Aufsatzwaschbecken
  • Herstellungsmaterial
  • Größe

Bedenken Sie, dass zum Anschaffungspreis des Beckens noch die Kosten für eine Ablaufgarnitur inklusive Ventil, eine Mischbatterie sowie einen Stellplatz hinzukommen.

Spartipp: Auf einer Ausstellung können Sie sich die verschiedenen Markenprodukte ansehen, außerdem werden sie zum Teil zu niedrigen Preisen angeboten; inklusive Garantien, versteht sich. Auch im Sale verschiedener Shops findet sich so manches Schnäppchen.

Platz für die Mischbatterie?

Eine weitere Besonderheit der Aufsatzwaschtische zeigt sich darin, dass einige über Befestigungsmöglichkeiten für die Armatur verfügen und andere nicht. So lässt sich Armaturen bei manchen Aufsatz-Waschtischen direkt hinter oder seitlich des Beckens auf der Hahnlochbank montieren. Wenn das Aufsatzwaschbecken rund ist oder es sich um eine Waschschale handelt, ist die Möglichkeit eines Hahnloches oftmals nicht gegeben. Wie immer gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel, sodass auch Waschschalen mit diesem Feature existieren. Wenn das Aufsatzbecken ohne Hahnloch ausgestattet ist, empfiehlt es sich, den Einhand- oder Zweigriffmischer entweder auf den Waschtischunterschrank oder via Wandmontage an das Vorwandelement zu installieren. Bei einer 3-Loch-Waschtischarmatur befestigen Sie Wandauslauf und Hebel einzeln an der Wand, erneut können Vorwandelemente einen passenden Installationsträger bilden. Das Wasser fließt von außen in das Becken hinein und erinnert an einen Wasserfall, Badarmaturen mit Schwallauslauf verstärken den Effekt. Solch ein Modell finden Sie zum Beispiel von der Marke Kludi. Ein Traum für alle Naturliebhaber! Häufige Haarwäschen am Waschbecken erledigen Sie komfortabel mit der Mischbatterie mit Haarbause, ziehen Sie die kleine Haarbrause heraus und schon kann der Spaß beginnen.

Übrigens: Gleiches gilt für Küchenarmaturen, welche Sie an der Spüle in der Küche befestigen.

Aufsatzwaschbecken Feature: Überlauf

Auch der Überlauf ist ein typisches Merkmal von Waschbecken. Er schützt Ihren Baderaum vor Überschwemmungen, indem überschüssige Flüssigkeit über eine Öffnung, dem Überlaufloch, im oberen Bereich des Beckens in den Abfluss fließt. Bei vielen klassischen Waschschüsseln ist kein Überlauf möglich. Insbesondere Aufsatzwaschtische aus Sicherheitsglas, Stein oder Edelstahl erscheinen häufig in dieser einfachen Form. Doch auch andere Stoffe und Designs sind teilweise ohne diesen Rücklauf ausgestattet, denn viele empfinden diese Öffnung als unschön. Wer trotz Zweifel an der Attraktivität nicht auf den Nutzen verzichten möchte, findet die Lösung in Form einer Überlauf-Abdeckung.

Tipp: Wer keinen Überlauf im Aufsatzbecken möchte, minimiert mit einem feststehenden Waschbeckenstöpsel die Gefahr des Überlaufens, da dieser Stopfen ständig im Abfluss steht, ohne zu schließen.

Aufsatzwaschbecken: Einbau-Plus

Von allen Waschbecken ist der Aufsatzwaschtisch am einfachsten zu befestigen, egal ob das Aufsatzbecken oval oder eckig ist. Zuerst den Unterbau vorbereiten, das heißt das Hahnloch für den Ablauf sowie für den Wasserhahn beziehungsweise die Trinkwasserschläuche bohren. Dann die Unterseite des Aufsatzbeckens großzügig mit Sanitär-Silikon bestreichen und vorsichtig auf die Platte oder den Tisch legen. Es folgt, wie bei den anderen Bauarten, der Anschluss des Wasserhahns, des Waschbeckenstöpsels sowie der Ablaufgarnitur für den Siphon. Sobald alles angeschlossen ist, sollten Sie die Verbindungen auf Dichtheit nachprüfen. Unsere Do-it-yourself-Anleitung für die Waschbecken-Montage für die Waschbecken-Montage hilft Ihnen bei der Installation der Aufsatzwaschtische. Dort zeigen wir Ihnen alle Schritte, sodass Sie binnen kürzester Zeit und mit ein wenig Werkzeug das Objekt erfolgreich befestigt haben. Leichter und bequemer klappt das Anbringen, indem Sie die Arbeiten einem erfahrenen Handwerker überlassen – praktischerweise erhalten Sie auf Artikel sowie die Tätigkeit eine Garantie, leider kostet die fachmännische Hilfe auch ein wenig mehr.

Wichtig: Das Objekt ist modern und hübsch, doch für barrierefreies Wohnen weniger geeignet: Sie steht auf einem Sockel und ist nicht frei unterfahrbar. Ist das Aufsatzbacken rund oder oval, ist es oft auch zu hoch gebaut. Besser ist eine Hänge-Variante. Für die genauen Bestimmungen für ein behindertengerechtes Badezimmer prüfen Sie die DIN 18040.

Unterbauten für Aufsatzwaschbecken nach Lust und Laune

Das Auffallende an den Produkten ist, dass Sie die Aufsatzwaschtische auf so viele denkbaren Unterbauten für Aufsatzwaschbecken setzen können, denn mit jeder Kombination können Sie einen anderen Stil darstellen. Die Unterseite ist glatt geschliffen, sodass das Waschbecken ebenmäßig auf dem Untergrund aufliegt. Ihrer Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Hauptsache, die Unterbauwaschtische sind stabil sowie wasserfest. Entwerfen Sie doch einen Tisch aus Bauplatten, den Sie mit Fliesen passend zu Ihrem Badezimmer-Design verkleiden. Oder verpassen Sie ihm einen persönlichen Touch mit einem Waschbecken-Unterschrank aus Hölzern. Mit geeigneten Imprägniermitteln behandelt, können Sie auch Ihr Lieblingsholz verwenden und Stauraum für Handtücher und Toilettenpapier schaffen. Oder wie wäre es mit einer minimalistischen Träger aus Edelstahl? Naturstein eignet sich ebenso als Konsole für das Aufsatzbecken und sieht wunderbar exklusiv aus. Absolut im Trend sind hölzerne Konsolenplatten, der rustikale Charme kombiniert mit dem weißen Aufsatzwaschtisch wirkt besonders hübsch. Sie sehen, hier ist wahrlich alles akzeptiert!

Ideen für Ihren Unterbau:

  • Rustikal: Wandbord aus Massivholz
  • Neu interpretiert: Handelsübliche Kommode
  • Eigenkreation: Hölzerner Unterschrank
  • Elegant: Konsolen aus Naturstein
  • Puristisch: Träger aus Edelstahl
  • Selbst gebaut: Konstruktion aus Bauplatten und Fliesen
  • Abgestimmt: Möbel-Waschtisch-Kombination
  • Upcycling: Antikes Möbelstück

Wenn Sie eine perfekt abgestimmte Kombination aus Aufsatzwaschtisch mit Unterschrank suchen, kaufen Sie doch den Möbel-Waschtisch. Die Sanitärhersteller selbst oder Anbieter der Möbelbranche entwerfen Unterschränke passend zu bekannten Marken-Waschbecken. Die Kombinationen stimmen perfekt überein und wirken total harmonisch. Für Liebhaber individueller Stücke ist der Upcycling-Typ eher geeignet, hier gestalten Sie mithilfe einer alten Kommode das richtige Objekt selbst: Setzen Sie ein altes Möbel als Unterschrank für Ihren Aufsatz-Waschtisch in Szene. Für mehr Input lassen Sie sich vorab von unseren Anleitungen zum „Do-it-yourself-Projekt: Waschtisch selber bauen" inspirieren.

Aufsatzwaschbecken Unterbau

Dank kurzer Lieferzeit schnell zum Aufsatzbecken

Sie renovieren zuhause Ihr Bad? Oder sind Sie auf der Suche nach einem neuen Waschbecken? Sparen Sie sich die aufwändige Händlersuche und das Durchforsten von Broschüren, denn hier finden Sie alles für ein Traumbad! Als geprüfter Onlineshop vertreibt Calmwaters ein großes Sortiment an zahlreichen Aufsatz-Waschtischen: Von runden über ovalen Modellen zu kantigen und eckigen Exemplaren ist für jeden Geschmack und jeden Zweck etwas dabei. Für eine fulminante Beratung sorgen ausgebreitete Produktmerkmale, Artikelbeschreibungen mit umfassenden Daten sowie hochauflösende Fotos. Das passende Modell zum Aufsetzen legen Sie einfach in den Warenkorb und klicken Sie abschließend auf „Bestellen“. Wie versenden den Artikel bis zu Ihnen nach Hause, die Selbstabholung können Sie sich also problemlos sparen. Die Lieferzeiten betragen je nach Verfügbarkeit nur wenige Tage. Wenn Sie Fragen zu einem konkreten Exemplar haben, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an info@calmwaters.de.

#