Sicherer Versand Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
Duschwanne

Duschwanne & Duschtasse

Setzen Sie die Füße auf die warmen, weichen und oftmals rutschfesten Flächen der Duschwanne. Mit einer großen Bandbreite bietet Calmwaters eine große Auswahl an Ausführungen mit unterschiedlichen Abmessungen (z. B. rechteck oder abgerundet) und Bauhöhe. Wie Sie die richtige Duschtasse für Ihr Badezimmer finden und was Sie beim Einbau beachten sollten, erfahren Sie unten im Ratgeber.

Setzen Sie die Füße auf die warmen, weichen und oftmals rutschfesten Flächen der Duschwanne . Mit einer großen Bandbreite bietet Calmwaters eine große Auswahl an Ausführungen mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Duschwanne & Duschtasse

Setzen Sie die Füße auf die warmen, weichen und oftmals rutschfesten Flächen der Duschwanne. Mit einer großen Bandbreite bietet Calmwaters eine große Auswahl an Ausführungen mit unterschiedlichen Abmessungen (z. B. rechteck oder abgerundet) und Bauhöhe. Wie Sie die richtige Duschtasse für Ihr Badezimmer finden und was Sie beim Einbau beachten sollten, erfahren Sie unten im Ratgeber.

71 Artikel
Filter schließen
von 7.5 bis 283.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2 Seiten
1 von 2 Seiten
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Duschwanne bringt Luxus für die Füße

Die Dusche hat viele Gesichter. Eine typische Nasszelle besitzt einen gefliesten Boden, die moderne Duschkabine dagegen thront auf einer stabilen Brausewanne. Je nach Material ist die Oberfläche der Duschwanne rutschfest und verfügt über eine angenehme Haptik, sodass die Füße warmen Boden berühren. Das integrierte Abflussloch ist optimal für den Durchfluss von Duschwasser ausgelegt und lässt das Wasser mühelos abfließen. Dank der fugenlosen Bauart erweist sich diese Variante als äußerst pflegeleicht. Mit einer breiten Palette an Farben, Formen und Materialien passt sich die Duschtasse gekonnt an Ihre Badgestaltung an.

Duschwanne

Harmonische Einheit oder gesetzter Farbtupfer bei der Duschtasse

Farblich betrachtet haben Sie mit einer Duschwanne eine große Auswahl an unterschiedlichsten Ausführungen. Sie können zu den bekannten Sanitärfarben wie Manhattan, Bahamabeige oder Ägäis greifen – ideal, um die Dusche an den vorhandenen Farbstil anzugleichen. Diese Modelle sind meist sofort lieferbar. Aber auch Kontraste bei der Brausewanne sind mit den klassischen Sanitärfarben möglich: Kombinieren Sie zu Badmöbeln in Manhattan eine Duschtasse in der Farbe Whisper Rosa, um etwas Abwechslung ins Badezimmer zu bringen. Mehr Polarität erschaffen Sie mit Sonderfarben. Denken Sie hierbei an die knalligen Farben wie aus dem RAL-Spektrum, ein mattes Oyster Grey von Kaldewei oder einem satten Gelb. Mit dieser umfangreichen Farbpalette verleihen Sie der neuen Duschwanne einen persönlichen Charme.

Grazile Linien erschaffen anmutige Duschwannen

Betreten Sie das Badezimmer eines Bekannten, finden Sie selten eine Duschtasse mit ausgefallener Form. Der klassische Viertelkreis und das praktische Rechteck-Quadrat passen nun mal wunderbar in die meisten Bäder. In der Ecke platziert helfen solche Modelle beim Platzsparen, zudem montieren die meisten Handwerker die jeweilige Duschabtrennung beinahe im Schlaf. Mehr Eleganz und mehr Stil erhalten Sie mit einer runden Brausewanne. Die feinen Linien heben Sie am besten als freistehenden Varianten und einer gläsernen Duschwand hervor. Daneben erweisen sich andere geometrische Formen als wahre Hingucker. Ob als 5 Eck Duschwanne oder als sechseckiges Exemplar – diese Duschwannen werten jedes Bad auf.

Formen und Einbauvarianten

Duschtassen-Form

Platzierungs-Empfehlung

Quadratisch

In der Ecke, in einer Nische, an einer Wand, freistehend

Viertelkreis

In der Ecke

Rechteck

In der Ecke, in einer Nische, an einer Wand, freistehend

Fünfeckig / 5 Eck Duschwanne

In der Ecke, an einer Wand

Sechseckig

In der Ecke, an einer Wand

Halkbkreis

In der Ecke, in einer Nische, an einer Wand

Rund

Freistehend

Ebenerdig oder fußtief

Egal ob Sie sich für eine Runddusche oder eine Eckdusche entscheiden – zusätzlich zur Form sollten Sie sich Gedanken über die Tiefe der Duschwanne machen. Nach einem anstrengenden Tag in unbequemen Schuhen können Sie in einem Duschbecken mit einer Schürze der Höhe 220 bis 290 mm wunderbar ein Fußbad nehmen. Auch Ihr Kleinkind kann in dem Modell ein frisches Bad nehmen, sollte er Waschbecken und Küchenspüle entwachsen sein.

Etwas niedriger sind die Duschtassen mit einer Höhe von 50 bis 180 mm. Dank der bodennahen Konstruktion vereinfachen sie den Einstieg in die Dusche und sorgen für mehr Sicherheit. Wenn Sie bereits an die Zukunft denken, bietet sich der Einbau einer super flachen, ebenerdigen Dusche an – da fährt selbst der Rollstuhl mühelos hinein.

Stahlemaille für anspruchsvolle Haushalte

Vor der Anschaffung sollten Sie die eigenen Ansprüche klar definieren, um ein deutliches Bild der neuen Duschwanne zu erhalten. Welchen Anforderungen ist die Brausetasse täglich ausgesetzt? Kann das favorisierte Material meine Design-Vorstellungen erfüllen? Für Familien und Haushalte mit Tieren eignet sich eine robuste Duschtasse wie eine Acrylduschwanne oder eine Stahlduschtasse. Acryl besitzt von Haus aus eine glatte, warme Oberfläche. Zudem fallen diese Ausführungen in die günstigere Preiskategorie, sodass Sie für jeden Geldbeutel erschwinglich sind. Stahlemaille dagegen weist eine eher kühle Oberfläche auf. Kommt die Stahlduschwanne dagegen mit warmen Wasser in Berührung, passt sie sich schnell an und erwärmt sich. Ähnlich robust ist Sanitärkeramik. Diese Varianten finden sich häufig als Rechteckduschwanne oder Eckduschwanne. Sie sind pflegeleicht und resistent gegen Verfärbungen. Für Designbäder eignet sich Mineralguss am besten. Aufgrund der gegossenen Herstellung, verfügt der Werkstoff über eine hohe Formbarkeit – optimal für eine Rundduschwanne.

Tipp: Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Duschwanne mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen ist. Das schützt Sie vor Verletzungen. Ein weiterer Vorteil: Die Lasuren senken zusätzlich den Pflegeaufwand.

Alle Duschwannen-Materialien auf einem Blick

Material der Duschwanne

Vorteile

Nachteile

Acryl

Pflegeleicht, warme Haptik der Duschtasse, kostengünstig bei der Anschaffung (vor allem bei Rechteck-Ausführungen), leichtes Material, robust, schnell lieferbar da Standard-Brausetasse

Empfindlich gegenüber Säuren

Stahlemaille

Hygienische Oberflächen, hohe Lebensdauer der Brausetasse, feuerfest, robust

Kalte Haptik, schweres Material, teuer bei der Anschaffung

Mineralguss

Hygienische Oberflächen, kleine Schäden an der Duschtasse lassen sich gut ausbessern, warme Haptik, leichtes Material, viele Ausführungen dank großer Designauswahl

Spezialreiniger nötig, Verfärbung durch Kosmetika möglich

Sanitärkeramik

Pflegeleicht, hohe Lebensdauer der Brauswanne, resistent gegen Verfärbungen

Kalte Haptik, Kratzer sind nur schwer zu reparierende Brausewanne

Schmiegt sich sanft ins Bad

Der große Vorteil einer Dusche ist ihre Größenvielfalt. Ob groß, ob klein, ob in runden oder Rechteck-Ausführungen – sie passt in jedes Badezimmer. Dank der verschiedenen Maße der Duschwanne findet sich auch für das kleinste Bad das richtige Modell. Sie interessieren sich für eine trendige, große Duschwanne? Kein Problem, zwischen all den Varianten sind auch Exemplare mit großzügigen Formen vertreten. In diesen können Sie sich beim Duschen frei bewegen und erfahren das Gefühl grenzenloser Duschmomente. Welche Größe die richtige für Ihr Badezimmer ist, hängt von mehreren Begebenheiten ab. Wie viel Raum haben Sie für die Dusche eingeplant? Was sind Ihre eigenen Vorlieben? Zur Orientierung haben wir für Sie die gängigen Größen der Duschtasse zusammengesucht:

  • 75 x 75 cm
  • 80 x 75 cm
  • 80 x 80 cm
  • 90 x 90 cm
  • 90 x 75 cm
  • 90 x 80 cm
  • 100 x 100 cm

Übrigens, Bäder mit geringen Abmessungen profitieren am meisten, wenn die Dusche ihren Platz in Ecken oder in Nischen erhält. Eine Eckduschtasse spart zum Beispiel einiges an Raum ein, dies schafft ausreichend Platz für weitere Badmöbel.

Die Kosten einer Duschwanne

Eine Duschtasse gehört ebenso wie eine Badewanne zum Standardsortiment der meisten Marken. Bekannte Hersteller sind unter anderem Kaldewei, Bette, Duravit, Villeroy & Boch und Koralle. Daneben produzieren auch kleinere Firmen Duschwannen, diese besitzen ebenfalls ein komplettes Produktportfolio oder widmen ihre gesamte Aufmerksamkeit der Produktion der Duschwannen. Preislich unterscheiden sich die Produkte der kleinen Hersteller von den Marken nur leicht. Zu den Kosten einer Duschtasse gesellen sich weitere Aspekte wie Material, Größe und Form. Zur Information haben wir für Sie den Startpreis einer Duschwanne bei den diversen Herstellern zusammengetragen:

Duschtassen-Marke

Startpreis*

Bette

Ab 76 Euro

Duravit

Ab 120 Euro

Kaldewei

Ab 68 Euro

Koralle

Ab 137 Euro

LivingpoolAb 66 Euro

Villeroy & Boch

Ab 110 Euro

Andere Marken

Ab 70 Euro

*Die Startpreise können sich anhand von Angebot und Anbieter unterscheiden.

Duschtasse

Fester Halt im Wannenträger

Tiefe Duschwannen erhalten einen festen Stand mit Wannenträgern. Dieser formt zudem die Basis der gesamten Montage. Sie befestigen Ihn mit Fliesenkleber auf dem Boden und bekleben die Ränder mit Dichtband. Diese Dichtung verhindert, dass Wasser aus der Brausewanne unter die Dusche fließt. Zum Ausgleich möglicher Höhenunterschiede tragen Sie außerdem Montageschaum auf den Trägerrand auf, dann setzen Sie die Wanne hinein. Nun fehlen nur noch die Anschlüsse, die Sie nach Herstellerangaben installieren. Für eine schöne Optik können Sie die frisch eingebaut Duschwanne mit einer Schürze oder mit Fliesen verkleiden, ähnlich wie bei Badewannen. Hinzu kommt ein schickes Duschbrausen-Set und dem Duscherlebnis steht nichts im Wege.

Gut beraten dank des umfangreichen Services

Noch mehr Unterstützung bei der Wahl Ihrer neuen Duschwanne bzw. Brausewanne erhalten Sie auf den Produktseiten in unserem Online-Shop. Dort finden Sie hochauflösende 360-Grad-Fotos, detaillierte Datenblätter und ausgebreitete Produktbeschreibungen für jede Duschwanne (vom Standard-Rechteck bis hin zu ungewöhnlichen Formen) – so sind Sie beim Kauf der Duschtasse bestens beraten. Haben Sie sich entschieden, macht sich die Lieferung per deutschlandweiten Versand auf den Weg zu Ihnen, dies unmittelbar, denn die hier gelisteten Ausführungen sind stets lieferbar. Bei Fragen schreiben Sie uns jeder Zeit eine E-Mail an info@calmwaters.de.

#