Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
Dusche & Brause

Dusche & Brause

Alles rund um die Dusche erhalten Sie beim Bad-Profi: Brausen, Duschwannen und Zubehör zu fairen Preisen. Schnell bestellen und sicher bezahlen. Von klassischen Brausetassen über komfortable Regenbrausen und flexiblen Handbrausen bis hin zum praktischen Zubehör. Im Kaufberater erfahren Sie alles Wissenswerte zu den Produkten. Wie hoch darf eine bodengleiche Dusche sein? Welche Strahlarten hat eine Handbrause? Stöbern Sie durch das umfangreiche Sortiment und statten Sie das Bad gleich mit einer neuen Dusche aus. 

Alles rund um die Dusche erhalten Sie beim Bad-Profi: Brausen, Duschwannen und Zubehör zu fairen Preisen. Schnell bestellen und sicher bezahlen. Von klassischen Brausetassen über komfortable... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dusche & Brause

Alles rund um die Dusche erhalten Sie beim Bad-Profi: Brausen, Duschwannen und Zubehör zu fairen Preisen. Schnell bestellen und sicher bezahlen. Von klassischen Brausetassen über komfortable Regenbrausen und flexiblen Handbrausen bis hin zum praktischen Zubehör. Im Kaufberater erfahren Sie alles Wissenswerte zu den Produkten. Wie hoch darf eine bodengleiche Dusche sein? Welche Strahlarten hat eine Handbrause? Stöbern Sie durch das umfangreiche Sortiment und statten Sie das Bad gleich mit einer neuen Dusche aus. 

137 Artikel
Filter schließen
von 6.5 bis 321.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 1 bis 5
  •  
  •  
  •  
von 630 bis 1000
von 800 bis 1700
von 25 bis 305
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3 Seiten
1 von 3 Seiten
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Komfortabler Duschgenuss

Die praktische Dusche hat die komfortable Badewanne abgelöst: Früher besaß jeder Haushalt eine Badewanne, heute dagegen steht in fast jedem Bad eine Dusche. Gründe gibt es viele. Ein großer Vorteil ist die Wasserersparnis: Durch einen herkömmlichen Brausekopf fließen pro Minute zehn Liter Wasser, bei einer Spar-Variante sind es gerade mal fünf Liter. Der Sprung unter die Dusche geht zudem viel schneller. Einsteigen, Wasser anstellen und los. Bei der Badewanne ist zunächst warten angesagt, bis sich 120 l in der Badewanne befinden. Da loben wir unsere Duschkabine, die immer einsatzbereit ist und sich wunderbar ins Bad einschmiegt.

Dusche

Zahlreiche Bauformen für jedes Badezimmer

Die Duschkabine passt in jedes Badezimmer. Egal wie viel Platz das heimische Bad bietet, die Maße der Dusche orientieren sich daran. Auch Farben und Formen können Sie entsprechend der Gestaltung des Bades wählen. Eine weiße Runddusche oder ein eckiges Modell in der Farbe Manhattan – optisch immer ein Treffer. Welche Variante das Badezimmer am besten in Szene setzt, hängt von der Größe des Raumes ab. Ihr Badezimmer ist groß und Sie mögen es ausgefallen? Mit einer freistehenden Glasdusche mitten im Raum schaffen Sie ein fantastisches Duscherlebnis. Bei knappen Raumverhältnissen eignet sich eine Eckdusche, die gekonnt Ecken und Nischen in eine erfrischende Duschzelle ummodelliert. Alternativ bieten sich Nasszellen an, die Sie in einem gefliesten Bad an beliebiger Stelle platzieren lassen. Ihr Badezimmer ist bereits mit einer Wanne ausgestattet? Dann gebrauchen Sie die Badewanne als Dusche, mit dieser Variante genießen Sie die Vorteile beider Einbauten.

Duschwanne

Im Prinzip reicht ein Abfluss im Boden für eine funktionierende Dusche. Optisch schöner und rutschhemmender sind Duschwannen. Diese bestehen wie Badewannen aus typischen Sanitärmaterialien wie Acryl, Mineralguss oder Stahlemaille. Anschlüsse und Leitungen verschwinden hinter einer Schürze, die je nach Modell unterschiedlich hoch ausfällt. Eine Standard-Duschwanne mit Schürze besitzt die Höhe 220 – 290 mm. Ideal für Fußbäder oder als Kinderbadewanne. Daneben erhalten Sie Modelle mit einer Höhe von 50 und 180 mm. Bei diesen Varianten ist der Einstieg vereinfacht, da die Stufe in die Dusche weitaus niedriger ist. Barrierefreiheit erhalten Sie mit ebenerdigen Duschwannen. Dank des technischen Fortschritts bei der Produktion finden sich quadratische, rechteckige oder abgerundete Formen. Viertelkreise oder fünfeckige Duschtassen eignen sich für raumsparende Eck-Lösungen, runde Bauarten schmeicheln einer freistehenden Dusche. Die Wahl an Größen und Formen der Duschwanne ist groß und bietet für jeden die richtige Lösung.

Vereinfachter Einstieg bringt Wohlbefinden

Aktuell geht der Trend vermehrt in Richtung ebenerdige Dusche, da sie freier und offener wirkt – zudem eignet sie sich perfekt für altersgerechtes Wohnen. Wählen Sie zwischen durchgefliesten Varianten oder Exemplaren mit Duschwannen ohne Schürze, beide Möglichkeiten bieten einen komfortablen Einstieg ohne Stolpergefahr. Ein großer Unterschied findet sich beim Pflegeaufwand: Während die Fugen zwischen den Fliesen aufwändig zu reinigen sind, lässt sich die emaillierte Duschtasse mit einem feuchten Schwamm mühelos abwischen. Die superflachen Duschtassen besitzen eine Außenhöhe von nur wenigen Millimetern. Für ein noch ebeneres Ergebnis lassen Sie diese in den Boden ein. Dies ermöglicht ein behindertengerechtes Wohnen, bei dem selbst der Rollstuhl mühelos über den Rand der Dusche fährt.

Bodengleiche Dusche

Duschwannen in der Übersicht

Duschwanne Höhe Eigenschaften
Tiefe Duschwanne 220 - 290 mm Mit Schürze, ideal für Fußbäder oder zum Baden von Kindern und Haustieren
Flache Duschtasse 50 – 180 mm Mit Schürze, vereinfachter Einstieg
Superflache Duschwanne bis 50 mm Ebenerdig, barrierefrei, auch mit Rollstuhl zu gebrauchen

Luftiger Vorhang oder stabiles Monument?

Duschen Sie ohne Duschabtrennung spritzt schnell das Wasser unkontrolliert umher und verteilt sich in Pfützen auf dem Fliesenboden. Greifen Sie zu einer Abtrennung, schützen Sie den Boden und Möbel vor direkter Feuchtigkeit. Wählen können Sie zwischen einem günstigen Vorhang oder einer stabilen Duschwand aus Sicherheitsglas oder Kunststoff. Öffnen lassen sich die Wände mit Schiebe-, Falt- oder Schwenktüren. Optisch wissen beide Varianten zu beeindrucken. Der Vorhang hängt an einer Duschvorhangstange und erstrahlt in bunten Farben, kann aber auch filigrane Muster oder schlichte Designs tragen. Nähkünstler gestalten sich eine Duschgardine nach eigenen Wünschen. Duschkabinen sind ebenfalls vielfältig anzutreffen: Transparent oder satiniert, eingefärbt oder mit Mustern versehen. In der Regel sitzt diese Abtrennung fest am Boden oder an der Wand, inzwischen haben Hersteller auch auf den Kundenwunsch nach bohrlosen Duschwänden reagiert. Diese speziellen Abtrennungen lassen sich mit Klebstoff, Befestigungsadaptern und Silikondichtmasse fest an der Wand montieren – perfekt für Mietwohnungen!

Tipp: Bei durchgängig gefliesten Bädern können Sie auch eine offene Dusche in das Bad integrieren. Hierfür benötigen Sie einen Ausguss mit Abflussgefälle und einen Duschkopf mit senkrechten Düsen, das minimiert die Spritzgefahr.

Angenehmer Regenschauer

Mit einer Brause für die Dusche fließt das Wasser in einem angenehmen Strahl auf Sie hinab. Befindet sich diese hoch oben an der Wand oder an der Decke, dann handelt es sich meist um eine Kopfbrause. Diese Brause bietet oft nur eine Strahlart an. Unter all den verschiedenen Varianten erfreut sich vor allem die Regendusche einer großen Beliebtheit. Aus dem riesigen Duschkopf prasselt das Wasser wie bei einem warmen Regenschauer auf Sie hinab und lässt Sie entspannen. Exklusive Modelle der luxuriösen Regendusche finden Sie bei den diversen Markenherstellern. Eine hochwertige Grohe Brause gehört ebenfalls zum ausgewählten Sortiment des Bad Experten Calmwaters.

Tipp: Mit der Kopfbrause duschen Sie in der Regel den gesamten Körper ab. Kombinieren Sie diese zusätzlich mit einer Seiten- oder Handbrause, können Sie den Duschgang flexibler gestalten. Passende Duschbrausen-Sets helfen Ihnen beim Zusammenstellen.

Flexible Brause für die Dusche

Im Gegensatz zur Kopfbrause lässt sich die Handbrause beliebig einsetzen. Mit einem biegsamen Duschschlauch ausgestattet, hängt diese Brause oft in einem Konusgleiter an einer Duschstange, wo sie als höhenverstellbare Kopfbrause fungiert. Auf halber Höhe angebracht eignet sie sich als Seitenbrause. Mühelos nehmen Sie die Brause aus dem Gleiter und duschen separat Beine, Arme oder die Duschwanne ab. Ihre Flexibilität unterstreichen Handbrausen mittels diverser Funktionen für den Wasserstrahl. Zum Einstellen drehen Sie an der Sprühplatte des Duschkopfs, sodass sich der Härtegrad je nach Beimischung von Luft verändert. Die Strahlarten variieren je nach Brausemodell: ein massierender Massagestrahl, ein entspannender Softstrahl, ein belebender Regenschauer oder ein angenehmer Normalstrahl.

Duschkopf & Handbrause unterscheiden sich in Größe, Anzahl der Dusen und Extras. So sorgen zum Beispiel kleine LED-Lampen in den Düsen für farbiges Duschwasser. Als praktisches Feature erweist sich die Anti-Kalk-Funktion. Sind die Düsen verstopft, reiben Sie mit dem Finger über Düsen und lösen damit die Ablagerungen.

Dusch-Set

Alle Duschbrausen auf einem Blick

DuschbrauseEigenschaften
KopfbrauseAn Decke oder Wand montierte Brause, lässt sich nicht verstellen. Duschkopf verfügt in der Regel über keine weiteren Strahlarten
HandbrauseFlexible Brause mit diversen Strahlarten ausgestattet, kann als Kopf- und Seitenbrause fungieren, ideal um bestimmte Körperbereiche abzubrausen
SeitenbrauseAuf halber Höhe an den Seiten montiert, wie Handbrause

Badarmatur für die Duschzelle

Die Duscharmatur eignet sich perfekt für die Dusche, so wie eine Badewannenarmatur zu der Wanne passt. Der wesentliche Unterschied dieser beiden Armaturen liegt in der Bauart. Eine Wannenarmatur besitzt neben einem Auslauf ein Gewinde für den Brauseschlauch, während eine Duscharmatur in der Regel einen Abgang für den Duschschlauch besitzt. Die Temperatur des Wassers bestimmen Sie mit Hebeln oder Griffen am Wasserhahn: Bei einem Zweihebelmischer regulieren Sie mit beiden Hebeln die Wärme, bei einem Einhandmischer über einen. Besitzt die Armatur ein Thermostat, stellen Sie Wassertemperatur und die Durchlaufmenge darüber ein.

Bei kleinen Duschen empfiehlt sich eine Unterputzarmatur. Bei diesem Einbau verschwindet der Körper der Armatur in der Wand, nur Bedienelemente und Wasserauslauf sind sichtbar an der Wand montiert. Bei der Aufputzarmatur befindet sich der gesamte Körper des Wasserhahns an der Wand.

All-inclusive bei der Duschbrause

Sie sanieren gerade Ihr Badezimmer von Grund auf neu? Oder soll die Dusche endlich eine neue Optik erhalten? Dann ist ein praktisches Dusch-Set genau das richtige für Sie! Bestehend aus Duschstange, Brauseschlauch und Brause erhalten Sie bei der Brausegarnitur alles inklusive und sparen sich das mühsame Kombinieren einzelner Produkte. Und das Beste: Alle Elemente des Sets sind aufeinander abgestimmt und lassen sich garantiert miteinander verbinden.

Tipp: Gerade bei Markenprodukten erleichtert ein Duschset die Kombination verschiedener Produkte. So stellt zum Beispiel Grohe Brause, Schlauch und Brausestange / Wandstange gleich passend zusammen.

Der Lieferumfang des Duschsets beziehungsweise eines Duschsystems besteht in der Regel aus folgenden Artikeln:

  • Handbrause
  • Brauseschlauch
  • Brausestange / Wandstange
  • Konusgleiter
  • Montagezubehör
  • Eventuell Duscharmatur

Bequem Bestellen im Online-Shop

Sie sind auf der Suche nach einer Duschtasse, Brause oder einem Dusch-Set? Dann schauen Sie in unserem Webshop vorbei. Mithilfe von hochauflösenden Produktfotos, detaillierten Beschreibungen und ausgebreiteten Datenblättern unterstützen wir Sie tatkräftig beim Kauf des jeweiligen Produkts. Mit wenigen Klicks bestellen Sie online Ihre neue Dusche und lassen sich diese binnen weniger Tage direkt nach Hause liefern. Für weitere Informationen stöbern Sie im Ratgeber oder kontaktieren uns per E-Mail: info@calmwaters.de.

#