Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Urinal & Pissoir

Große Auswahl an Urinal oder Pissoir – robuste Materialien zu fairen Preisen. Kaufen Sie Ihr Pissoir beim Badexperten Calmwaters und profitieren Sie von der Marken-Qualität des umfangreichen Produktsortiments. Hier erhalten Sie das Urinal mit Deckel oder das Pissoir mit Deckel, ebenso erhalten Sie schlichte Modelle in vielfältigen Formen und Farben. Kombinieren Sie Ihr Pissoir oder Urinal passend zur Toilette oder dem Bidet.

Große Auswahl an Urinal oder Pissoir – robuste Materialien zu fairen Preisen. Kaufen Sie Ihr Pissoir beim Badexperten Calmwaters und profitieren Sie von der Marken-Qualität des umfangreichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Urinal & Pissoir

Große Auswahl an Urinal oder Pissoir – robuste Materialien zu fairen Preisen. Kaufen Sie Ihr Pissoir beim Badexperten Calmwaters und profitieren Sie von der Marken-Qualität des umfangreichen Produktsortiments. Hier erhalten Sie das Urinal mit Deckel oder das Pissoir mit Deckel, ebenso erhalten Sie schlichte Modelle in vielfältigen Formen und Farben. Kombinieren Sie Ihr Pissoir oder Urinal passend zur Toilette oder dem Bidet.

6 Artikel
Filter schließen
von 7.5 bis 299.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 305 bis 560
von 270 bis 560
  •  
  •  
  •  
  •  
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Kaufberater Pissoir / Urinal – Inhaltsverzeichnis

  1. Ideal für Männer: das Urinal
  2. Welches Pissoir ist das richtige?
  3. Beliebte Hersteller von Pissoirs
  4. Wie Sie ein Urinal anschließen
  5. Urinale & Pissoirs günstig bestellen

Ideal für Männer: das Urinal

Auf öffentlichen Toiletten gehören Urinale beziehungsweise Pissoirs zur Standard-Ausstattung von Herrentoiletten. Aber auch im privaten Bereich kommt das Urinal gut weg. Als platzsparende und umweltschonende Alternative des WCs findet es auch im heimischen Bad oder auf der Gästetoilette stets mehr Verwendung. Ganz zur Freude der Männer, die ja bekannter Weise eh lieber Stehpinkler sind. Übrigens, das Urinal lässt sich überaus leicht handeln. Dadurch eignet sich das Modell in Kombination mit Stützgriffen ebenso gut für das barrierefreie Badezimmer.

Vorteile von Urinalen

Bereits bei der Benutzung eines Urinals profitieren Sie von seinen Vorteilen. Während Sie das Geschäft verrichten, kommt Ihr Körper nicht in Kontakt mit dem Urin. Das macht es zur hygienischen Alternative für andere Badkeramiken wie das bodenstehende Klosett. Auch platztechnisch machen Sie mit dem Herren-Urinal nichts falsch, da die geringen Abmessungen äußerst platzsparend sind. Beim Spülgang punktet die Ausführung zudem durch seinen niedrigen Wasserverbrauch, da lediglich ein bis zwei Liter Wasser nötig sind. Einige Modelle kommen sogar ganz ohne Wasser aus. Bei herkömmlichen WCs sind es immerhin sechs bis neun Liter pro Spülung!

Als Nachteil sind die Urinspritzer zu nennen, die sich wohlmöglich um das Becken verteilen und durch den auftreffenden Urinstrahl entstehen.

Welches Pissoir ist das richtige?

Sie sehen, das Urinal hat einige Vorteile. Es schont die Umwelt und findet problemlos im kleinen Badezimmer seinen Platz. Bei der Suche nach einem passenden Pissoir fürs eigene Bad stehen zahlreiche Ausführungen zur Auswahl. Doch welches passt am besten in Ihr Badezimmer?

Stehendes oder hängendes Urinal?

Die erste Frage beim Kauf eines neuen Urinals bezieht sich auf die Bauform. In öffentlichen Gebäuden sowie in Privathaushalten sind hauptsächlich wandhängende Pissoirs anzutreffen. In der Regel sind sie an einem Vorwandelement befestigt und mit einer Spültechnik ausgestattet. Seltener ist das stehende Urinal, welches selbstständig auf dem Boden steht. Während die hängende Variante schmal gebaut ist, erweist sich die stehende Version oft als größer.

Wie groß ist ein Urinal?

Das Standardmaß bei einem Urinal liegt bei einer Breite von 30 cm, einer Höhe von 50 cm sowie einer Tiefe von 29 cm. Stehende Varianten sind oft etwas größer. Sie haben nur ein kleines Badezimmers? Dann wählen Sie am besten ein Raumspar-Urinal. Hierbei handelt es sich um ein Modell mit geringer Tiefe, sodass es nicht weit in das Bad hineinragt.

Spülrandloses Urinal

Was bei Toiletten bereits voll im Trend liegt, zeigt sich auch vermehrt bei den Urinalen: ein spülrandloses Pissoir. Durch das spülrandlose Design sammeln sich weniger Keime sowie Kalk unter der Umrandung, sodass die Ausführung hygienischer bleibt. Auch der Reinigungsaufwand fällt dank der spülrandlosen Bauart geringer aus.

Urinal mit Deckel oder ohne?

Öffentliche Urinale sind in der Regel ohne einen Deckel anzutreffen, um den hygienischen Charakter zu verstärken. So kann Mann sofort das Urinal benutzen und verzichtet auf Hautkontakt. Im privaten Bereich hingegen ist die Abdeckung gern gesehen. Optisch erinnert sie an einen Toilettendeckel. Doch anstatt als Sitz zu dienen, sorgt der Urinaldeckel vor allem als Sichtschutz. So braucht niemand auf die nackte Keramik zu blicken. Ebenfalls dient er als Geruchsschutz, sodass die Gefahr auftretender Gerüche gering bleibt.

Wie spült ein Pissior?

Wer sich für ein Urinal interessiert, denkt auch über die Spülung nach. Viele Urinale sind mit einem Druckspüler verbunden, welcher das Wasser direkt aus der Leitung bezieht. Der Spülgang geht mit lauten Wassergeräuschen vonstatten, der Verbrauch ist zudem ein wenig höher. Für einen Druckspüler eignen sich am besten Urinale mit einem Zulauf von oben.

Leiser ist die herkömmliche Wasserspülung, die Sie über eine Betätigungsplatte oder einen Sensor mit Infrarottechnik bedienen. Diese Technik harmoniert gut mit einem Urinal-Zulauf von hinten. Gerade bei modernen Ausführungen ist die Sensorbedienung beliebt, da bereits eine Handbewegung genügt und der Spülgang startet. Noch leiser ist das Trockenurinal, welches ohne Wasser auskommt.

Wie funktioniert ein Pissoir ohne Wasser?

Das wasserlose Urinal, auch Trockenurinal genannt, kommt beim Spülgang gänzlich ohne Wasser oder Chemie aus. Damit erweist sich diese Variante als äußerst kostengünstig in der Unterhaltung, da keinerlei Wasser für den Spülvorgang nötig ist. Selbst im Siphon findet sich kein Tropfen Wasser. So geht Umweltschutz ganz leicht!

Damit übelriechende Gerüche nicht aus der Kanalisation entweichen, ist der Geruchsverschluss des Trockenurinals mit einer speziellen Flüssigkeit ausgestattet: dem Urinol. Die Sperrflüssigkeit ist leichter als Urin, dieser kann zudem spielend hindurch fließen, ohne sich zu vermischen. Auch flüssigkeitsdurchlässige Membranen bilden einen verlässlichen Geruchsstopp. Eine weitere Variante bildet das Urinal mit Schwimmer, welcher durch den Druck des Urins die Öffnung freigibt und anschließend wieder verschließt.

So weit, so gut. Doch wie funktioniert das Urinal ohne Wasser? Dank der glatten Beschichtung des Beckens fließt der Urin direkt in den Abfluss. Durch die porenarme Oberfläche bleiben kaum Rückstände zurück, sodass auch der hygienische Standard gewahrt bleibt.

Wie funktioniert ein Absaug-Urinal?

Eine weitere Technik ist das Absaug-Urinal. Doch was bedeutet Absaug-Urinal? Diese Technik ist weit verbreitet und bezieht sich vorwiegend auf den Siphon. Urinale sind in der Regel so gebaut, dass der Urin sowie das Spülwasser automatisch zum Abfluss fließen. Der Geruchsverschluss zieht dank des Saugheberprinzipes das gesamte Abwasser in das Rohr, dabei hilft ihm der entstandene Unterdruck.

Urinale für Frauen und Kinder

Die meisten Urinale sind genau an die Bedürfnisse von Männern angepasst. Die Einbauhöhe sowie die Optik können dabei variieren. Daneben finden sich spezielle Urinale für Kinder. Sie sind schmaler gebaut und lassen sich meist niedrig an die Wand hängen. So benutzt es Ihr Sohnemann problemlos. Eine Auswahl schöner Kinderurinale finden Sie etwa bei Keramag.

Ein weiteres Modell ist das Urinal für die Frau. Während es in Deutschland selten anzutreffen ist, gehört es in Japan vermehrt zur Ausstattung öffentlicher Räume. Diese Ausführung ist an den weiblichen Körper angepasst. Hockend verrichtet die Frau ihr kleines Geschäft. Im Vergleich zum Modell für den Herren ist die Variante für die Dame jedoch weitaus sperriger. Ein weiteres Problem ist die Intimsphäre, die aufgrund der Bauform schwierig zu wahren ist.

Zielhilfe: ein Urinal mit Fliege

Einige Urinale besitzen im Inneren der Keramik ein Bild mit einer kleinen Fliege. Der Aufkleber dient als Zielhilfe für den Urinstrahl und soll den Putzaufwand verringern. Auch Fußballfans kommen dabei auf ihre Kosten: Statt einer Fliege klebt dort ein Fußball. Die beklebten Pissoirs sind vor allem im öffentlichen Bereich anzutreffen.

Beliebte Hersteller von Pissoirs

Als gängiger Bestandteil des öffentlichen Raumes vertreiben zahlreiche Markenhersteller das Urinal. Gleichzeitig richten sich namenhafte Marken wie Villeroy & Boch, Keramag oder Duravit mit ihren Keramik-Urinalen an die privaten Haushalte. Dort treffen die praktischen Modelle auf wachsenden Zuspruch, sodass weitere Marken (Livingpool, Ceravid) und auch Designer den Markt mit schicken Pinkelbecken versorgen. Sogar der bekannte Mischbatterie-Hersteller Grohe produziert eigene Ausführungen. Das Modell Keramag Renova Nr. 1 Urinal gehört mitunter zu den beliebtesten Exemplaren. Für einen einheitlichen Look erhalten Sie passende Sanitärobjekte aus derselben Linie: Eckbadewanne, Waschbecken, Dusche oder Badewanne.

Beliebte Marken in Deutschland

  • Livingpool
  • Villeroy & Boch (O.novo)
  • Duravit (ME by Starck, Starck 1)
  • Keramag (Renova Nr. 1 Plan)
  • Ideal Standard
  • Laufen
  • Ceravid
  • Grohe
  • VitrA
  • Globo
  • Geberit (für Zubehör)

Was kostet ein Pissoir?

Vor dem Kauf stellt sich schnell die Frage: Was kostet ein Urinal? Bei der Antwort spielen einige Faktoren eine wichtige Rolle. So entpuppen sich Modelle großer Marken im Vergleich zu ebenfalls hochwertigen Herstellern oft als kostspieliger. Sie erhalten ein klassisches Urinal von Livingpool bereits ab 71 Euro, während das ähnliche Modell Keramag Renova Nr. 1 ab 190 Euro lieferbar ist. Kommt noch eine Hygiene-Beschichtung wie Keratect oder Wondergliss hinzu, steigt der Preis um ein weiteres. Zudem investieren Sie beim Kauf des neuen Urinals in das Zubehör wie Spülung, Drückerplatte / Spülarmatur, Siphon oder Vorwandinstallation. Spültechnik von Geberit kostet oftmals mehr als eine Spülung von Livingpool.

Wie Sie ein Urinal anschließen

Ist das Urinal bestellt, steht die Montage an. Am leichtesten klappt der Einbau des Urinals mithilfe eines Vorwandelementes und ein paar Gewindestangen. Siphon und Urinalspülung sollten bereits montiert sein. Doch wie hoch hängt das Urinal? Die Einbauhöhe ist abhängig von der Größe des Benutzers. Auf der Gästetoilette hantieren Sie am besten mit der Standardhöhe von 65 cm Unterkante. Im persönlichen Badezimmer orientieren Sie sich an der eigenen Größe. Bei einer Körpergröße von 1,80 m genügt es oft, wenn die Unterkante auf 70 cm hängt.

Urinale & Pissoirs günstig bestellen

Alle wichtigen Informationen für den Kauf des neuen Urinals sind gesammelt. Doch wo lässt sich ein Pissoir am besten kaufen? Ganz leicht: online bei Calmwaters. Der Badshop bietet Ihnen ausgewählte Urinale in schönen Optiken an. In dem wachsenden Sortiment finden Sie sicher etwas Passendes für Ihr Badezimmer. Entdecken Sie das Modell mit Urinal-Zulauf hinten oder mit einem Zulauf von vorne. Tatkräftige Unterstützung erhalten Sie dabei von ausführlichen Beschreibungen und hochauflösenden Fotos. Und das Beste: Sie sparen sich die Abholung mit dem Auto. Legen Sie den Artikel in den Warenkorb und bestellen Sie ihn direkt. Mit dem deutschlandweiten Versand kommt das Urinal direkt zu Ihnen nach Hause. Die Lieferzeit beträgt dabei nur wenige Tage.

#