Sicherer Versand Wunschlieferdatum Bestell-Schutz Kostenlose Retoure Service-Hotline 0202 261 592 30

WC-Sitz Köln | Design und Qualität für Köln

Die Nutzung des WC-Sitz: Köln investiert gerne

Mehrmals am Tag suchen wir den WC Sitz Köln ihn auf, vertrauen ihm die intimsten Minuten des Tages an. Wir finden ihn auf der ganzen Welt, egal ob ein WC-Sitz in Köln oder Sydney benutzt wird, letztendlich erfüllt er überall den gleichen Zweck. Auf das stille Örtchen möchte niemand mehr verzichten. Schaut man jedoch einige Jahrzehnte zurück, so staunt man nicht schlecht über die Weiterentwicklung, der zur einstigen Notdurft errichteten Vorrichtungen, die sich meist etwas abseits der Wohnräume befanden. Heutzutage sieht dies allerdings anders aus. Das Bad ist ein Teil des Heims und soll mit allen Vorrichtungen zur täglichen Hygiene ausgestattet sein. Die Toilette gehört dort natürlich dazu. Geruchs- und möglichst geräuschlos soll sie sein und dennoch vorzeigbar für Gäste und Besucher. Man selbst möchte sich Wohlfühlen und so sind die meisten Menschen bereit, etwas in die Gestaltung des Bads zu investieren. Design und Komfort scheinen keine Grenzen mehr gesetzt. Nur ungern verzichtet man im eigenen Heim auf eine schöne Optik und den optimalen Komfort.

WC-Sitz Köln

WC-Sitz: Köln setzt auf klassische Modelle

Klassisch, weiß und standfest soll sie sein, die Toilette im Kölner Haushalt. Neben dem zeitlosen Stand-WC, kann man sich auch für die platzsparende Variante des Hänge-WCs entscheiden. Vor- und Nachteile über Tiefspülbecken oder flache Toilettenbecken werden häufig diskutiert, meist wird eine Entscheidung jedoch durch die persönliche Vorliebe getroffen. Zusätzliche Komforteigenschaften, die z. B. das Aufstehen und Hinsetzen erleichtern, sind individuell wählbar. Je nach Körpergröße können verschiedene Höhen sinnvoll sein, wie z. B. kleinere Modelle für Kinder. Der WC-Sitz bildet zusammen mit dem Deckel eine Funktionseinheit, die auf der Toilettenschüssel angebracht wird. Natürlich könnte man die Toilette auch ohne Sitz verwenden, jedoch wird die Keramik der Schüssel im direkten Hautkontakt als unangenehm kalt empfunden. Die Toilettenbrille schützt die Haut vor Berührungen mit dem den kalten Materialen, zudem kann die Wahl des Sitzes an die unterschiedlichen Gesäßgrößen angepasst werden.

Die Qual der Wahl – WC-Sitz Material

Die klassische Kloschüssel wird aus Keramik gefertigt. Wer es edler mag, kann auch Porzellan nehmen. Beide Oberflächen bestechen mit ihrer ebenmäßigen Fläche, die einfach gereinigt werden kann und so hygienisch einwandfrei ist. Zudem macht eine hochwertige Toilette aus weißem Keramik oder Porzellan auch optisch etwas her. Toiletten aus Edelstahl sind vorwiegend in öffentlichen Einrichtungen, wie Krankenhäusern oder anderen öffentlichen Gebäuden anzutreffen, die von vielen Menschen frequentiert werden, da dort besondere Hygiene-Vorschriften gelten und die Oberflächen leicht zu reinigen und besonders keim arm sind. Die meisten WC-Brillen werden aus Kunststoff oder lackiertem Holz gefertigt, da sie so besonders stabil, hautfreundlich und zudem abwaschbar sind. Materialien wie Metall oder Edelstahl werden eher selten verwendet, da diese optisch sowie vom Komfort her mit den anderen Sitzen nicht mithalten können. Die beschichteten WC-Sitze mit ihrer glatten und trockenen Oberfläche bilden außerdem einen schlechten Nährboden für Keime.

Funktionseinheit WC-Sitz – Köln geht mit dem Trend

Der Deckel und der WC-Sitz bilden in den meisten Fällen eine Funktionseinheit und werden üblicherweise zusammen verkauft. Das klassische (sanitär-)weiß dominiert in deutschen Haushalten noch immer unangefochten auf dem Thron. Jedoch fungieren vielerorts die WC-Sitze als buntes Accessoire in der sonst so sterilen Umgebung. Verschiedene Farbtöne und Gestaltungen verleihen Ihrem Badezimmer einen neuen Glanz und sorgen für einen Hingucker. Bunte Exemplare oder Motivdrucke, wie z. B. Tiere oder Blumen stehen zur Auswahl bereit. Auch lustige Varianten in Form von durchsichtigen Brillen in die Muscheln, Steine oder Stacheldraht eingearbeitet wurden, sorgen für einen lustigen Überraschungseffekt. Darüber hinaus besitzen hochwertige WC-Sitze eine sogenannte Soft-Close-Automatik, bei der das Schließen des Deckels fast wie von selbst erfolgt. Der ohrenbetäubende Knall des Deckels auf die Brille bei unsachgemäßer Benutzung gehört so der Vergangenheit an. Auch bei unbeholfener Nutzung fällt der Deckel sanft und geschmeidig leicht nach unten und schließt geräuscharm. Darüber hinaus sollte man auf hochwertige Scharniere achten, da diese besonders in Mitleidenschaft gezogen werden.

So unterschiedlich wie die Geschmäcker, ist auch bei Klobrillen die Auswahl riesig. So gibt es zum Teil auch länderspezifische Vorlieben. Japan beispielsweise setzt fast durchweg auf etwas mehr Hightech auch im Bereich der Toilettendeckel. Dieser bringt einen Dusch-WC-Aufsatz mit, welcher schonend den Intim- und Analbereich mit Wasser reinigt. Auch in Deutschland ist dieser Aufsatz zur besonders hygienischen Pflege erhältlich. Eine zusätzliche Beheizung des Sitzbereichs gehört auch zu den möglichen Funktionen. Mit so einem hochmodernen WC-Sitz kann man auf ein Bidet im Badezimmer getrost verzichten.

WC-Sitz: Köln reinigt und pflegt regelmäßig

Viele Menschen scheuen den direkten Hautkontakt mit der Klobrille auf öffentlichen Toiletten. So ist man froh, wenn das eigene Bad hygienisch sauber ist und man sich bedenkenlos setzen kann. Auch wenn das putzen der Toilette bei den wenigsten Menschen Begeisterungstürme auslöst, so geht die richtige Reinigung und Pflege doch meist unkompliziert von der Hand. Mit Hausmitteln wie Seifenlauge oder Essigreiniger werden Bakterien und Keimen, sowie Schmutz der Garaus gemacht. Handelsübliche Reiniger empfehlen sich zur Tiefenreinigung. Da die heutigen WC-Sitze aus einer porenlosen glatten Oberfläche bestehen, können sich dort sowieso kaum Bakterien absetzen. Zur Reinigung empfiehlt es sich weiche Putzlappen zu verwenden, die die Oberfläche des Sitzes nicht zerkratzen oder beschädigen. Zudem sollte man auf jeden Fall drauf achten für die Toilettenschüssel und den WC-Sitz nicht den selben Lappen zu benutzen, um keine Keime zu verteilen. Kleine Tropfen von Urin sollten darüber hinaus regelmäßig entfernt werden, da sich diese sonst unschön in das Material fressen. Auch die Scharniere sollten regelmäßig gereinigt werden. Manche WC-Sitze verfügen über eine praktische Take-Off-Funktion. So erreichen Sie auch die sonst schwer erreichbaren Stellen problemlos.

WC-Sitz in Köln, Hamburg oder München – Wann sollte man erneuern?

Durch die regelmäßige Beanspruchung des WC-Sitzes über mehrere Jahre, kann es trotz guter Qualität zu Verschleißerscheinungen kommen. Mehrmals täglich wird ein WC-Sitz meist von mehreren verschiedenen Personen eines Haushalts angehoben und so mit den unterschiedlichsten Gewichten belastet. Meist muss es schnell gehen und so wird wenig auf eine schonende Umgangsweise geachtet. Natürlich kommt so ein WC-Sitz in Köln, Hamburg aber auch in München regelmäßig mit Spritzern von Urin in Kontakt, ebenso oft wird dieser mit chemischen Putzmitteln behandelt und gereinigt. So kann ein WC-Sitz nach regelmäßigem Gebrauch in die Jahre kommen, unansehnlich werden oder kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen. Auch die Umstellung auf ein moderneres Design oder einen Hingucker im Badezimmer kann ein guter Grund sein, um die Klobrille mal auszutauschen.

WC-Sitz montieren leicht gemacht

Die richtige Montage des neuen WC-Sitzes ist kinderleicht. Meist hilft ein integriertes Montagesystem um die Installation des Toilettendeckel schnell von statten gehen zu lassen. Bei der Fast-Fix Schnellbefestigungsmethode muss nur eine lange Schraube durch die Bohrlöcher gesteckt und mit einer Mutter festgedreht werden. Bei dem Top-Fix-System wird der WC-Sitz von oben in die Löcher der Toilette gesteckt und montiert. Die Montage ist in der Regel wirklich ohne ausgeprägtes handwerkliches Geschick einfach zu meistern.

Der optimale WC-Sitz, Köln und Umgebung findet ihn online bei Calmwaters

Die Auswahl des richtigen Models scheint für Sie jedoch eine unüberwindbare Aufgabe im Dschungel des Sanitärbedarfs? Gut, dass es online Händler gibt, die einen durch das Dickicht führen und eine Vielzahl von Tipps und Tricks verraten, die es bei der Wahl der richtigen Toilette und vor allem des richtigen Sitzes zu beachten gilt. Sie müssen noch nicht einmal das Haus dafür verlassen. Google liefert Ihnen auf die Anfrage „WC-Sitz Köln“ schnell die besten Online-Händler für den Sanitärbedarf, die zu Ihnen nach Hause liefern. Von klassischen Designs bis zu ausgefallen Motiven, online ist fast alles möglich. Mit einem Klick im Warenkorb und in nur wenigen Tagen bei Ihnen zu Hause.

Nach Oben
Unsere Versprechen:
Kostenlose Retoure

Bleiben Sie auf der sicheren Seite!
Kostenlose Rücksendung der Artikel.
Hotline 0202 261 592 30

Wunschlieferdatum

Heute bestellen, am Wunschtag erhalten. Keine Lagerzeiten, kein ungewisses Lieferdatum.

Bestell-Schutz

Wir prüfen jede Bestellung, damit Sie stets die passenden Artikel erhalten.

  • PayPal
  • Rechnung
  • Ratenkauf mit easycredit
  • Visa
  • Mastercard
  • Lastschrift
  • paydirekt
  • Vorkasse