Sicherer Versand Wunschlieferdatum Bestell-Schutz Kostenlose Retoure Service-Hotline 0202 261 592 30

Badewannenarmatur

205 Artikel
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 21.9 bis 1916.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 150 bis 333
von 95 bis 214
von 67 bis 75
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
1 von 5 Seiten
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5 Seiten
Nach Oben
Unsere Versprechen:
Kostenlose Retoure

Bleiben Sie auf der sicheren Seite!
Kostenlose Rücksendung der Artikel.
Hotline 0202 261 592 30

Wunschlieferdatum

Heute bestellen, am Wunschtag erhalten. Keine Lagerzeiten, kein ungewisses Lieferdatum.

Bestell-Schutz

Wir prüfen jede Bestellung, damit Sie stets die passenden Artikel erhalten.

  • PayPal
  • Rechnung
  • Ratenkauf mit easycredit
  • Visa
  • Mastercard
  • Lastschrift
  • paydirekt
  • Vorkasse

Ratgeber

Badewannenarmaturen online beim Bad-Profi Calmwaters kaufen. Entdecken Sie das große Sortiment an Wasserhähnen für die Wanne: Einhebel- und Zweihandarmaturen in verschiedenen Ausführung, mit und ohne Thermostat. Was es beim Kauf einer Badewannenarmatur beachten gibt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Kaufberater.

Badewannenarmatur Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Wannenarmatur ist die richtige?
  2. Badewannenarmatur – was zu beachten?
  3. Eine Wannenarmatur installieren
  4. Was kostet eine Badewannenarmatur?
  5. Wannenarmaturen online kaufen

Welche Wannenarmatur ist die richtige?

In einem kräftigen Strahl fließt das Wasser aus der Wannenarmatur und füllt die Badewanne mit heißem Badewasser. Dank kreativer Optiken wirkt der Wasserhahn wie ein kleines Kunstwerk, das an der Wand oder am Wannenrand sitzt. Die verschiedenen Ausführungen der Wannenbatterie unterscheiden sich durch diverse Eigenschaften. Manche besitzen einen separaten Wanneneinlauf, der direkt am Rand sitzt. Andere sind zusätzlich mit einem Thermostat ausgestattet und bringen das Wasser gleich auf Temperatur. Auch der Einbau unterscheidet sich: freistehende Badewannenarmaturen, Modelle für den Wannenrand sowie wandhängende Ausführungen. Doch welche Wannenarmatur ist die richtige? In unserem Kaufberater erfahren Sie die einzelnen Eigenschaften, damit Sie leicht das zu Ihnen passende Exemplar finden.

Badewannenarmatur – was beachten?

Beim Kauf einer neuen Badewannenarmatur ist einiges zu beachten. Von der Bedienart über die Montage bis hin zu den Features.

Wie funktioniert eine Badewannenarmatur?

Vorab: Wählen Sie am besten eine echte Armatur für die Wanne. Selbst wenn Ihnen eine Duscharmatur / Brausearmatur wohlmöglich besser gefällt, diese besitzt keinen Wanneneinlauf. Ohne diesen, fließt das Wasser über eine Handbrause heraus – was aufgrund der geringen Durchflussmenge lange dauert. Aus diesem Grund kombiniert die Wannenarmatur den Wanneneinlauf mit einem Brauseabgang, sodass Sie für jede Situation gewappnet sind. Betätigen Sie den Hebel, fließt das Wasser in den Armaturenkörper. Dort mischt die Kartusche die gewünschte Temperatur zusammen, anschließend läuft das Wasser über den Einlauf in die Wanne. Mithilfe des Umstellers verändern Sie den Wasserfluss, sodass das Wasser in Richtung Handbrause strömt. Unterbrechen Sie den Wasserfluss, springt der Umsteller automatisch in die Ausgangsposition um.

Aufputz- oder Unterputz-Badewannenarmatur?

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf der neuen Mischbatterie ist die Montageart der Wannenarmatur. Gängige Badewannenarmaturen hängen an der Wand. Hier haben Sie die Wahl aus Aufputz-Ausführungen sowie Unterputz-Armaturen. Die Aufputzarmatur hängt komplett an der Wand, die Wasserregelung erfolgt ebenfalls vor der Wand. Die Variante lässt sich problemlos wechseln, auch Laien gelingt der Austausch des Wannenmischers problemlos.

Unterputz bedeutet, dass die Bedienhebel und eventuell noch der Wanneneinlauf zu sehen sind, der Grundkörper hingegen bleibt in der Wand verborgen. Diese Bauform wirkt moderner, der Einbau ist aufwändiger und bei einem nachträglichen Einbau mit großen Umbaumaßnahmen möglich.Zudem müssen Grundkörper und Armatur miteinander harmonieren. Dies ist bei einer Neuanschaffung zu beachten.

Alternative: Wannenrand oder freistehend

Wandhängende Badewannenarmaturen gehören zu den gängigen Varianten. Zu einem ausgefallen Wannenmodell tritt die Badewannenbatterie ebenfalls im aparten Look auf. Die freistehende Wannenarmatur wirkt neben einer freistehenden Wanne überaus edel, die anerkennenden Blicke der Besucher sind Ihnen mit dieser Kombination gewiss. Der Zulauf dieser Badewannenbatterie erfolgt über eine Wasserleitung im Boden.

Wannenrandarmaturen hingegen sitzen fest am Badewannenrand. Hierfür besitzt der Rand eine gewisse Breite. Am besten Sie lassen die Löcher für die 4- oder 3-Loch-Armatur direkt beim Wannenhersteller (zum Beispiel Ottofond) anbohren. Bei einer 3-Loch-Wannenrandarmatur sitzen Hebel und Auslauf einzeln in der Umrandung. Bei einem schmalen Rahmen erweisen sich Fliesenrandarmaturen als praktisch, die Sie am Fliesenrand befestigen.

Ebenso apart ist die Kombination aus Unterputzvariante und einem Füllventil am Überlauf. Bedienen Sie den Griff an der Wand und schon fließt das Wasser über den Überlauf. Bei manchen Systemen füllt sich die Wanne sogar über den Ablauf.

Übersicht: Montagearten

  • Aufputz-Wannenmischer
  • Unterputzarmatur
  • Freistehender Wannenmischer
  • Wannenrandmontage

Optik des Wasserhahns (Badewanne)

Bei Design und Ästhetik scheiden sich die Geister. Was der eine schick findet, gefällt dem anderen wohlmöglich gar nicht. Aus diesem Grund haben Marken wie Grohe (Eurostyle, Eurocube), Kludi, Livingpool und Hansgrohe (Talis) zahlreiche Modelle in unterschiedlichen Designs rausgebracht. Verspielte Zweigriffmischer im Retro-Look, puristische Einhebel-Wannenarmaturen mit weichen Linien und markanten Bedienhebeln für den modernen Touch. Auch farbige Modelle oder Einhebel-Wannenmischer in Verchromt sind erhältlich.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der neue Einhebel-Wannenmischer optisch gut zur restlichen Gestaltung passt. Eine kantige Ausführung harmoniert zum Beispiel weniger gut mit einem romantischen Landhaus-Badezimmer. Ebenso sollte der neue Wannenmischer zu den restlichen Armaturen passen. Am besten orientieren Sie sich an der Serie der anderen Modelle, um eine passende Wannenarmatur zu kaufen.

Einhand-Wannenarmatur oder Zweigriffarmatur?

Ein weiteres Kriterium ist die Bedienart. Beim Kauf haben Sie die Wahl aus Einhebelmischer und Zweigriffmischer. Bei einer Einhandbatterie betätigen Sie den Kran über einen Hebel, das Mischverhältnis erfolgt dementsprechend präzise. Die benötigte Zeit zum Erreichen der Wunschtemperatur fällt somit relativ kurz aus, was der Einhand-Wannenarmatur einen sparsamen Charakter verleiht.

Bei einer Zweigriff-Badewannenarmatur hingegen betätigen Sie zwei Bedienelemente, eines für Kaltwasser und eines für Warmwasser. Im Vergleich zur Einhebelbatterie verfügt das Modell mit den zwei Griffen ein weniger präzises Mischverhältnis, auch steigt der Wasserverbrauch an.

Thermostatarmaturen: sparsam und energieschonend

Entspannter baden Sie mit einer Badewannenarmatur mit eingebautem Thermostat (zum Beispiel Grohtherm). Dank des Badewannenthermostates fließt das Wasser bei jeder Benutzung gleich in Wohlfühltemperatur aus dem Kran heraus. Damit sparen Sie sich das aufwändige Mischen von Kalt- und Warmwasser, sondern steigen gleich in das angenehm warme Badewasser. Dank dieser Einstellung reduzieren Sie zudem die laufenden Kosten, da sich Wasser- und Stromkosten verringern.

Nutzen Sie zusätzlich eine Handbrause, empfehlen sich Badewannenarmaturen mit Luftsprudler und Durchflussbegrenzer. Der Mengenbegrenzer reduziert den Verbrauch, die Mischdüse hingegen reichert das Wasser mit Luft an und kreiert einen voluminösen Wasserstrahl. So erfahren Sie vollen Duschkomfort bei geringem Verbrauch.

Eine Wannenarmatur installieren

Nach dem Kauf steht die Montage an. Vorher informieren Sie sich, inwieweit Sie einen Handwerker für dein Einbau benötigen. Eine Aufputzarmatur lässt problemlos austauschen. Hierfür sperren Sie vorab den Wasserzulauf über den Haupthahn ab, schon schrauben Sie den alten Mischer ab und den neuen an. Für eine Unterputzarmatur benötigen Sie ein fundiertes Maß an Handwerkerkenntnissen, gerade wenn der Grundkörper noch fehlt. Laien ziehen lieber einen Profi zu Rate. Sie möchten in der Wanne duschen? Denken Sie daran, Duschsysteme (zum Beispiel Grohe Euphoria) oder ein Duschset zu installieren.

Wie hoch hängt eine Badewannenarmatur?

Vorab: Eine feste Regel zur Montagehöhe der Wannenarmatur existiert nicht. Damit das herausfließende Wasser möglichst wenig Lärm verursacht, hängt der Einhebel-Wannenmischer am besten 15 cm über den Wannenrand. Abweichungen von drei bis vier Zentimeter stellen kein Problem dar.

Was kostet eine Badewannenarmatur?

Ein wichtiger Apsekt beim Kauf der neuen Wannenarmatur ist die Frage nach den Kosten. Badewannenarmaturen erhalten Sie zu den unterschiedlichsten Preisen. Die jeweiligen Anschaffungskosten stehen in Verbindung mit den Herstellermarken, dem Material sowie der Ausstattung. Ein günstiges Modell eines kleinen Herstellers erhalten Sie bereits ab 22 Euro, in der Regel handelt es sich dabei um eine Aufputzvariante. Unterputz-Armaturen erhalten Sie ab etwa 75 Euro, oft sind hier große Namen wie Hansgrohe oder Grohe vertreten. Sie wünschen sich ein Modell mit Thermostat? Rechnen Sie mit mindestens 50 Euro. Wer sparen möchte, greift zu kleineren Marken wie Livingpool, Grünblatt oder Cornat. Hier trifft gute Verarbeitung auf hochwertige Ausstattung. Marken wie Grohe und Hansgrohe bieten Produkte im mittleren und höheren Preissegment. Daneben findet sich noch das höhere Preissegment, dieses umfasst Namen wie Dornbracht, Kludi und Ideal Standard. Erwarten Sie einen Startpreis von etwa 200 Euro. Bei Sonderexemplaren wie einer freistehenden Wannenarmatur ist mit höheren Kosten rechnen. Möchten Sie sparen, wählen Sie eine Wannenarmatur mit Brause und Brauseschlauch (Silverflex) oder achten auf spezielle Schnäppchen.

Markenübersicht mit Startpreis

Markenname Wannenbatterie Startpreis für Wannenmischer*
Livingpool 22 Euro (Dnister)
Grohe 55 Euro (Start Loop)
Hansgrohe 50 Euro (Focus)
Kludi 65 Euro (Logo Neo)
Ideal Standard 50 Euro (Ceraplan)
Hansgrohe Axor 168 Euro
Dornbracht 153 Euro (Gentle xStream)
Hansa 55 Euro (Hansapinto)
Herzbach 53 Euro (Largo)

*Stand Juni 2018

Wannenarmaturen online kaufen

Wo Sie den neuen Einhebelmischer kaufen können? Problemlos finden Sie ein passendes Exemplar im Baumarkt oder beim Sanitärhändler. Leichter sowie schneller klappt der Einkauf online bei Ihrem Bad-Profi Calmwaters. Entdecken Sie die große Vielfalt an Wannenarmaturen verschiedener Hersteller wie Livingpool, Grohe und Hansgrohe. Von Unterputz-Wannenbatterien über Thermostatarmaturen bis hin zur Aufputz-Wannenarmaturen ist alles dabei. Elegante Einhandmischer mit weicher Linienführung oder kantigem Design finden Sie in unterschiedlichen Ausführungen. Glänzend verchromt oder in eleganter Edelstahl-Optik. Auch nostalgische Zweigriffmischer mit Kreuzgriffen oder Retro-Oberteilen im Diamant-Look gehören zum Sortiment. Sie suchen eine Wasserfall-Badewannenarmatur? Entdecken Sie formschöne Einhebel-Wannenmischer mit Schwalleinlauf und verwandeln Sie Ihr Bad in eine entspannende Wellness-Oase. Passend für Ihre freistehende Badewanne bieten wir Ihnen bodenstehende Armaturen der Marken Grohe, Hansgrohe und Livingpool an. Das Komplettpaket aus Wannenarmatur und Brause finden Sie in diversen Ausführungen im Onlineshop. Detaillierte Informationen, hilfreiche Maßzeichnungen sowie hochauflösende Bilder unterstützen Sie bei der Wahl passenden Wannenarmatur. Zusätzliche Hilfe bietet unser Kundenservice, der Ihnen mit Rat und Tat unter info@calmwaters.de zur Seite steht. Ist der Artikel bestellt, erhalten Sie die Ware innerhalb weniger Tage. Dank kostenloser Retoure senden Sie den Artikel bei Nichtgefallen problemlos zurück.

#