Sicherer Versand Wunschlieferdatum Bestell-Schutz Kostenlose Retoure Service-Hotline 0202 261 592 30
Kostenlose Retoure

Bleiben Sie auf der sicheren Seite!

Wunschlieferdatum

Heute bestellen, am Wunschtag erhalten.

Bestell-Schutz

Wir prüfen jede Bestellung auf Fehler.

Besondere Materialien

9 Artikel
Filter schließen
  •  
  •  
von 88.9 bis 393.25
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von 420 bis 600
von 420 bis 490
von 105 bis 845
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
Nach Oben
Unsere Versprechen:
Kostenlose Retoure

Bleiben Sie auf der sicheren Seite!
Kostenlose Rücksendung der Artikel.
Hotline 0202 261 592 30

Wunschlieferdatum

Heute bestellen, am Wunschtag erhalten. Keine Lagerzeiten, kein ungewisses Lieferdatum.

Bestell-Schutz

Wir prüfen jede Bestellung, damit Sie stets die passenden Artikel erhalten.

  • PayPal
  • Rechnung
  • Ratenkauf mit easycredit
  • Visa
  • Mastercard
  • Lastschrift
  • paydirekt
  • Vorkasse

Ratgeber

Besondere Waschbecken Inhaltsverzeichnis

  1. Auffallende Akzente mit Waschbecken
  2. Waschbecken aus besonderen Materialien
  3. Waschbecken online bestellen

Auffallende Akzente mit Waschbecken

Moderne Waschtische bestechen durch elegante Formen. Während Waschbecken aus Keramik oder Acryl vor allem den funktionellen Aspekt berücksichtigen, setzen besondere Materialien die geschwungene Linienführung und die edlen Oberflächen richtig in Szene! Ein Exemplar aus Kupfer besticht durch hochglänzende oder patinierte Oberflächen in einem nostalgischen Ton, während das Modell aus Naturstein den luxuriösen Stil der Antike verbreitet. Die Variante aus Mineralguss versieht das Bad mit purer Eleganz und Holz verleiht dem Raum einen Hauch Wild-West-Feeling. Gönnen Sie sich ein Schmuckstück der extravaganten Art und genießen Sie das jeweilige Flair des Badezimmers.

Waschbecken aus besonderen Materialien

Waschbecken aus besonderen Materialien

Waschtische aus edlem Mineralguss

Lassen Sie sich von den hauchzarten Oberflächen dieses Materials bezaubern! Der Waschtisch aus Mineralguss besteht aus einem Gemisch aus Mineralien und Acryl- oder Kunstharz. Je nach Mischung unterscheidet sich der Name.

Arten von Mineralguss

  • Quaryl
  • Corian
  • Duralight
  • Ceramilux
  • Cristalplant
  • Duralmond

Bei der Herstellung fließt der Verbundstoff in eine Form, dabei entsteht eine poren- sowie fugenlose Optik. Durch dieses Verfahren nimmt das Mineralguss-Waschbecken jedes erdenkliche Design an: extravagante Linien, ovale Konturen oder ein Mix aus eckig und rund. Dieser Gestaltung sind nur wenig Grenzen gesetzt!

Mineralguss: Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

Pflegeleicht, bruchsicher, keimarm, warme Haptik, Kratzer sind leicht auszubessern

Zerkratzt schnell, nimmt Pigmente von Haarfärbemitteln auf

Stahlemaille: der Waschbecken-Klassiker

Früher war das Waschbecken oder die Eckbadewanne aus Emaille in jedem Badezimmer vertreten, heutzutage gehört es eher zu den Raritäten unter den Waschtischen. Dabei ist Stahlemaille ein herrlicher Verbundstoff aus natürlichen Materialien in Kombination mit hartem Stahl. Die Oberfläche ist ebenmäßig, glashart und kratzfest. Fallen jedoch spitze Gegenstände in das Becken, kann die Beschichtung abplatzen und das Material verliert an Beständigkeit. Daher sollten Sie die Lasur schnellstmöglich erneuern lassen. Alternativ können Sie Emaille selbst reparieren, indem Sie ein spezielles Reperatur-Set gebrauchen.

Auch bei der Pflege weiß Stahlemaille zu punkten: An der glatten Oberfläche finden Keime kaum Halt, sodass Sie mühelos einen hygienischen Zustand schaffen können. Mit schonendem Reiniger und einem weichen Tuch lösen Sie die Verschmutzungen und lassen das Becken im Nu erstrahlen.

Emaille-Waschbecken: Vor- und Nachteile

Pro

Contra

Kratzfest, widerstandsfähig, feuerfest, pflegeleicht

Oberfläche platzt bei spitzen Gegenständen ab, hohes Gewicht, kalte Haptik

Hygienischer Edelstahl

Exemplare aus Edelstahl sind vor allem als Krankenhaus- oder Industrie-Waschbecken bekannt - ähnlich wie das Stand-WC aus dem glänzenden Material. Sie verfügen über eine widerstandsfähige Oberfläche, welche Schläge mühelos wegstecken kann. Fallen schwere Gegenstände mit spitzen Kanten ins Becken, können Sie nur lächeln – dem Modell mit der glänzenden Oberfläche schadet der kleine Unfall nicht. Selbst bei Säuren und Laugen hält Edelstahl ohne Anstrengung stand. Diese Eigenschaften erklären, wieso der Werkstoff in der Industrie ein gern gesehener Gast ist. Firmen in der Lebensmittelverarbeitung, öffentliche Toiletten oder Pflegeeinrichtungen bevorzugen ebenfalls Waschtische aus Stahl, da das Material für seine keimarmen Oberflächen bekannt ist. Zuhause machen sich die Exemplare aus dem glänzenden Werkstoff ebenfalls gut, sind jedoch seltener anzutreffen. Neben der glänzenden Optik, erhalten Sie auch matte Varianten.

Vor- und Nachteile von Edelstahl

Vorteile

Nachteile

Keimarm, pflegeleicht, strapazierfähig

Kalte Haptik, teuer

Leichter Kunststoff

Im heimischen Badezimmer finden sich Kunststoff-Waschbecken eher selten, doch im schnuckeligen Wohnwagen oder im luxuriösen Camper sind die leichten Varianten ein fester Bestandteil der Ausstattung. Der Grund ist naheliegend: Sie sind schlagfest, leicht und günstig – somit ideal für den Einbau in einem Wohnmobil. Fällt mal etwas auf den Waschtisch, bleibt das Produkt unversehrt. Den Einbau können Sie dank des geringen Gewichts bedenkenlos durchführen, ohne dabei die zulässige Gesamtmasse anzutasten.

Varianten aus Plastik erhalten Sie in der Regel im klassischen Weiß, daneben erhalten Sie Exemplare im edlen Silber-Look. Dank porenloser Flächen reinigen Sie die Becken im Nu, sodass Sie während Ihrer Reise nur ein paar Minuten des kostbaren Urlaubs abzwacken brauchen.

Waschbecken aus Naturstein

Sie hegen den Wunsch nach antikem Flair im Badezimmer? Mit einem Waschtisch aus Marmor erhalten Sie den Charme der Thermen im alten Rom. Ein Waschbecken aus Naturstein hat neben dem Lebensgefühl weitere positive Eigenschaften: Es ist stoß- und kratzfest, die edle Maserung macht zudem aus jedem Modell ein Unikat. Passend dazu erhalten Sie auch die Duschwanne für eine bodengleiche Dusche aus dem markanten Werkstoff.

Bei dem Werkstoff ist zwischen Weich- und Hartgestein zu unterscheiden. Ein Granit-Waschbecken gehört zum bruchfesten Hartstein, so wie auch Gneis, Quarzit und Porphyr. Sandsteine und Kalksteine gehören zum Weichgestein, welche dank ihrer Färbung einen mediterranen Touch verbreiten. Bei der Reinigung sollten Sie grundsätzlich auf die Hinweise des Herstellers achten, um sich noch lange an den handgearbeiteten Produkten erfreuen zu können.

Waschbecken aus Holz

Mit ihrer edlen Maserung erinnern Sie an die Waschschüsseln vergangener Zeiten. Damals, als zum Händewaschen ein Holztrog genügte. Die großzügige und kantige Form haben sie inzwischen abgelegt und präsentieren sich lieber in weichen Rundungen oder geometrischen Designs. Hersteller bedienen sich bei der Produktion an harzreichen Holzsorten, um einen wasserfesten Waschtisch aus Holz zu kreieren. Übrigens, das Material verströmt gleichzeitig einen betörenden Duft – herrlich!

Gängige Holzsorten

  • Teak
  • Zeder
  • Japanische Zypresse
  • Kastanie
  • Schwarzkiefer

Dank spezieller Beschichtungen perlen Schmutz und Keime von der Oberfläche ab, sodass klares Wasser zur Pflege genügt. Bei starken Verschmutzungen greifen Sie auf Naturseife und ein Microfasertuch zurück. So erstrahlt Ihr Waschbecken aus Holz wieder im alten Glanz. Tipp: Kombinieren Sie dazu noch einen hölzernen WC-Sitz, betonen Sie das natürliche Flair.

Elegantes Waschbecken aus Glas

Gläserne Waschbecken

Ein Waschtisch aus Glas lässt die Herzen höher schlagen. Das transparente Material schenkt der Waschschüssel einen herrlichen Look, welcher das Element Wasser betont. Jeder Tropfen, jeder Spritzer und jede Welle sind ersichtlich. Mit diesem Modell holen Sie sich eine moderne Form des Beckens und zugleich natürliche Variante in das Badezimmer.

Sie erhalten die Exemlare in runder Form oder mit eckigen Konturen. Dabei handelt es sich oft um Aufsatz-Waschtische. Sie platzieren das Glas-Waschbecken mit Unterschrank im Bad, das Schränkchen unterstreicht dabei vorhandenen Stil. So betont ein hölzernes Produkt den heimeligen Charakter, während Stein oder Metall den puristisch edlen Look betonen.

Der Vorteil des Materials liegt in den glatten Flächen. Diese sind leicht zu reinigen, da Seifenreste, Schmutz und Keime direkt mit dem Wasser im Ausguss landen. Etwas Glasreiniger sowie ein weicher Schwamm wirken bei starken Ablagerungen wahre Wunder.

Glasarten für den Waschtisch

Spezialglas

Sicherheitsglas

Robust, dickeres Material, bruchsicher

Zwei Schichten, robust, bruchsicher, splittert nicht, höherpreisiger

Urbane Waschtische aus Beton

Wahre Großstadthelden bekommen von dem urbanen Chic nie genug. Kantige Formen und strukturierte Materialien ohne viel Tamtam bestimmen den Look der Waschbecken aus Beton. Gerade edle Bäder mit schwarzen Fliesen und dunklen Wänden peppt der Waschtisch aus dem harten Werkstoff mit der klassisch grauen Färbung auf. Ein Farbklecks gefällig? Dank moderner Verarbeitungsmethoden versehen Hersteller den Werkstoff mit Farbpigmenten, sodass die raue Oberfläche einen hübschen, bunten Mantel erhält. Hinzu kommen Muster, die an feine Streifen, Holzmaserungen oder sanfte Wellen erinnern. Dadurch erhält das Objekt einen markanten Charme. Sie mögen Unikate? Mit der porigen Verarbeitung und den natürlichen Unebenheiten ist das Waschbecken aus Beton genau das passende Accessoire für Ihr Bad. Übrigens, mehr Individualität erhalten Sie, indem Sie zusammen mit dem Hersteller ein eigenes Design entwickeln.

Für eine einfache Reinigung und zum Schutz sollte das Modell mit einer Beschichtung versehen sein. Hier wählen Sie aus einer Imprägnierung oder einer Lackschicht. Bei kleinen Macken, sorgt der Fachmann für die Ausbesserung der Lasur.

Beton Waschtisch: Lackiert oder imprägniert

Imprägnierung

Lackschicht

Öl- und wasserabweisend, unempfindlich gegen Flecken, betont Beton-Charakter

Starker Schutz gegen Nässe und Flecken, Betonfarbe dunkelt ab, Flächen erscheinen weicher

Romantisches Kupfer

Waschbecken aus Kupfer verbreiten Wärme und Wohlsein. Das edle Flair der Waschtische aus diesem Werkstoff findet sich oft in Wellness-Bädern, wo sie mit dezenten Konturen oder Designs mit einem Hauch Orient glänzen. Bei der Außenfarbe wählen Sie entweder aus dem glänzenden Orange oder aus einer Kunst-Patina, welche den grünen Look der Witterung nachahmt. Die handgefertigten Exemplare sind robust und pflegeleicht. Für die regelmäßige Reinigung genügt warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel.

Waschbecken online bestellen

Die herrlichen Waschtische aus besonderen Materialien können Sie direkt beim Bad-Spezialisten Calmwaters kaufen. Bestellen Sie das neue Becken online, profitieren Sie zugleich von unserem praktischen, deutschlandweiten Versand bis vor die Haustür. Je nach Gewicht macht sich der hübsche Blickfang mit den Versand-Profis DHL oder Dachser auf den Weg zu Ihnen nach Hause, dies garantiert eine schnelle sowie sichere Lieferung. Sie bevorzugen einen Keramik-Waschtisch? Auch dieser gehört zum festen Sortiment des Online-Shops. Sie möchten mehr über die Materialien erfahren? Dann lesen Sie den Ratgeber zu den verschiedenen Waschbecken-Materialien.

#