Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Top-Fix: eine Montage von oben

Bequemer Einbau von oben

Wer bereits einen WC-Sitz montiert hat, kennt es bestimmt: Spätestens beim Festziehen der Verschraubung berühren die Knie den harten Fliesenboden. In der Regel sind dazu noch weitere Verrenkungen nötig, um die Unterlegscheiben und Muttern korrekt zu platzieren. Bequemer geht der Einbau mit einer Top-Fix-Befestigung von der Hand. Mithilfe dieses Systems schrauben Sie das Gewinde oberhalb der Keramik fest und sparen sich das unbequeme Knien auf den kalten Fliesen – daher auch der Name „Befestigung von oben“. Ein Modell mit diesem Befestigungssystem lässt sich in der Regel auf allen gängigen Keramiken sowie spülrandlosen WCs befestigen.

WC-Sitz von oben montieren

Lösung: Top-Fix-Befestigung

Ein Toilettendeckel mit herkömmlicher Verschraubung lässt sich nicht festziehen, da die Befestigungslöcher von Stand-WC oder Hänge-WC nicht von unten einsehbar sind? In diesem Falle formt die Befestigung von oben die einzige Lösung. Dübel oder Anker sorgen für einen festen Halt auf der Schüssel, ohne dass Sie zusätzliche Schrauben von unten festziehen brauchen.

How-to: Mit Dübeln von oben montieren

Bei der ersten Variante der Befestigung von oben benutzen Sie zwei Dübel, die Sie in die Bohrlöcher des Toilettenbeckens stecken. Zum Schutz der Keramik legen Sie jeweils eine Unterlegscheibe auf die Aussparungen. Nun nehmen Sie die Konsole und schieben den unteren Bolzen in den Dübel, mithilfe eines Schraubendrehes drehen Sie die Schraube der Gewindestange vorsichtige an. Zur Kontrolle setzen Sie die Brille kurz auf die Befestigung, schließen den Deckel und rücken ihn zurecht. Dann nehmen Sie ihn wieder ab, ziehen die Gewinde fest und stecken den WC-Sitz anschließend wieder auf, fertig.

How-to: Top-Fix mit Anker befestigen

Die zweite Art arbeitet mit einer Art Montageanker, welcher den Sitz an seinem Platz hält. Zunächst verschrauben Sie Anker und Konsole, achten Sie dabei auf eine feste Verbindung. Legen Sie den Haken um, sodass er flach an der Gewindestange anliegt. So können Sie ihn problemlos in das Bohrloch stecken. Drehen Sie die Konsole nun vorsichtig an, dabei klappt sich der Anker langsam aus und sorgt für den nötigen Halt. Bevor Sie die Befestigung festschrauben, kontrollieren Sie noch mal den Sitz des Deckels. Stecken Sie ihn dafür senkrecht auf und schließen die Toilette. Positionieren Sie den Sitz so, dass er gleichmäßig aufliegt. Anschließend ziehen Sie ihn wieder ab und ziehen die Befestigungen fest an. Zum Schluss verbinden Sie Brille und Befestigung – fertig!

Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28