Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
  • Trusted Shops Zertifiziert

Pro WC-Sitz-Montageschlüssel

Kalte, harte Böden und verwinkelte Räume – die WC-Sitz-Montage ist alles andere als bequem. Die verschiedenen Befestigungsarten erschweren den Einbau noch: Flügelmuttern, Sechskantmuttern und reine Gewindestangen. Ein gängiger Maulschlüssel stößt hier schnell an seine Grenzen und mit der Zange erweist sich der Einbau als eher unbequem. Viel leichter und noch dazu komfortabler befestigen Sie den Toilettendeckel mit einem WC-Sitz-Montageschlüssel.

WC-Sitz Montageschlüssel

Passt zu vielen Befestigungen

Der große Vorteil des Montageschlüssels liegt in seiner Flexibilität. Die beiden Seiten des Werkzeugs passen auf verschiedene Arten von Befestigungen, sodass dieses Werkzeug völlig genügt. So eignet er sich für folgende Befestigungsarten:

  • Gewindestangen
  • Flügelschrauben / Flügelmuttern
  • Sechskantmuttern

Der knickbare Griff erleichtert zudem das Handling. Er lässt sich auch markenübergreifend benutzen: Egal ob der Deckel von Villeroy & Boch, Duravit, Wenko oder Livingpool besteht, der Montageschlüssel passt. Das Material des Sitzes beeinflusst das Werkzeug ebenso wenig, so benutzen Sie ihn bei Holz- sowie Kunststoffdeckeln. Sie wollen ein Modell mit Absenkautomatik auf dem Stand-WC montieren? Für das praktische Montagewerkzeug kein Problem!

Nicht für Top-Fix und Fast-Fix

Bei handelsüblichen WC-Sitz-Befestigungen greifen Sie problemlos auf den praktischen Montageschlüssel zurück. Bei einem Deckel mit Befestigung von oben oder einem Schnellmontagesystem lässt sich das Werkzeug leider nicht einsetzen. Dafür fällt die Montage auch ohne Werkzeug leicht aus. Bei den verschiedenen Toilettenmodellen wie spülrandloses WC oder erhöhtes WC können Sie den Schlüssel ruhig benutzen.

So klappt der Einbau

Schön und gut, doch wie funktioniert der Einbau mit einem WC-Sitz-Montageschlüssel? Ähnlich wie jeder andere Einbau, nur leichter. Für eine erfolgreiche Montage mit dem praktischen Werkzeug orientieren Sie sich an folgenden Schritten:

  • Schritt 1: Lösen Sie die Befestigung des WC-Deckels. Bei festsitzenden Schrauben erweist sich Kriechöl als hilfreich.
  • Schritt 2: Reinigen Sie die Keramik gründlich.
  • Schritt 3: Legen Sie die Dichtung auf und schieben Sie die Gewindestangen durch die Löcher der Keramik. Von unten stecken Sie die restlichen Unterlegscheiben auf.
  • Schritt 4: Nun kommt der Montageschlüssel zum Einsatz. Wählen Sie für die Befestigung die passende Seite aus und ziehen Sie die Muttern mit dem Schlüssel vorsichtig an. Für eine bessere Handhabung knicken Sie den unteren Teil des Tools um.
  • Schritt 5: Kontrollieren Sie nochmal, ob der Deckel richtig auf dem WC liegt.
  • Schritt 6: Drehen Sie die Schrauben mit dem Montageschlüssel fest.
  • Schritt 7: Probesitzen!
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28