Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Günstig oder höherpreisig – was beeinflusst den Preis?

Komfort versus Preis

Der Anschaffungspreis gehört zu einem wichtigen Kriterium beim Kauf eines neuen Toilettensitzes – denn der WC-Sitz sollte neben all den praktischen Features und Vorteilen rentabel bleiben. Damit Sie vor der Anschaffung über alle anfallenden Kosten im Bilde sind, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengetragen: Welche Punkte beeinflussen die Anschaffungskosten? Muss es unbedingt ein WC-Sitz eines großen Herstellers sein oder genügt die Variante einer noch unbekannten Firma? Und wie kann ich mit einem kleinen Budget den höchsten Komfort erlangen? Diese und weitere Fragen beantworten wir in diesem Artikel.

Welche Aspekte treiben die Kosten in die Höhe?

Wie bei vielen Produkten entscheiden bei einer Toilettenbrille unterschiedliche Aspekte den Preis. Zu den einflussreichsten Punkten zählen:

  • Material
  • Hersteller
  • Design
  • Ausstattung
  • Einbau
  • Ursprung

Um Kosten zu sparen, ist es hilfreich sich vorab zu überlegen, welche Ansprüche Sie an den WC-Sitz stellen und welche Eigenschaften Sie benötigen. Außerdem sollten Sie sich mögliche Alternativen überlegen: Muss es ein neuer Toilettensitz aus Holz sein? Erfüllt eine Variante aus MDF vielleicht auch Ihre Ansprüche? Entspricht lediglich das Modell einer höherpreisigen Sanitärmarke den Maßen meiner Toilette oder passt eine WC-Brille eines kleineren Herstellers ebenfalls? Seien Sie sich auch darüber im Klaren, dass zusätzliche Features zwar komfortabel sind, doch gleichzeitig für einen Aufpreis sorgen.

WC-Sitz Kosten

Die richtige Materialwahl für den günstigen Luxus

Bereits bei der Wahl des Materials des Toilettendeckels sollten Sie sich über das zur Verfügung stehende Budget im Klaren sein. Zum einen sollten Sie bereit sein für ein höherqualitatives Produkt tiefer in die Tasche zu greifen, zum anderen sollten Sie den Aufwand der jeweiligen Werkstoff-Herstellung im Hinterkopf behalten. Denn ob der Sitz aus einem massiven Stück Holz oder aus zusammengepressten Holzresten besteht, beeinflusst den betriebenen Aufwand maßgeblich. Bei der einen Variante schneiden Produzenten die Toilettenbrillen sorgfältig aus einem vorab ausgewählten Baumstamm, schleifen sie ab und polieren sie über. Für die Platte verwenden Arbeiter zuvor verarbeitete Holzplatten. Beide Modelle ermöglichen einen vergleichbar hohen Sitzkomfort, doch durch die unterschiedliche Bearbeitung weichen die Kosten stark voneinander ab.

Bei den Kunststoffen bietet Duroplast im Vergleich zu Thermoplast die meisten Vorteile: weitestgehend resistent gegen Chemikalien, robust, bruchsicher und zugleich hygienisch. Dank des durchgefärbten Materials wirkt der Werkstoff weitaus wertiger als Thermoplast. Auch im Vergleich zu Polyresin kann er mit seiner Widerstandsfähigkeit und der guten Verarbeitung überzeugen. Auf Basis dieser Eigenschaften erweist sich ein Exemplar aus diesem Material zurecht als teurer als eine Variante aus einem anderen Kunststoff.

Kostenvergleich: unterschiedliche Materialien

Material

Startpreis ab*

Polyresin

8 Euro

Thermoplast

8 Euro

MDF-Platte

10 Euro

Duroplast

13 Euro

Holz

30 Euro

*Die Preise der Modelle können anhand von Hersteller, Anbieter und Ausstattung variieren.

Bekanntes Markenprodukt – ja oder nein?

Gerade große Sanitärmarken vertreiben Ihre Produkte zu immensen Preisen, dank des guten Rufes oftmals auch zurecht. Doch Artikel kleiner Hersteller schneiden in Langzeittests ebenso gut ab, manchmal sogar besser. Gleichzeitig bieten diese Marken ihre Toilettendeckel zu viel geringeren Preisen an – das sollte eine Überlegung zu einer Variante abseits der bekannten Namen wert sein!

Problematisch gestaltet sich die Wahl lediglich, wenn auf die Keramik aufgrund einer speziellen Bauform nur gewisse WC-Deckel der hauseigenen Marke passen. Für diese Modelle greifen Sie als Kunde tiefer in die Tasche. Im Regelfall gibt es jedoch günstige Alternativen: Hersteller wie Pagette und Pressalit sind darauf spezialisiert preiswerte Ausweichmöglichkeiten zu den höherpreisigen Markensitzen zu vertreiben. Anhand von ausführlichen Listen finden Sie dort direkt das passende Modell. Bei anderen Herstellern wie Livingpool oder Cornat lohnt es sich zudem, die eigene Keramik auszumessen und mit den abgebildeten Produktmaßen zu vergleichen. Mit diesem Trick sparen Sie bares Geld und erhalten einen passenden Sitz für Ihre Marken-Keramik.

Wie Sie die Toilette ausmessen und die richtige Toilettenbrille ungeachtet der Herstellerangaben finden, erfahren Sie im Ratgeber zu den Maßen des WC-Deckels.

Preisvergleich: Modelle diverser Hersteller

Marke

Preis ab*

Wenko

7 Euro

Cornat

9 Euro

Livingpool

9 Euro

Haro

18 Euro

Pagette

20 Euro

Duravit

28 Euro

Pressalit

33 Euro

Ideal Standard

40 Euro

Laufen

40 Euro

Villeroy & Boch

44 Euro

Keramag

50 Euro

VitrA

77 Euro

*Die Preise können sich anhand von Angebot und Anbieter unterscheiden.

Die Optik entscheidet mit!

Beim Kauf des neuen WC-Sitzes spielt auch die Optik eine große Rolle. Wer es schlicht mag, hat Glück: Dezente Brillen in den typischen Sanitärfarben Weiß, Beige oder Grau sind oftmals schon für wenig Geld zu erstehen. Knalligere Varianten in Rot, Orange oder Blau finden Sie ebenfalls zu einem günstigen Preis auf dem Markt. Etwas tiefer greifen Sie für hochglänzende Varianten, Motivdrucke oder moderne Exemplare mit 3-D-Optik in die Tasche.

Während farbige, bedruckte oder brillante Toilettendeckel im Regelfall bezahlbar sind, kommt der Rubel bei aufwändig geformten Designs richtig ins Rollen. Für 33 Euro erweist sich ein Deckel D-Form als wahres Schnäppchen, vergleicht man ihn mit dem stattlichen Preis von 90 Euro für eine runde WC-Brille. Weitere Sitze in Rechteck- oder Ellipsen-Form sind häufig als Ersatzteil zur ausgefallenen Keramik oder auf Anfrage erhältlich.

Das zahlen Sie für das Design

Designform

Startpreis ab*

Standard-Look

7 Euro

Farbig

10 Euro

Hochglänzende Oberfläche

17 Euro

Mit Motiv

18 Euro

3-D-Optik

24 Euro

D-Form

33 Euro

Rund

90 Euro

*Der Preis kann sich anhand von Material, Hersteller, Anbieter und Angebot verändern.

Alles dabei oder lieber einzeln?

Mit der richtigen Ausstattung eines Toilettensitzes erhalten Sie zusätzliche Unterstützung im täglichen Leben und werten zugleich das Badezimmer gekonnt auf. Mit den stylishen LED-Lichtern erstrahlt der Raum in einem trendigen Farbenmeer, zudem weisen die kleinen Lämpchen Ihnen in den dunklen Nächten den Weg zum stillen Örtchen. Für minimal 19 Euro fällt diese Variante schon in ein höheres Segment. Komfortabel und günstig ist dafür die Absenkautomatik, die Deckel und Brille sanft auf die Keramik gleiten lässt. Auch der integrierte Kindersitz bietet eine leichte Lösung für Familien mit kleinen Kindern – sind diese dem Kleinkind-Alter allerdings entwachsen, zeigt sich das Modell als überflüssig. Länger erfreuen Sie sich an den Hygiene-Features, die Ihnen mit einem Kostenpreis von 20 Euro für die Beschichtung und 21 Euro für das abnehmbare Modell moderate Kosten verursachen. Beim Montagesystem lässt es sich vielleicht am ehesten auf die bequeme Top-Fix-Lösung verzichten, welche rund 20 Euro mehr als das ebenfalls praktische Fast-Fix-System verlangt. Alternativ gelingt die Anbringung mühelos mit einem WC-Sitz Montageschlüssel.

Das wohl kostspieligste Feature ist die Sitzheizung, welche dank der verbauten Technik und der speziellen Bauweise mit 130 Euro kräftig zu Buche schlägt. Dafür besitzt das Modell zugleich eine Bandbreite anderer Funktionen, wie einer automatischen Absenkautomatik, einer Schnellbefestigung und einer Take-Off-Funktion. Schlichte Marken-Exemplare sind ebenfalls in diesem Preissegment anzusiedeln, da erhalten Sie jedoch bei dem Produkt mit Heizspirale weitaus mehr für das Geld.

Tipp: Höherpreisige Features kommen in der Regel immer mit weiteren Systemen, die Montage und Pflege erleichtern. Zudem ist eine Absenkautomatik in solchen Varianten oft fest integriert.

WC-Sitz Kosten

Was Sie für Ausstattungen zahlen

WC-Sitz Feature

Startpreis ab*

Absenkautomatik

10 Euro

Fast-Fix

13 Euro

Eingebauter Kindersitz

18 Euro

LED-Lichter

19 Euro

Hygiene-Beschichtung

20 Euro

Take-Off-Funktion

21 Euro

Top-Fix

35 Euro

Sitzheizung

130 Euro

*Wie viel ein Sitz kostet, variiert anhand von Material, Hersteller, Angebot und Anbieter.

Kostenfaktor: Ursprung

Daneben kann der Ort der Herstellung den Preis des Modells stark beeinflussen. Es macht einen großen Unterschied, ob der Sitz aus einer Massenproduktion stammt oder aus einem kleinen Handwerkbetrieb. Allein Materialkosten und Löhne variieren zwischen den beiden Beispielen stark, sodass hier ein maßgeblicher Grund für die Kostendifferenz zu finden ist. Doch nicht nur das Land der Produktion erweist sich als wichtiger Faktor, sondern auch der Kauf-Ort. Toilettendeckel aus dem Baumarkt sind in der Regel günstiger als die Produkte eines Installateurs – letzterer bringt Ihnen die WC-Brille sogar nach Hause und baut sie dort direkt ein. Bis vor die Haustür liefert übrigens auch Ihr Bad-Spezialist Calmwaters! Mit einer Vielzahl an Toilettenbrillen finden Sie hier bestimmt das passende Angebot.

Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28