Sicherer Versand Wunschlieferdatum Bestell-Schutz Kostenlose Retoure Service-Hotline 0202 261 592 30

Dusch-WC oder Dusch-WC-Aufsatz?

Dusch-WC-Komfort mit dem Dusch-WC-Aufsatz

Haben Sie erstmal auf einem Dusch-WC Platz genommen, wollen Sie es nicht mehr missen. Die erfrischende Duschfunktion und die pure Sauberkeit überzeugen gekonnt, sodass schnell der Wunsch nach Hygiene und Wohlbefinden im eigenen Heim aufkommt. Aber die Kosten für eine Toilette mit Bidet-Funktion sind hoch und die nötigen Umbaumaßnahmen im Bad sind zum Teil aufwändig. Gerade, wenn ein Umbau von einem Stand-WC auf ein Hänge-WC geplant ist. Doch seien Sie beruhigt – es braucht nicht unbedingt die Komplettanlage zu sein, um sich den Wunsch nach Sauberkeit zu erfüllen! Denn der praktische Bidet-WC-Aufsatz bringt denselben frischen Komfort ins Bad – und das kostengünstiger und schneller als das Komplettsystem. Bekannte Modelle sind zum Beispiel AquaClean von Geberit oder das SensoWash von Duravit.

Dusch-WC Aufsatz

Vergleich: Dusch-WC vs. Aufsatz

Vergleichsaspekt

Washlet

Dusch-WC-Aufsatz

Funktionen

Neben der Bidet-Funktion ist das Dusch-WC mit allerlei Funktionen wie Föhn, Ladydusche oder Geruchsabsaugung ausgestattet. Daneben besitzt auch die Keramik des Bidet-WCs praktische Funktionen: Keramikbeschichtungen, integrierter Spülkasten oder spezielle Spülsysteme, die mit hygienischem Wasser spülen.

Aufsätze gibt es mit verschiedenen Funktionspaketen, von der abgespeckten Basis-Version bis hin zur vollausgestattete Luxus-Variante ist alles zu finden. Alle Funktionen sind lediglich auf den Sitz beschränkt.

Design

Komplettanlagen schmiegen sich inzwischen besser in das Badambiente, ohne direkt die Technik zu verraten. Doch unter den günstigeren Varianten sind noch einige auffallende Produkte zu finden.

Asiatische Modelle wirken häufig futuristisch, wodurch sie besonders auffallen – gerade wenn diese über ein Bedienelement anstatt einer Fernbedienung verfügen. Europäische Designer finden jedoch Möglichkeiten für eine dezente und edle Optik.

Passform

Viele Hersteller produzieren eigens für die selbsthergestellten Keramiken. Ob die Aufsätze auf andere Toiletten passen, ist nachzumessen. Asiatische und wenige europäische Marken verweisen jedoch bereits auf WCs anderer Firmen.

Montage

Die Komplettanlage benötigt eigene Anschlüsse für Strom und Wasser, diese sollte aus Sicherheitsgründen nur ein geschulter Installateur legen.

Den Dusch-WC-Aufsatz können Sie selbst montieren. Die Montage erfolgt über eine Steckdose und einen simplen Eingriff am Druckschlauch des Spülkastens.

Mietwohnungen

Dusch-WCs sind festeingebaute Toiletten. Prinzipiell lassen sich diese Varianten auch bei Umzügen wieder ab- und aufbauen. Allerdings ist dies aufwändig und spätestens bei fehlenden Anschlüssen nur mit Monteur durchführbar.

Ideal für Mietwohnungen, da der Sitz sich im alten Bad ganz leicht abnehmen und im neuen Bad wieder aufsetzen lässt.

Kosten

Ein komplettes Dusch-WC ist keine günstige Angelegenheit, dafür bekommen Sie jedoch Komfort und Hygiene pur. Manche Modelle verringern durch Beschichtungen und keimarmes Spülwasser sogar den Pflegeaufwand der Toilette. Doch umso mehr Technik, desto höher auch der Preis.

Im Vergleich zur kompletten Variante ist ein Dusch-WC-Aufsatz eine günstige Alternative, doch auch hier zeigt sich die Technik im Preis. Abgespeckte Varianten sind zumeist preiswerter als vollausgestattete Aufsätze.

Testen

Häufig sind WCs mit Bidet-Funktion an öffentlichen Orten zu finden. Alternativ sind auch Sanitärausstellungen mit Test-Modellen ausgestattet.

Sanitärausstellungen bieten Dusch-WC-Aufsätze zum Testen an.

Ausgestattet mit allerlei Funktionen

Fällt die Entscheidung für den Dusch-WC-Aufsatz, erfreuen Sie sich an denselben Funktionen wie beim Dusch-WC: Eine wohltuender Duschstrahl reinigt wie bei einem Bidet sanft den Po, eine Sitzheizung gewährt Ihnen ein bequemes Sitzerlebnis und ein Warmluftföhn trocknet gründlich das Hinterteil. Lediglich auf eine Hygienebeschichtung der Keramik oder ein spezielles Spülsystem für eine vereinfachte Reinigung verzichten Sie. Dafür erfreuen Sie sich aber an alle Reinigungsfunktionen, ohne sich gleich eine komplette Toilette anzuschaffen – bedenken Sie aber bitte, dass der Umfang der Ausstattung den Preis des modernenen Toilettendeckels beeinflusst. Denn umso mehr Funktionen vorhanden sind, desto höher steigt der Preis. Tendieren Sie also eher zum voll ausgestatteten Dusch-WC-Aufsatz, sollten Sie auch mit höheren Kosten rechnen. Manche Washlet-Hersteller wie Geberit oder Duravit bieten daher ein Modell zu unterschiedlichen Preisen an, je nach Kategorie variiert die Ausstattungsvariante beim AquaClean oder beim SensoWash.

Bidet-WC oder Aufsatz? Preis-Leistungs

Dusch-WC-Funktionen

Preis

Dusch-WC-Aufsatz-Funktionen

Absenkautomatik, Duschdüse, selbstreinigende Düsen, Benutzererkennung

Bis 1.000 Euro

Regulierbarer Duschstrahl, selbstreinigende Duschdüsen, Lady-Dusche, Föhn, Duschwassertemperatur einstellbar, Warmluftföhn, Sitzheizung, Absenkautomatik, Geruchsfilter

Einstellbarer Duschstrahl, oszillierender Duscharm, selbstreinigende Duschdüsen, Absenkautomatik

Bis 1.500 Euro

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortfunktion, Lady-Dusche, selbstreinigende Duschdüsen, Duschwassertemperatur einstellbar, Warmluftföhn, Sitzheizung, Geruchsabsaugung, Absenkautomatik, Nachtlicht

Einstellbarer Duschstrahl, oszillierender Duscharm, Lady-Dusche, selbstreinigende Duschdüsen, Absenkautomatik, Benutzererkennung

Bis 2.000 Euro

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortfunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, selbstreinigende Duschdüsen, Warmluftföhn, Sitzheizung, Geruchsabsaugung, automatisches Öffnen und Schließen des Sitzes, Nachtlicht, Take-Off-Funktion (Sitz lässt sich zur Reinigung abnehmen)

Übersicht möglicher Funktionen des Aufsatzes

  • Duschstrahl
    • Massagestrahl
    • Verstellbare Duschstrahl-Stärke
    • Einstellbare Duschwassertemperatur
    • Verstellbare Duschdüsenposition
    • Selbstreinigende Duschdüsen
    • Einlauffunktion
  • Lady-Dusche
  • Sitzheizung mit einstellbarer Temperatur
  • Föhn mit einstellbarer Temperatur
  • Geruchsabsaugung
  • Absenkautomatik
  • Nachtlicht

Futuristisch designte Toiletten

Aufgrund der ausgeklügelten Technik besitzt ein Bidet-WC oft ein futuristisches Aussehen: Bedienelemente mit Knöpfen und Reglern sind sichtbar an der Keramik integriert, Lüftungsschächte für die Geruchsabsaugung sitzen am Bauch der Toilette und Dusch- und Föhnarme verschwinden in Aufbauten des Toilettendeckels. Für ansprechende Varianten arbeiten Marken wie Geberit, Duravit oder Grohe mit renommierten Designern zusammen, sodass sich die Washlets besser ins Badambiente integrieren. Bei dem WC-Bidet gestaltet sich dieses Unterfangen als ein Leichtes, denn viele Funktionen sind in die Keramik verlegt. Bei einem Aufsatz ist nur auf den Platz im Deckel zu hoffen - kein Wunder also, dass gerade diese über ausladende Formen verfügen. Vor allem bei den günstigen Varianten sind besonders häufig auffallend großrahmige Optiken zu finden, während hochpreisige Produkte sich eher dezent in die Badgestaltung schmiegen. Logisch, schließlich stehen bei den erschwinglichen Modellen vor allem die Funktionen im Mittelpunkt. Bei den teureren Exemplaren dagegen arbeiten Design-Teams monatelang daran, einen funktionellen und zugleich geschmackvollen Toilettensitz zu kreieren: Schön zu sehen am SensoWash von Duravit oder beim ViClean-L von Villeroy & Boch.


Welcher Dusch-WC-Aufsatz passt aufs WC?

Wie bei jedem herkömmlichen Toilettensitz sollten auch Aufsatz und WC zusammen passen. Daher ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf die Maße des Sitzes mit der vorhandenen Keramik abgleichen. Auf manchen Internetseiten finden Sie bereits eine Keramikempfehlung, in der mögliche Kombinationen von Toilette und Toilettensitz vermeldet sind; Duravit gibt eine schöne Übersicht auf welche Keramiken sich der SensoWash installieren lässt. Häufig verweisen Unternehmen auf eigene Modelle – eine Information die lediglich Besitzern des genannten Modells hilft. Da bleibt nur die Option, sich die Maße aus der Produktbeschreibung zu ziehen und diese mit den Abmessungen des heimischen WCs zu vergleichen. Andere Firmen wie Geberit bieten eine Passschablone an, die kostenlos zu bestellen ist. Mithilfe dieser Schablone kontrollieren Sie anhand der Keramik, ob zum Beispiel der Dusch-WC-Aufsatz AquaClean für Ihre Toilette in Frage kommt.

Kostengünstige Alternative

Der Entschluss für die komplette Toilette mit Bidet-Funktion zieht höhere Kosten mit sich als beim Aufsatz - schließlich investieren Sie neben dem Sitz in eine Keramik. Wenn das Modell Zuhause im Bad noch vollkommen in Ordnung ist, können Sie darauf jedoch verzichten. Denn mittels eines Dusch-WC-Aufsatzes lässt sich das alte WC zu einer modernen Variante aufwerten. Dadurch sparen Sie sowohl bei den Anschaffungskosten eines Washlets als auch bei den Montagekosten – denn solch Aufsatz lässt sich in Eigenregie montieren. In der Regel erhalten Sie einen Aufsatz mit Basisfunktionen bereits ab 200 Euro.

Übrigens, wenn Sie überlegen sich ein Bidet-WC als Hilfsmittel anzuschaffen: Aufgrund der niedrigeren Kosten für einen Dusch-WC-Aufsatz ist die Chance größer, dass die Krankenkasse das Dusch-WC komplett fördert. Möglich sind zum Beispiel das Produkt aquamano von Spannring Dusch-WC-Systeme oder das Modell AquaClean von Geberit.

Anschaffungskosten für den Aufsatz

Aufsatz-Modell

Funktionen

Preis*

MZ-Podex „Popodusche NB14“

Analdusche, Lady-Dusche, Absenkautomatik

179 Euro

Wacor „MEWATEC C100“

Einstellbarer Duschstrahl mit Massage- und Einlauffunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, Sitzheizung, Absenkautomatik

300 Euro

Geberit „AquaClean 4000“

Einstellbarer Duschstrahl, Absenkautomatik

630 Euro

MZ-Podex „Blooming NB-R770“

Regulierbarer Duschstrahl mit Massagefunktion, Lady-Dusche, Föhn, Absenkautomatik, Nachtlicht

645 Euro

Wacor „Coway BA13-BE“

Regulierbarer Duschstrahl mit Massage- und Einlauffunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, Warmluftföhn, Sitzheizung, Absenkautomatik, Geruchsabsaugung

680 Euro

TOTO „Washlet EK2.0“

Regulierbarer Duschstrahl, Duschwassertemperatur einstellbar, Warmluftföhn, Sitzheizung, Geruchsfilter

1.142 Euro

Geberit „AquaClean 5000“

Einstellbarer Duschstrahl, Geruchsabsaugung, Absenkautomatik

1.305 Euro

Villeroy & Boch „ViClean-L“

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortdusche und Massagefunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, Sitzheizung, Absenkautomatik, Nachtlicht

1.320 Euro

Duravit „SensoWash Slim“

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortfunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, Absenkautomatik, Nachtlicht

1.322 Euro

Villeroy & Boch „ViClean-U“

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortdusche und Massagefunktion, Lady-Dusche, Duschwassertemperatur einstellbar, Geruchsabsaugung, Sitzheizung, Warmluftföhn, automatisches Schließen und Öffnen von Sitz und Deckel

1.900 Euro

Duravit „SensoWash e“

Einstellbarer Duschstrahl mit Komfortfunktion, Lady-Dusche, Sitzheizung, automatisches Öffnen und Schließen von Sitz und Deckel, Nachtlicht, Take-Off-Funktion (Abnehmbarer Sitz für die Reinigung)

2.057 Euro

TOTO „Washlet GL2“

Regulierbarer Duschstrahl, Duschwassertemperatur einstellbar, Warmluftföhn, Sitzheizung, Geruchsfilter, Benetzung der Toilettenschüssel für eine saubere Keramik

2.560 Euro

*Preise können je nach Anbieter und Angeboten variieren.

Fachmännischer oder DIY-Einbau?

Hersteller empfehlen das komplette Dusch-WC durch einen Fachmann installieren zu lassen. Da Eingriffe ins Rohrsystem und in die Stromleitungen für die technische Toilette erforderlich sind, sollten Laien sich an diese Empfehlung halten. Dies gilt jedoch nur für das Bidet-WC. Denn während Sie die Installation eines Komplettsatzes lieber dem geschulten Fachmann überlassen sollten, greifen Sie bei dem Aufsatz einfach selbst zum Werkzeug und montieren ihn auf die Keramik. Ideal für alle Do-it-yourself-Freunde! Alle benötigten Handgriffe sind kinderleicht selbst durchzuführen, so sparen Sie sich locker das Geld für den Handwerker. Kleine Nachteile dieser Variante sind die sichtbaren Anschlüsse für Wasser und Strom – allerdings können diese bei einem Unterputzspülkasten hinter einer eleganten Designplatte verschwinden. Auf dem Dusch-WC-Washlet-Ratgeber finden Sie übrigens auch eine übersichtliche Anleitung zur Montage von einem Dusch-WC-Aufsatz, so gelingt die Montage!

Ideale Lösung für Mietwohnungen

Wohnen Sie in einer Mietwohnung? Dann gestaltet sich der Austausch der Standard-Toilette durch ein modernes Modell grundsätzlich etwas schwieriger. Denn ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Vermieters sollte ein Handwerker keine Eingriffe in Rohr- und Stromleitungen erledigen. Doch selbst wenn der Eigentümer die Umbauarbeiten befürwortet und sich die Arbeiten problemlos abwickeln lassen: Was passiert beim Auszug aus der Wohnung? Das ganze WC mitzunehmen scheint doch aufwändig. Genau dafür gibt es den Dusch-WC-Aufsatz! Er ist schnell zu montieren und lässt sich ebenso flott wieder abbauen, sodass er sich nach dem Umzug wieder auf der Toilette des neuen Badezimmers befestigen lässt. Am Ende können Sie aber auch mit dem kompletten WC mit Bidet-Funktion umziehen. Sie können den Sitz abbauen und in der neuen Bleibe wieder einbauen – sollten jedoch keine Anschlüsse vorhanden sein, bleiben Sie auf den Installateur angewiesen. Gleiches gilt auch für eine Designplatte, um die Anschlüsse zu verstecken: Ohne Bohren oder Schrauben lässt sie sich montieren. Geberit hat für diesen Zweck extra eine schöne Designplatte im Sortiment.

Funktionstest bei kleinem Budget

Sie haben die öffentlichen Wasch-WCs von Geberit oder TOTO bereits getestet und zweifeln noch, ob diese Toilettenvariante wirklich das richtige für Sie ist? Dann greifen Sie doch einfach auf den praktischen Aufsatz zurück. Denn wenn Sie noch nicht ganz von den Funktionen des Bidet-WCs überzeugt sind, eignet sich der Dusch-WC-Aufsatz gut zum Einstieg in die Welt der Washlets. Da das Produkt im Vergleich zur Komplettanlage schon zu einen geringeren Preis zu erstehen ist, können Sie die Dusch- und Föhnfunktionen mit gutem Gewissen testen. Und sollte der Hightech-Sitz doch nicht überzeugen, können Sie ihn getrost wieder durch den alten Toilettensitz austauschen. Oder Sie schalten die Funktionen aus und nutzen die Variante wie einen gewöhnlichen WC-Deckel.

Egal ob Sie sich nun für ein Bidet-WC oder einen Dusch-WC-Aufsatz entscheiden, mit beiden Varianten machen Sie einen großen Schritt Richtung Komfort und Hygiene.

Teilen Sie doch mit anderen Lesern Ihre Erfahrungen mit dem Dusch-WC-Aufsatz oder der Komplettanlage. Haben Sie noch Anregungen oder Fragen?

Nach Oben
Unsere Versprechen:
Kostenlose Retoure

Bleiben Sie auf der sicheren Seite!
Kostenlose Rücksendung der Artikel.
Hotline 0202 261 592 30

Wunschlieferdatum

Heute bestellen, am Wunschtag erhalten. Keine Lagerzeiten, kein ungewisses Lieferdatum.

Bestell-Schutz

Wir prüfen jede Bestellung, damit Sie stets die passenden Artikel erhalten.

  • PayPal
  • Rechnung
  • Ratenkauf mit easycredit
  • Visa
  • Mastercard
  • Lastschrift
  • paydirekt
  • Vorkasse