Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Das mediterrane Badezimmer

Willkommen am Traumziel Mittelmeer

Allein der Gedanke an das Mittelmeer versetzt uns in Träumereien; Träumereien von weiten Sandstränden, imposanten Klippen und den goldenen Sonnenstrahlen, die das Meerwasser glitzern lassen. In den naturbelassenen Landschaften entdecken wir erdige Farbnuancen und grüne Olivenbäume. Auch die malerische Handwerkskunst aus Terrakotta oder Ton lässt uns staunen. Herrlich, nicht wahr? Der Reiz des mediterranen Einrichtungsstils liegt in dem erholsamen und zugleich modernen Look, der sich aus vielfältigen, kulturellen Einflüssen zusammensetzt – die Toskana, die Provence oder das mallorquinische Flair sind nur wenige Beispiele. Der unverwechselbare Charakter der Mittelmeerküste schafft Gemütlichkeit im Bad, begleitet von einem nie endenden Urlaubsgefühl. Wie Sie diese Faszination auch Zuhause erleben? Mit verschiedenen Tipps verraten wir es Ihnen!

Sanitärobjekte zeigen ihre Kurven

Mittelmeer mediterranes Badezimmer

Die Basis für das mediterrane Badezimmer liegt in der Auswahl der Sanitärelemente: Elegante Wölbungen, runde Formen und weiche Linien erzeugen eine offene, einladende Atmosphäre. Die wichtigste Rolle spielt die Badewanne. Hinter ihrer Nutzung steht eine lange Geschichte, bereits seit hunderten von Jahren dient sie der Entspannung nach einem anstrengenden Tag. Eine freistehende Wanne auf einem Podest oder mit markanten Löwenfüßen steht im Fokus des vom Mittelmeer inspirierten Stils. Auch ein Whirlpool erinnert sofort an den letzten Urlaub mit sanftem Wellengang, warmen Sonnenstrahlen und einem Hauch salziger Meeresluft. Ihr Bad ist zu klein für eine Badewanne? Kein Problem, die Duschwanne kann locker mithalten! Ihre Viertelkreis-Form fügt sich sanft in den Raum ein und überzeugt durch den abgerundeten Schnitt, der das Badezimmer größer wirken lässt. Ein Muss für den Wohlfühl-Faktor in der Dusche ist die Regenbrause. Sanft rieselt das Wasser von oben auf Sie herab, zahlreiche Düsen schenken Ihnen das Gefühl eines leichten Sommerregens. Jetzt heißt es nur noch: Augen schließen und das kühle Nass genießen.

Das Waschbecken lässt sich im mediterranen Bad auf verschiedene Weisen aufnehmen. Harmonie pur versprüht ein strahlend weißes Aufsatzwaschbecken auf einem rustikalen Unterschrank aus Olivenholz. Ebenso können Sie den Waschtisch prima in eine lange Kommode aus dunkler Eiche einlassen. Um mithilfe der Badkeramik an die antiken, griechischen Säulen zu erinnern, eignet sich eine imposante Standsäule. Dort ist das Waschbecken direkt integriert oder thront als moderne Waschschüssel obenauf. Bei der Wahl der Toilette sollten Sie sich für ein Wand-WC entscheiden, da es weniger Platz einnimmt. Optisch kleiner und wunderbar wohnlich wirkt das WC insbesondere im ovalen Design. Ein Toilettendeckel aus Holz nimmt den südlichen Charakter auf, wählen Sie dabei die Art und die Farbe des Holzes passend zu den weiteren Badmöbeln.

Regendusche Badezimmer

Wasserhähne fügen sich sowohl als puristischer Einhandmischer als auch als vergoldete Zweigriffarmatur in den mediterranen Stil ein. Durch das moderne Design schaffen Armaturen aus Chrom oder Edelstahl einen eleganten Kontrast zum Charme des Mittelmeeres. Mit den zwei verspielten Kreuzgriffen aus Keramik hingegen bringen Sie Ihre Vorliebe für Romantik und Nostalgie zum Ausdruck.

Tipp: Für den Vintage-Look wählen Sie ein schnörkeliges Modell aus Bronze oder Eisen. Diese Materialien unterstreichen die Tradition der handgefertigten Elemente und setzen kunstvolle Akzente auf dem Waschtisch.

Das Material: Kreativ und natürlich

Ein mediterranes Bad ist geprägt durch natürliche Materialien, die Ihnen viel Spielraum für Kombinationen bieten. So trumpfen die Wand- und Bodenbeläge mit Marmor auf und finden durch ihren edlen Touch Bewunderung im Badezimmer. Terrakotta eignet sich ebenso gut für die Fliesengestaltung und lässt Sie mit einem strahlenden Orange an die spanische Mittagssonne denken. Eindrucksvolle Designs an Wand und Boden versprechen geometrische Motive, prachtvolle Ornamente oder aufregende Patchworkmuster. Auch Mosaikfliesen erfreuen sich großer Beliebtheit in einem mediterranen Bad und gehören zu den Kunstwerken des Mittelmeeres. Sie repräsentieren die handwerkliche Fertigung, die in den südlichen Ländern als angesehener, kreativer Beruf gilt. Idealerweise setzen Sie mithilfe der bunten Muster Highlights, zum Beispiel an der Wand in der Dusche oder hinter der Toilette, und kombinieren dazu zurückhaltende Formen und Farben. Als alternative Wandgestaltung eignen sich Natursteine oder ein Putz mit Struktur. Diese hauchen dem Raum Leben ein und laden zum neugierigen Anfassen ein.

Armatur Badewanne Nostalgie

Für die Wahl der Unterschränke und Regale empfiehlt sich ein Fokus auf Holz, insbesondere auf die bevorzugten Arten aus dem Mittelmeerraum: Olivenholz, Walnuss oder Pinienhölzer verbreiten durch ihre braunen Farbnuancen eine angenehme Wärme im Bad. Zum Schutz der Oberfläche verwenden Sie eine wasserfeste Grundierung, so gelangt keine Feuchtigkeit in das Material und der praktische Stauraum bleibt lange erhalten. Ebenso schmiegen sich Kommoden und Sitzmöbel aus Bast oder Rattan wunderbar in das mediterrane Flair. Die modernen Bäder heutzutage kombinieren die traditionellen, natürlichen Werkstoffe mit den typischen Sanitärmaterialien in edlem Weiß. So setzen Keramik, Mineralguss oder Stahlemaille ein kontrastreiches Statement zu den vom Mittelmeer inspirierten Fliesen sowie der Dekoration.

Harmonischer Mittelmeer-Traum

Der höchste Wiedererkennungswert des mediterranen Stils liegt in der Wahl der Farben. Diese bestimmen den Gesamteindruck des Badezimmers und kreieren die gewünschte Wohlfühl-Oase. Überlegen Sie sich vorab ein Farbkonzept für die Möbel und Sanitärelemente, anschließend setzen Sie Akzente mit den ausgesuchten Dekorationen, um die Mittelmeerinspiration ganz nach Ihren Vorstellungen umzusetzen.

Waschtisch mediterran

In der mediterranen Gestaltung dominieren insbesondere Erd- oder Naturfarben. Ocker, Braun oder Beige sorgen für Gemütlichkeit und lassen sich prima mit kräftigen, dekorativen Nuancen kombinieren. Eine warme, rote Schattierung, ein strahlendes Terrakotta-Orange oder ein zartes Vanillegelb schaffen farbliche Hingucker. Kupfer oder Bronze finden sich ebenfalls wieder. In der Provence finden Sie zudem herrliche Lavendeltöne im raffinierten Zusammenspiel mit einem dunklen Grün, ein strahlendes Weiß mit azurblauen Highlights hingegen spiegelt die griechischen Vorlieben wider und lässt den Raum optisch größer erscheinen. Die Toskana repräsentiert den rustikalen Look aus dunklen Holztönen wie Eiche oder Walnuss. Wie wäre es mit einem Hauch an Exotik? Die Kultur Marokkos bietet würzige Gelbschattierungen, satte Rotnuancen und leuchtende Grüntöne – perfekt für die Liebhaber der knalligen Farbwelt.

Ort oder Region

Farbwahl

Provence

Lavendel, dunkles Grün

Griechenland

Weiß, Azurblau

Toskana

Eiche, Walnuss

Marokko

Gelb, Rot, Grün

Badezimmer mediterran

Sie mögen es eher dezent oder haben ein kleines Bad, in dem die Vielfalt an Farben schnell erdrückend wirken kann? Dann wählen Sie Creme oder sanfte Pastelltöne als Grundfarben. Mit detailgetreuen Accessoires aus kräftigem Gelb, Meeresblau oder herrlichem Grün runden Sie die Farbgestaltung gekonnt ab.

Tipp: Auch der Used-Look passt in das mediterrane Badezimmer, Möbel, Fliesen oder Dekorationen dürfen gerne gebraucht oder verwaschen aussehen.

Was wäre das Bad ohne Dekoration?

Jetzt wird es kreativ! Dekorative Elemente und abgestimmte Accessoires sorgen für den Feinschliff bei der Badgestaltung. Dabei sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt, achten Sie jedoch darauf, den Raum nicht zu überladen. Das mediterrane Lebensgefühl steht für Freiheit und Entspannung, somit ist das Badezimmer nie vollgestellt. Entdecken Sie Ihre Liebe zum Detail und setzen Sie sanfte Kontraste zu den Möbeln, Wänden und Bodenbelägen.

Mediterranes Badezimmer Farben

Wichtig: Halten Sie die Anzahl der Dekorationselemente gering. Bereits mit wenigen, ausgewählten Accessoires versprühen Sie das lebensfrohe, mediterrane Flair.

Antike Dekorationen passen wunderbar in den vom Mittelmeer inspirierten Einrichtungsstil. Ihre dunklen Farben und die edlen Schnörkelungen strahlen eine angenehme Wärme aus. Passend dazu kombinieren Sie kunstvolle Schmiedearbeiten, wie Wandleuchten im Fackel-Look. Bastkörbe eignen sich prima zur Aufbewahrung von Pflegeprodukten, während Handtuchkörbe aus Eisen den Wert von handgefertigtem Badzubehör repräsentieren. Für die persönliche Note integrieren Sie Fotos aus dem letzten Urlaub, die spanische Altstadt oder das paradiesische Meer schaffen Raum für Erinnerungen. Die gesammelten Muscheln oder Steine legen Sie in eine rustikale Holzschüssel vor das Fenster. Daneben prangen die Terrakottavasen mit Zimmerpflanzen aus dem Süden: eine grüne Palme, duftende Aloe Vera oder rote Dahlien. Auf dem Rattan-Regal über der Badewanne findet sich das herrlich duftende Badesalz wieder, das mit Lavendel- und Zitronenaromen zum wohltuenden Schaumbad einlädt.

Dekoration mediterran

Für den Kuschelfaktor statten Sie Ihre Schränke mit weichen Handtüchern in Weiß und Orangetönen aus, die Füße erfreuen sich an einem flauschigen Badeteppich in Creme. Neben der Tür hängt der Bademantel an einem antiken Nagel auf einem Stück Treibholz bereit. Auch ein Schemel aus Pinienholz oder Eiche passt in das mediterrane Ambiente. Highlight ist ein großer Spiegel über dem Waschbecken, der den gesamten Raum optisch vergrößert und sanft das Licht der antiken Stehlampe reflektiert. So schaffen Sie mit nur wenigen Handgriffen den Traum der mediterranen Wellness-Oase.

Tipp: Das Besondere am mediterranen Look ist die Ungezwungenheit. Es muss nicht alles perfekt aussehen oder optimal aufeinander abgestimmt sein, gerade die Natürlichkeit macht diesen Lebensstil aus.

Mediterranes Bad Dekoration
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28