Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28
Badewanne Größen

Freie Größenwahl bei der Badewanne

Wer möchte nicht nach einem langen, ereignisreichen Tag in eine Badewanne steigen? Anstrengende Erlebnisse lassen sich wunderbar in einem angenehm warmen Schaumbad verarbeiten. Nach einem kleinen Tauchgang in der dampfende Flüssigkeit fühlen Sie sich frisch und belebt – vorausgesetzt das Modell bietet genug Platz, um mal eben ganz im Wasser zu versinken. Doch nicht nur zum Abtauchen ist die Größe des Modells wichtig, sondern auch für das Vergnügen. Bei der Wahl der richtigen Größe für freistehende Badewannen, Eckbadewannen oder einer Einbauwanne achten Sie auf ein paar entscheidende Faktoren.

> HIER GEHT ES ZU ALLEN BADEWANNEN IM ONLINE SHOP

Welche Größen bei Badewannen

Welche Größe benötige ich?

Ob die Wanne die richtige Größe für Sie besitzt, lässt sich leicht ermitteln. Gefällt Ihnen ein Modell bei einem Bekannten besonders gut? Dann legen Sie sich probeweise ruhig mal rein und stellen Sie sich dann folgende Fragen:

  • Kann ich bis zum Hals in die Wanne eintauchen?
  • Sind meine Schultern schmaler als die Innenbreite der Badewanne?
  • Kann ich mich problemlos bewegen?

Haben Sie alle Fragen mit „Ja“ beantwortet, haben Sie bereits eine passende Variante gefunden. Alternativ messen Sie die Breite Ihrer Schultern und die Länge von Fuß bis Hals aus, mit diesen Maßen können Sie sich dann das passende Modell heraussuchen ohne sich in die trockene Badewanne zu legen. Die Länge der Wanne sollte der Beinlänge entsprechen, die Höhe orientiert sich Rumpf. Dabei ist es wichtig den Neigungswinkel der Rückenlehne zu beachten: bei einem großen Neigungswinkel von ungefähr 45 Grad darf die Höhe niedriger sein, während ein kleiner Winkel von 30 Grad für eine hohe Wanne geeignet ist. Bei der Breite planen Sie ungefähr 5 bis 10 cm zur eigenen Schulterbreite mit ein.

In einem Mehr-Personen-Haushalt orientieren Sie sich am besten an der größten Person, so entgeht niemanden der entspannende Badespaß. Eine weitere Möglichkeit bietet die Auswahl des Produktes anhand der Größe des Badezimmers – oder Sie greifen auf folgende Standardmaße zurück

  • 153 x 75 cm für Einzelwannen
  • 180 x 120 cm für Duo-Badewannen

Entspannen und Spielen im extra großen Modell

Richtig beliebt sind Badewannen in Extragrößen. Die Modelle mit den ausladenden Formen wirken anziehend und einladend, denn mit der Wassermenge steigt der Badespaß: Tauchen Sie tief ins Wasser hinab und vergessen Sie für einen Augenblick alles um sich herum. Die Wanne ist zwar kein Schwimmbecken, aber in großen Exemplaren besitzen Sie mehr Bewegungsfreiheit und können nach Herzenslust planschen. Gerade für Kinder ist der Schwimmbad-Charakter ein großer Anreiz, um ins Badewasser zu steigen. Hier bieten sich große, ovale Wannen oder Rechteckwannen an, da diese genügend Raum zum Baden und Wohlfühlen bieten.

Für Verliebte: Eine freistehende Badewanne für zwei

Eine der romantischsten Vorstellungen für Paare ist das gemeinsame Bad in einer freistehenden Badewanne: Bei Kerzenschein zusammen in einem wohlduftenden Schaumbad liegen, während das sanfte Knistern des Schaumes und das schummrige Licht der Kerzen auf dem Badewannenrand eine kuschelige Atmosphäre zaubern. Mit einem tiefen Blick schauen Sie einander in die Augen und genießen die behagliche Zeit zu zweit. Alternativ eignen sich auch Eckwannen oder Standard-Badewannen für eine romantische Atmosphäre.

XXL Badewanne

Für die intimen Momente bieten Hersteller Duo-Varianten aus dem üblichen Badewannen-Material an. Bei diesen Badewannen haben problemlos zwei Personen Platz. Es handelt sich bei einer Wanne für zwei Personen nicht um ein großes Modell, sondern um eine Variante für Sie und Ihren Partner. Solche Exemplare bieten neben mehr Platz weitere Annehmlichkeiten: Nackenpolster und Rückenlehne sind jeweils paarweise vorhanden, zudem verfügen die Badewannen über mehr Tiefe – während solch eines sinnlichen Bades hat jeder genug Platz.

Größen für ein Duo-Modell

Bei einem Duo-Modell ist prinzipiell so viel Platz nötig, dass zwei Menschen problemlos in der Badewanne liegen können. Wie viel Raum tatsächlich nötig ist, hängt von diversen Aspekten ab. Körpergröße und Statur spielen dabei wichtige Faktoren, da für große und kräftige Menschen mehr Raum zur Verfügung stehen sollte als für kleine und schmale Personen. Alternativ können Sie auf eine herkömmliche Badewanne zurückgreifen. Hierbei ist es wichtig, dass die Armatur und der Ablauf mittig im Produkt angesiedelt sind. Dies ermöglicht eine komfortablere Sitzposition für beide. Entspannter lässt es sich in solch einer Badewanne sitzen, wenn diese mit Zwei Rückenlehnen ausgestattet ist.

Hersteller der Badewannen für zwei

  • 170 x 75 cm
  • 170 x 80 cm
  • 180 x 80 cm
  • 200 x 100 cm

Entstehen Mehrkosten bei einer großen Badewanne?

Zu Anfang sollten Sie daran denken, dass je nach Modell gewisse Kosten auf Sie zu kommen. Diese unterscheiden sich anhand von Material, Größe und Marke. So zahlen Sie für eine Badewanne aus Acryl von Hoesch um die 3.335 Euro, während eine ähnliche Variante von Villeroy & Boch 3.241 Euro kostet. Entscheiden Sie sich nun aber für ein Produkt von Villeroy & Boch aus Mineralguss, liegen die Anschaffungskosten bei 6.285 Euro. Zudem steigen die Kosten der Anschaffung mit der Größe der Badewanne.

Marke Maße Material Kosten*
Hoesch 180 x 80 cm Sanitäracryl 3.335 Euro
Villeroy & Bosch 180 x 80 cm Sanitäracryl 3.241 Euro
Hoesch 208 x 108 cm Sanitäracryl 5.992 Euro
Villeroy & Boch 200 x 100 cm Sanitäracryl 6.110 Euro
Hoesch 180 x 80 cm Mineralguss 4.711 Euro
Villeroy & Boch 180 x 80 cm Mineralguss 6.285 Euro
Hoesch 190 x 90 cm Mineralguss 5.068 Euro
Villeroy & Boch 190 x 95 cm Mineralguss 6.635 Euro

*die angegebenen Preise können anhand von Anbieter und Angebot variieren.

Mit der Wannengröße steigen auch die Wasserkosten: Gehen wir davon aus, dass das Modell einen Nutzinhalt von 150 Liter Wasser hat und das Wasser aus der Leitung ungefähr 10 ° Celsius misst: Hinzu kommen noch Kosten für Strom zur Erwärmung, Trinkwasser und Wasserentsorgung. Für die Rechnung liegen folgende Daten zu Grunde: Ein Kubikmeter Trinkwasser kostet 1,65 Euro, für Strom fallen 25,54 Euro Strom pro kW/h an und der Preis für Schmutzwasser beträgt 1,99 Euro pro Kubikmeter. Der reine Wasserpreis beträgt dann ungefähr 0,25 Euro und die Kosten für das Abwasser belaufen sich bei 0,30 Euro. Um das Wasser von 10 Grad Celsius auf 40 Grad Celsius zu erwärmen, benötigen wir 5,5 kW/h – das macht am Ende dann 1,40 Euro. Zusammen ergibt das einen Preis von 1,95 Euro pro Vollbad.

Wichtig: Die Preise für Strom und Wasser unterscheiden sich per Region untereinander! Rechnen Sie zuhause lieber nach!

Das richtige Material für große Wannen

In der Regel gehen Maße und Materialauswahl gut einher. Die unterschiedlichen Werkstoffe eignen sich für fast jedes Exemplar, egal ob groß oder klein. Und ein Bad mit einer riesigen Badewanne aus Marmor verstärkt den üppigen Charme des römischen Badehauses. Bedenken Sie bei der Wahl der Variante die Tragfähigkeit des Bodens.

Denn mit den wachsenden Abmessungen der Badewanne steigert sich das Leergewicht– zusätzlich sollten Sie noch die Liter an Wasser und das Gewicht der badenden Person mit einberechnen. Gerade bei Materialien wie Gusseisen, Stahlemaille, Keramik oder Naturstein kann dies enorme Auswirkungen haben, weil diese Stoffe von Natur aus ein hohes Eigengewicht besitzen. Dadurch ist eventuell eine Verstärkung des Bodens nötig, um solch ein Modell im eigenen Badezimmer aufzustellen. Einen guten Rat zur Beschaffenheit des Bodens gibt Ihnen ein Statiker, der sich genau mit der Bausubstanz und den dementsprechenden Möglichkeiten auseinandersetzt. Bei folgenden Materialien brauchen Sie sich aber im Regelfall keine Sorgen um das Gewicht machen:

  • Holz
  • Sanitäracryl
  • Glas
Material für große Wannen

Spezialanfertigung erwünscht?

Alle verfügbaren Modelle sind Ihnen zu klein? Oder die Varianten besitzen nicht genug Ausstattungen? Oder entsprechen die Exemplare nicht Ihren Vorstellungen? Dann lassen Sie sich doch eine Badewanne herstellen – ganz nach Ihren Wünschen entwerfen und bauen Handwerksstätte Ihr Traummodell. Ob Sie sich eine japanische Tauchwanne oder ein futuristisches Modell passend für Ihr Bad wünschen, bei einer Fertigung nach Maß orientieren sich die Handwerker an Ihren Vorgaben. Gerade bei speziellen Materialwünschen in Kombination mit bestimmten Designvorstellungen bietet sich eine Spezialanfertigung der Badewanne an. So wirken Duo-Wannen aus Marmor, Kupfer oder Holz noch ein Stück eleganter und betonen die romantische Atmosphäre des gemeinsamen Bades.

Lösungen für kleine Bäder

Umso kleiner das Bad, desto schwieriger die Platzierung eines großen Modells. In dem durchschnittlichen Badezimmer der Deutschen mit einer Größe von 7,8 m² passt durchaus eine Badewanne – mit Planung! Waschbecken und WC benötigen zusammen circa 3 m², hinzukommen 5 m² für das freistehende Modell – je nach Planung können Sie bei diesem 1m² abziehen. Wie das geht? Das verraten wir Ihnen auf unserem Ratgeber zu freistehenden Badewannen in kleinen Bädern. Dort finden Sie auch Informationen zum Einbau in ein Bad mit Dachschrägen. Auch Eckbadewannen sind ideal für kleine Badezimmer, da solche Varianten Ecken effizient nutzen. Alternativ helfen auch Raumsparbadewannen, um eine Badewanne in ein schmales Badezimmer zu platzieren.

Tipp: Wählen Sie bei wenig Platz im Badezimmer eine tiefe Badewanne, um mehr Bewegungsfreiheit zu erhalten.

Sie sehen, in einer riesigen Badewanne können Sie wunderbar entspannen und das auch zu zweit. Auch kleinere Varianten bieten genügend Komfort, Sie haben die freie Wahl. Haben Sie noch Fragen und Anregungen zur Größenwahl der Wanne? Dann schreiben Sie eine E-Mail an info@calmwaters.de.

> HIER GEHT ES ZU ALLEN BADEWANNEN IM ONLINE SHOP

Auf calmwaters.de finden Badbegeisterte eine Auswahl an Produkten und Badideen sowie Inspirationen, um ihr eigenes, ganz persönliches Bad zu erschaffen. Vom ausgefeilten Toilettendeckel, über klassische Waschbecken bis hin zur luxuriösen Badewanne bietet der Online-Shop eine Vielzahl an Produkten. TOP-Kategorien sind unter anderem Siphon, Eckbadewanne, Wasserhahn und Waschbeckenstöpsel.

Badewanne für das kleine Badezimmer
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28