Sicherer Versand Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Maritime WC-Sitze

17 Artikel
Filter schließen
von 32.9 bis 58.8
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Maritimes Flair auf dem WC-Sitz

Hoch im Norden lockt die See mit ihrer einmaligen Atmosphäre aus Leichtigkeit und einer Prise des rauen Seemannscharmes. Für viele bedeutet der Ausflug an den Strand eine kleine Pause vom alltäglichen Geschehen: Die kräftige Meeresbrise vertreibt den Stress, während der körnige Sand Ihre Fußsohlen massiert und Sie langsam zur Ruhe kommen. Im Strandkorb gönnen Sie sich die wohlverdiente Auszeit und erfreuen sich an der unendlichen Weite des Wattenmeeres. Damit die Zeit in den Dünen nie zu Ende geht, erwecken Sie mit einem maritimen WC-Sitz mit Muscheln, Strandgut und Sand das nordische Flair im heimischen Badezimmer – und steigern die Vorfreude auf den nächsten Urlaub an der See.

Der Schlüssel zum maritimen Charme

Die einheitliche Gestaltung eines weißen Badezimmers ist klassisch, doch von nordischer Idylle ist dieses Bad weit entfernt. Der Schlüssel zum maritimen Charme liegt in der Farbpalette. Ein sattes Blau und ein reines Weiß bilden die Basis der seetauglichen Gestaltung. In Kombination mit kleinen Akzenten im Rot der Bojen und dem Beige des Sandes runden Sie die eigene, kleine Nordseeküste ab. Auch das Blaugrün der Algen oder das rustikale Braun des Treibgutes darf nicht fehlen.

Wichtig: Haben Sie die Hauptfarben Blau und Weiß im Badezimmer sparsam eingesetzt, sollten diese bei der Wahl der maritimen Toilettenbrille überwiegen, damit der besondere Charakter erkenntlich bleibt.

Noch mehr Tipps zum Badezimmer für Seefahrer erfahren Sie in unserer liebevoll gestalteten Inspirationswelt.

Bedruckter Sitz ahoi!

Maritime Objekte und Farben bilden die Basis für den nordischen Look im Badezimmer. Denken Sie dabei an Wahrzeichen oder typische Symbole aus der Küstenregion. Toilettensitze mit Motiven sind die ideale Möglichkeit, um die kleinen Akzente im Raum zu verteilen – vor allem, wenn die restliche Badgestaltung bereits das maritime Flair lebt. Ein WC-Sitz mit Leuchtturm oder ein Toilettendeckel mit Muscheln setzt die letzten Highlights, die Sie bei Bedarf leicht austauschen können. Bei manchen Varianten ziert der Druck den Deckel, andere tauchen das komplette Modell in den Farbtopf und wieder andere setzen auf einen puristischen Eyecatcher auf unifarbenem Hintergrund. In der Tabelle finden Sie einige Gestaltungsmöglichkeiten:

Tierische Meeres- und Küstenbewohner

WC-Sitz mit Mucheln, Delfine, Fische, Möwen

Natur

Strandweg, Sand, Muschelnetz, WC-Sitz Strand, Dünen, Kiesel, Strandhafer

Nordische Objekte

Strandkorb, WC-Sitz mit Leuchtturm, Holz, Strandkorb, Steg, Schiff, Seemannsknoten, Anker

Muster

Wellen, Knoten, Streifen

  • slide
  • slide
  • slide

Material: der maritime Toilettensitz

Die Optik mag das Flair im Badezimmer beherrschen, doch das Material sollten Sie nicht vergessen – denn wer möchte schon mit Teer und Holz einen alten Sitz flicken? Ob es soweit kommt, ist zu bezweifeln, doch mit der Werkstoffwahl entscheiden Sie über Haltbarkeit, Qualität und Pflege. Bekannte Materialien für einen WC-Sitz mit Muscheln oder anderen nordischen Motiven sind:

  • Polyresin
  • Holzkern
  • Duroplast
  • MDF-Platte

Duroplast-Kunststoff erschafft einen leichten und zugleich robusten Toilettendeckel, der Ihnen lange erhalten bleibt. Ob als aufregender Motiv-Sitz oder als farbiges Modell, der Kunststoff überzeugt als maritimes Accessoire auf ganzer Linie. Mit dem klassischen Holzschick zieht hoher Sitzkomfort und gute Robustheit im Bad ein. Die Maserung untermalt den herben Charme der Gestaltung, während Farbschichten für glänzende Farbtupfer sorgen. Wer den höheren Preis nicht zahlen möchte, erhält mit der Variante aus einer MDF-Platte eine hochwertige und günstige Alternative. Ein wahres Strandaccessoire verbirgt sich hinter einem Polyresin-Sitz. Bei der Herstellung fügt der Produzent händisch unterschiedliches Strandgut ein: Muscheln, Seesterne, Sand, Netze und kleine maritime Figuren. Das flüssige Material umschließt die Extras und gibt durch die transparente Beschaffenheit den Blick frei. Wer seine Urlaubserinnerungen stilvoll bewahren möchte, findet in diesem Kunstharz den passenden Werkstoff. Mehr zum Thema lesen Sie im Ratgeberartikel über die Materialien der Klobrille.

Vor- und Nachteile der Materialien

WC-Sitz-Werkstoff

Vorteile für den WC Sitz Strand

Nachteile für den Toilettendeckel

Holz

Einmalige Optik durch Maserung, große Designvielfalt, recyclebar, hohe Haltbarkeit, hygienisch, pflegeleicht, bequem, warme Haptik

Verfärbungen möglich, nicht auf ewig haltbar, maritimer WC-Sitz, höherpreisig, nicht chemikalienresistent

MDF-Platte

Niedriger Preis, pflegeleicht, hohe Haltbarkeit, bequem, warme Haptik, große Designvielfalt, recyclebar

Verfärbungen möglich, nicht auf ewig haltbar, nicht chemikalienresistent, bei schlechter Verarbeitung Aufquellen möglich

Duroplast

Niedriger Preis, kratzfest, bruchsicher, beständig bei Chemikalien, pflegeleicht, geringes Eigengewicht, farbecht, hohe Haltbarkeit, große Designvielfalt

Kalte Haptik, nicht recycelbarer WC-Sitz mit Muscheln

Polyresin

Beständig bei Chemikalien, pflegeleicht, geringes Eigengewicht

Höherer Preis, kalte Haptik

Pflegeleichter als ein Schiffsbug

Moderne Werkstoffe verleihen dem Toilettensitz mit Leuchtturm einen pflegeleichten Charakter. Ob durch Schutzlack oder aufgrund der charakteristischen Eigenschaft, heutzutage sind Toilettendeckel äußerst hygienisch. Holz zum Beispiel verfügt sogar über eine antibakterielle Oberfläche, an den glatten Oberflächen der anderen Werkstoffe hingegen finden Keime und Schmutz kaum Halt. So lässt sich die WC-Brille gut mit einem herkömmlichen Badreiniger sowie einem weichen Tuch oder einem Schwamm sauber halten. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie den Artikel zur Reinigung eines WC-Sitzes.

Features für Matrosen

Harte Piraten mögen die mühsamen Stunden in der Takellage bevorzugen, doch charmante Matrosen kennen die Vorteile von modernen Features. Schon bei der Montage erfreuen Sie sich am leichten Handling der Fast-Fix-Befestigung, bei der Sie die Schrauben schnell montieren. Nicht zu verachten ist das Top-Fix-System, welches einen bequemen Einbau von oben ermöglicht. Sitzt der Toilettendeckel bereits fest verankert auf der Keramik, freuen Sie sich über eine Vielzahl an weiteren Mechanismen. Die SoftClose-Absenkautomatik bildet ein wahres Must-have, da sie Deckel und Sitz langsam hinab gleiten lässt. Durch leichten Druck ausgelöst, verschließt sich die Toilette fast automatisch. Beim Putzen unterstützt Sie zudem eine Take-Off-Funktion: Ein leichter Ruck und schon ziehen Sie das Modell von der Befestigung ab, sodass der Lappen spielend über die Flächen gleitet. Abschließend stecken Sie die Brille wieder auf. Mehr zu den Funktionen des WC-Sitzes finden Sie im Ratgeber.

Online kaufen

Sie wünschen sich einen WC-Sitz mit Muscheln oder mit einem Leuchtturm-Druck? Kein Problem, auf Calmwaters finden Sie zahlreiche Varianten des maritimen Toilettendeckels. Durchstöbern Sie das ausgebreitete Sortiment und finden Sie dort Ihren Favoriten. Mittels ausführlichen Artikelbeschreibungen und detaillierten Datenblättern erfahren Sie alles Wissenswerte über den Toilettensitz, hochauflösende Fotos runden die Beratung ab. Per Klick legen Sie dann das erwählte Produkt in den Warenkorb und kaufen es, innerhalb weniger Werktage erhalten Sie die Ware. Bei Fragen zum Portfolio oder zur Bestellung wenden Sie sich per E-Mail an unseren Kundenservice: info@calmwaters.de.

#