Sicherer Versand Wunschlieferdatum Einfache Retoure Service-Hotline 0202 261 592 28

Kaltwasserhahn

MIt dem Kaltwasserhahn bzw. Standventil erhalten Sie eine einfache und praktische Lösung, wenn Sie nur ein Auslauf für kaltes Wasser benötigen. Soll es klassisch, praktikabel sein? Oder vielleicht ist ja das moderne Design etwas für Sie? Hier finden Sie alle Design-Objekte. Suchen Sie ein schlichteres Auslaufventil oder einen Wasserhahn für den Garten? Dann folgen Sie diesem Link: Auslaufventil

MIt dem Kaltwasserhahn bzw. Standventil erhalten Sie eine einfache und praktische Lösung, wenn Sie nur ein Auslauf für kaltes Wasser benötigen. Soll es klassisch, praktikabel sein? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kaltwasserhahn

MIt dem Kaltwasserhahn bzw. Standventil erhalten Sie eine einfache und praktische Lösung, wenn Sie nur ein Auslauf für kaltes Wasser benötigen. Soll es klassisch, praktikabel sein? Oder vielleicht ist ja das moderne Design etwas für Sie? Hier finden Sie alle Design-Objekte. Suchen Sie ein schlichteres Auslaufventil oder einen Wasserhahn für den Garten? Dann folgen Sie diesem Link: Auslaufventil

1 Artikel
Filter schließen
von 23.9 bis 49.9
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nach Oben

Sicherer Versand

Einfache Retoure

Service-Hotline
0202 261 592 28

Ratgeber

Perfekt für die Gästetoilette: Standventil / Kaltwasserhahn

Warmwasser mag angenehm sein, doch an manchen Orten benötigen wir eher den Frischekick des kalten Wassers – wie etwa auf der Gästetoilette. Dort genügt der Schwall aus dem Standventil, um die Hände vom gröbsten Schmutz zu befreien und das Gesicht mit ein paar kalten Spritzern zu erfrischen. Eine Drehung am Griff genügt und schon fließt das Wasser aus dem Auslauf, verzichten können Sie dabei auf langwieriges Einstellen der Temperatur. Optisch passt sich der praktische Wasserhahn prima an die Badgestaltung an: geschwungene Formen mit langen Linien für die klassische Optik, geometrisch perfekt mit puristischer Gestaltung für den modernen Touch oder leicht verspielt mit kleinem Dekor an Hebel und Auslauf für den nostalgischen Charme.

Kaltwasserhahn

Leicht zu bedienen: Standventil mit Kaltwasser

Der Clou beim Kaltwasserhahn liegt in der leichten Bedienung: Aufdrehen und zudrehen, mehr Auswahl brauchen Sie nicht. Wie der Name direkt verrät, fließt lediglich kaltes Wasser aus dem Auslauf heraus. Dadurch fällt das Handling leicht aus, ohne dass Sie lange Griffe und Hebel bewegen brauchen. Dies spart zudem Kosten, da diese Badarmatur im Gegensatz zu einer Mischbatterie keine Energie benötigt, um das Wasser aufzuwärmen. Übrigens, ohne den Mischprozess fließen viel weniger Liter Wasser aus dem Kran – ideal für Sparfüchse! Wer eine noch bequemere Bedienung wünscht, greift zum Infrarot-Standventil. Eine kleine Handbewegung unter dem Luftsprudler genügt und schon läuft belebendes Wasser über Ihre Hände.

Stehend oder hängend?

Beim Kaltwasserhahn haben Sie die Wahl aus einer wandhängenden oder stehenden Variante. Das Wandventil befestigen Sie über eine Hahnverlängerung an dem Wasseranschluss in der Wand, ähnlich wie bei einem Gartenwasserhahn oder einer Duscharmatur. Das Standventil Kaltwasser hingegen ist in der Montage einer herkömmlichen Waschtischarmatur ähnlich. Wie der Name vermuten lässt, steht dieses Auslaufventil auf dem Waschbecken oder der Konsole. Durch das Hahnloch sowie den Standfuß erhält die Armatur die benötigte Stabilität.

Einsatzort

Den Kaltwasserhahn finden Sie überall dort, wo kühles Nass ausreicht. Denken Sie dabei an das Gäste-WC, eine öffentliche Toilette oder an Nebenräume wie Waschküche oder Abstellräume. Da es lediglich Kaltwasser liefert, ist das Standventil ein wenig schmaler. So passt es prima auf ein kleines Handwaschbecken.

Ähnlich wie den Gartenwasserhahn können Sie den Kran auch problemlos in Garten, Keller oder Garage montieren. Gerade wenn Ihnen die aufwändigere Optik besser gefällt, sind Sie mit diesen Varianten gut beraten. Achten Sie im Außenbereich jedoch darauf, dass das Ventil frostsicher ist. Durch selbstständiges Belüften und Entleeren bleibt kein Wasser im Hahn zurück, sodass das Modell auch im Winter funktionstüchtig bleibt. Alternativ können Sie den Wasserhahn auch separat absperren.

Standventil

Mit Messingkern oder aus Edelstahl

Viele Varianten des Kaltwasserhahns besitzen einen robusten Kern aus Messing. Das stabile Material verleiht dem Standventil einen langlebigen Charakter, zusätzlich schützt es eine Verchromung vor äußeren Einflüssen wie Rost oder Abnutzung. So können Sie sich lange an dem praktischen Wasserspender im Bad erfreuen. Wenn es etwas teurer sein darf, bieten sich Varianten aus hochwertigem Edelstahl an. Dieser Werkstoff ist stabiler als Messing, zudem ist die Oberfläche des Stahls von Natur aus resistent gegen Rost. Einen weiteren Pluspunkt erhält das Element durch die hygienische Eigenschaft, die antibakteriell wirkt und so für ein keimarmes Auslaufventil sorgt. Bei der Pflege des Wasserhahns wählen Sie schonende Reinigungsmittel. Um die Kalkflecken zu beseitigen, erweisen sich Essigwasser oder Zitronensäure als prima Lösung. Auf andere säurehaltige Reiniger sollten Sie zum Schutz der Oberflächenbeschichtung lieber verzichten.

Einen Kaltwasserhahn befestigen

Wer bereits eine Küchenarmatur oder eine Standarmatur montiert hat, dem sollte die Installation eines Standventils leicht von der Hand gehen. Gerade da Sie auf den zweiten Flexschlauch sowie den Boiler verzichten können. Sie sollten lediglich darauf achten, dass Sie den Schlauch an das Kaltwasser-Eckventil montieren. Ansonsten läuft der Einbau wie folgt ab:

  • Schritt 1: Stellen Sie über das Eckventil die Wasserzufuhr ab.
  • Schritt 2: Drehen Sie den flexiblen Anschlusschlauch in den Armaturenkörper, eventuell befestigen Sie noch eine Gewindestange.
  • Schritt 3: Stecken Sie den Schlauch durch das Hahnloch am Waschbecken oder an der Konsole, befestigen Sie den Kaltwasserhahn darauf.
  • Schritt 4: Von unten schieben Sie zur Stabilisierung eine Unterlegscheibe, einen Metallring sowie eine Überwurfmutter auf.
  • Schritt 5: Den Flexschlauch montieren Sie an dem Eckventil für Kaltwasser.
  • Schritt 6: Drehen Sie das Wasser auf und kontrollieren Sie die Dichtungen.

Bei einem Wandventil fällt die Montage etwas tricky aus. Wenn Sie jedoch bereits eine wandhängende Armatur montiert haben, sollte Ihnen der Einbau ebenfalls leicht fallen.

  • Schritt 1: Drehen Sie die Wasserzufuhr im Haus ab.
  • Schritt 2: Je nach Tiefe des Anschlusses ist eine Hahnverlängerung erforderlich. Rauen Sie das Außengewinde mit einer gezähnten Säge an und drehen Sie Dichtungshanf in Gewinderichtung auf, abschließend mit Dichtpaste einschmieren. Danach in den Wandanschluss drehen.
  • Schritt 3: Schieben Sie die Schubrosette auf und drehen Sie das Gewinde des Ventils in die Hahnverlängerung, Um die Oberfläche nicht zu zerkratzen, sollten Sie eine Armaturenzange benutzen.
  • Schritt 4: Haupthahn aufdrehen und den Wasserfluss am Kaltwasserhahn überprüfen.
Armatur Kaltwasser

Online bestellbar

Auf Calmwaters finden Sie ein breites Produktangebot an Standventilen. Mithilfe der hochauflösenden 360-Grad-Ansichten können Sie den gewählten Kaltwasserhahn prima begutachten, zusätzlich sorgen detaillierte Datenblätter und ausführliche Artikelbeschreibungen für eine umfangreiche Beratung. Legen Sie den gewünschten Artikel in den Warenkorb und bestellen Sie ihn. Sobald die Bestellung bei uns eingeht, kümmern wir uns um den deutschlandweiten Versand. Binnen weniger Werktage erhalten Sie die Ware. Bei Fragen zum Bestellprozess oder zu den Produkten stehen wir Ihnen unter info@calmwaters.de gerne zur Verfügung.

#